Unbeantwortete Themen | Aktive Themen Aktuelle Zeit: Montag 21. Oktober 2019, 09:57

Die Suche ergab 1479 Treffer
Diese Ergebnisse durchsuchen:

Suche 
Autor Nachricht

 Forum: Restaurationsberichte   Thema: NG 22 Baujahr 1941 überholen

 Betreff des Beitrags: Re: NG 22 Baujahr 1941 überholen
Verfasst: Freitag 18. Oktober 2019, 07:44 

Antworten: 183
Zugriffe: 63553

Moin, ja denn muss ich das vielleicht auch noch mal mit der anderen Dichtmasse probieren… trotzdem frage ich mich dann wie auch du wie die das damals gemacht haben, weil solche Dichtmassen gab es ja damals alle gar nicht, hm. Gemessen habe ich quasi von der Spitze des Peilstabes bis zur ersten Geome...

 Forum: Restaurationsberichte   Thema: NG 22 Baujahr 1941 überholen

 Betreff des Beitrags: Re: NG 22 Baujahr 1941 überholen
Verfasst: Donnerstag 17. Oktober 2019, 06:55 

Antworten: 183
Zugriffe: 63553

Moin, ja danke für die Info schon mal, mal schauen wie das so wird. Jetzt kommt erst mal eine Hiobsbotschaft. Wie sich jetzt raus stellte, lag ich mit meiner Theorie zu den Stellringen an der Steckachse völlig in der Wiese (siehe Parallelthema). Ich habe diese mit neuem Simmerring wieder eingedreht,...

 Forum: worum geht es hier?   Thema: Durch Zufall jetzt zwei Brüder (K18a)

Verfasst: Montag 14. Oktober 2019, 06:59 

Antworten: 3
Zugriffe: 156

Ach nö, die Zahl war nur so aus dem Bauch geschossen, reine Spekulation. Aber ich habe jetzt mal Anhand des Beispiels vom K18a mal in die Datenbank gesehen, und danach könnte das sogar hinkommen ;) Laut den Fahrgestellnummern könnte es so um die 900 oder 1000 Stück gegeben haben und 23 sind nur in d...

 Forum: worum geht es hier?   Thema: Durch Zufall jetzt zwei Brüder (K18a)

Verfasst: Freitag 11. Oktober 2019, 06:35 

Antworten: 3
Zugriffe: 156

Ja Glückwunsch ;) Das sieht man in der Tat selten, da ja so wieso von 30 gebauten nur noch einer existiert... Und wenn es denn doch mal vor kommt müssen sie auch noch der selben Person gehören?! Also ich würde an deiner Stelle demnächst kein Lotto mehr spielen, ich schätze dein Glück ist erst mal au...

 Forum: Restaurationsberichte   Thema: Restaurierung NG22

 Betreff des Beitrags: Re: Restaurierung NG22
Verfasst: Freitag 11. Oktober 2019, 06:32 

Antworten: 38
Zugriffe: 21839

Der Ölstand müsste doch so wie so etwa Achshöhe haben, sonst würde die äußeren Achslager ja gar kein Öl zur Schmierung abbekommen?! Also bei mir sind noch alle Peilstäbe da, der für die Hinterachse aber auch leider etwas deformiert... Morgen werde ich aber mal nach Herstellerangabe Öl einfüllen und ...

 Forum: Restaurationsberichte   Thema: NG 22 Baujahr 1941 überholen

 Betreff des Beitrags: Re: NG 22 Baujahr 1941 überholen
Verfasst: Donnerstag 10. Oktober 2019, 07:21 

Antworten: 183
Zugriffe: 63553

Gestern habe ich schon mal die überarbeiteten Hebel etc. der Drehzahlverstellung eingebaut. Das wäre später zwar auch noch gegangen, aber aktuell kommt man noch am besten ran. Dabei ist mir erst mal aufgefallen, dass ich die Wirkweise davon noch nicht gänzlich durchdrungen habe. Leider fehlen mir je...

 Forum: Restaurationsberichte   Thema: Restaurierung NG22

 Betreff des Beitrags: Re: Restaurierung NG22
Verfasst: Donnerstag 10. Oktober 2019, 07:02 

Antworten: 38
Zugriffe: 21839

Ich kann nur für meinen Teil sprechen und ich habe es jetzt erst mal drauf ankommen lassen, so wie ich es vorher schon einmal geschrieben hatte. Original wurden die auch trocken verschraubt und es kam kein Öl raus, daher probiere ich es jetzt auch erst mal so. Aber warum kam da kein Öl raus und waru...

 Forum: Restaurationsberichte   Thema: NG 22 Baujahr 1941 überholen

 Betreff des Beitrags: Re: NG 22 Baujahr 1941 überholen
Verfasst: Mittwoch 9. Oktober 2019, 08:15 

Antworten: 183
Zugriffe: 63553

Moin, gestern habe ich mich schon mal Mental auf den Motor vorbereitet und wie ich so dabei war flutschte es mit einem mal. Schwupps war die Kurbelwelle schon drin! Fotos liefere ich nach. Jetzt stellt sich mir die Abdichtungsfrage. Am Motor ist noch alles mit Filzringen oder –streifen abgedichtet. ...

 Forum: Restaurationsberichte   Thema: NG 22 Baujahr 1941 überholen

 Betreff des Beitrags: Re: NG 22 Baujahr 1941 überholen
Verfasst: Dienstag 8. Oktober 2019, 14:02 

Antworten: 183
Zugriffe: 63553

Füllt man bei denen das Kanonenrohr mit voll oder wie kommen die auf die Menge? :lol: Ne Spaß beiseite, ich habe mir jetzt einen 20 Liter Kanister bestellt und vier mal einen Liter inner Pulle, das wollte ich wegen dem hohen Preis eigentlich vermeiden, aber immer noch besser als wenn ich mir zwei 20...

 Forum: Restaurationsberichte   Thema: NG 22 Baujahr 1941 überholen

 Betreff des Beitrags: Re: NG 22 Baujahr 1941 überholen
Verfasst: Montag 7. Oktober 2019, 06:36 

Antworten: 183
Zugriffe: 63553

Update dazu:
Ich wusste ich habe das schon mal irgendwo gelesen. In der Ersatzteilliste habe ich es wieder gefunden.

Schaltgetriebe 5 Liter
Achsantrieb 12 Liter
Nebenantriebe 5 Liter

Echt Schade, ich hatte gehofft, dass ich mit dem 20 Liter Kanister hin komme... :?
Sortiere nach:  
Seite 1 von 148 [ Die Suche ergab 1479 Treffer ]



Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group.
Designed by ST Software for PTF.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
[ Time : 0.065s | 18 Queries | GZIP : Off ]