Unbeantwortete Themen | Aktive Themen Aktuelle Zeit: Dienstag 25. Februar 2020, 11:53

Die Suche ergab 1529 Treffer
Diese Ergebnisse durchsuchen:

Suche 
Autor Nachricht

 Forum: Einspritzanlage / Treibstoff / Schmierstoffe   Thema: NG 22 entlüften

 Betreff des Beitrags: Re: NG 22 entlüften
Verfasst: Freitag 7. Februar 2020, 08:26 

Antworten: 13
Zugriffe: 9308

So, es gibt Neuigkeiten, wenn auch nur neutrale. Da diese speziell mit dem Entlüften zu tun habe schreibe ich die Mal hier rein. Da ich nicht wirklich weiter kam mit der Pumpe (siehe Restaurationsbericht), habe ich noch mal Michael Braun angeschrieben, der mir die Pumpe überholt hatte. Wie beschrieb...

 Forum: Restaurationsberichte   Thema: NG 22 Baujahr 1941 überholen

 Betreff des Beitrags: Re: NG 22 Baujahr 1941 überholen
Verfasst: Mittwoch 5. Februar 2020, 11:56 

Antworten: 195
Zugriffe: 82177

Moin, mal seit Längerem mal wieder ein kleines Update. Momentan ist leider nebenher schon wieder so viel anderes. Karnevalsvorbereitungen, Jahreshauptversammlungen, Grünkohlwanderungen, 30ste Geburtstage, etc. und da denkt man im Winter hätte man Zeit. :roll: Viel weiter bin ich leider noch nicht mi...

 Forum: Eure Normag's   Thema: Vorstellung NORMAG NG 25 Holzgas-Rückbau Bj. 1944

Verfasst: Montag 20. Januar 2020, 08:20 

Antworten: 11
Zugriffe: 752

Moin, du sprichst da sehr viel gleichzeitig an, da weiß man ja garnicht wo man anfangen soll ;) Als erste kann ich dir bei deinem Typenschild leider auch nicht helfen… Zu der Frage wie du mit dem Fahrzeug weiter umgehen sollst, als erstes scheinst du in einer Zwickmühle zu sein. Scheinbar willst du ...

 Forum: Restaurationsberichte   Thema: Restaurierung NG22

 Betreff des Beitrags: Re: Restaurierung NG22
Verfasst: Montag 20. Januar 2020, 08:04 

Antworten: 44
Zugriffe: 26610

Ui, ja der Motor ist auch interessant. Den F2M 313 gab es doch neben dem Stock auch in den ersten Zettelmeyer Schleppern?! Ich habe mir sagen lassen, dass es für den Motor ist schwierig an Teile und Unterlagen etc. ran zu kommen. Da der nie so verbreitet war wie der aller Welts-11er?!

 Forum: Restaurationsberichte   Thema: Technische Restauration NG20

 Betreff des Beitrags: Re: Technische Restauration NG20
Verfasst: Montag 20. Januar 2020, 08:01 

Antworten: 17
Zugriffe: 1816

Das verstehe ich aber noch nicht so ganz. Wieso braucht man denn bei einem NG 16 12 Liter Getriebeöl und bei einem NG 20 20 Liter? Wie kommt dieser extreme Unterschied zustande wenn es doch im Grunde die gleichen Getriebe sind?

 Forum: Restaurationsberichte   Thema: NG 22 Baujahr 1941 überholen

 Betreff des Beitrags: Re: NG 22 Baujahr 1941 überholen
Verfasst: Mittwoch 15. Januar 2020, 07:51 

Antworten: 195
Zugriffe: 82177

Moin, nach einem erneuten anstrengenden Abend gibt es ein wenig neues, aber immer noch recht ernüchternd. Beim Einstellen der Stößel kam ich (zumindest beim zweiten Zylinder) ja nicht mehr früher, obwohl der noch zu spät stand und die Rollen liefen schon zu stramm. Also habe ich den Nocken noch mal ...

 Forum: Restaurationsberichte   Thema: NG 22 Baujahr 1941 überholen

 Betreff des Beitrags: Re: NG 22 Baujahr 1941 überholen
Verfasst: Dienstag 14. Januar 2020, 08:08 

Antworten: 195
Zugriffe: 82177

Ja das ist gleich und das Prinzip ist mir schon klar. Aber bei mir sind die Bohrungen einfach nicht mehr so wie sie sein sollten. In manchen Stellungen passen zwei Bohrungen gleichzeitig, die noch nicht ein mal nebeneinander liegen?! Die Bohrung die da zwischen liegt hat wieder Versatz. Naja im Prin...

 Forum: Restaurationsberichte   Thema: NG 22 Baujahr 1941 überholen

 Betreff des Beitrags: Re: NG 22 Baujahr 1941 überholen
Verfasst: Montag 13. Januar 2020, 08:06 

Antworten: 195
Zugriffe: 82177

Guten Morgen, ich bin zwar schon wieder einige Zeit im Lande, habe die erste Zeit aber noch mit anderem verbracht unter anderem einen Güldner G40 von einer Bekannten verkabelt und auch einen Deutz F3L 514 mit neuen Strippen versehen. Gestern bin ich aber denn endlich wieder bei meinem Projekt einges...

 Forum: Motor KD15Z vom NG22 überholen und Teile beschaffen   Thema: Drehzahlverstellung KD15Z

 Betreff des Beitrags: Re: Drehzahlverstellung KD15Z
Verfasst: Donnerstag 2. Januar 2020, 00:08 

Antworten: 17
Zugriffe: 1397

Moin, die Feder nach der du zuerst gefragt hast (vom Gashebel bis an den Block im Inneren) die dir sehr weich vor kommt ist im übrigen bei mir auch sehr weich. Ich habe das ja auch gerade alles erst wieder zusammen gebaut und stehe der Sache ähnlich skeptisch gegenüber, aber wenn es bei mehreren so ...

 Forum: Elektrik   Thema: Arbeitsscheinwerfer/Rückfahrscheinwerfer

Verfasst: Mittwoch 1. Januar 2020, 23:37 

Antworten: 7
Zugriffe: 1231

Ja der Scheinwerfer hat einen eigenen Schalter, das hatten die ja oft, aber der ist leider schon zerbröselt, den werde ich dann, wenn es irgendwann dazu kommt, ersetzen müssen.
Sortiere nach:  
Seite 1 von 153 [ Die Suche ergab 1529 Treffer ]



Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group.
Designed by ST Software for PTF.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
[ Time : 0.042s | 16 Queries | GZIP : Off ]