Unbeantwortete Themen | Aktive Themen Aktuelle Zeit: Samstag 17. November 2018, 13:24



Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
NG 16 Einstellschrauben Leerlauf und Vollgas 
Autor Nachricht
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 7. März 2008, 08:52
Beiträge: 65
Wohnort: 63906 Erlenbach
Beitrag NG 16 Einstellschrauben Leerlauf und Vollgas
Hallo

Wer kann mir bei der Einstellung des BM 15 Motors helfen?
Wie müssen die beiden Excenterschrauben eingestellt werden?
Bei der rechten Schraube funktioniert das einstellen ( Vollgaseinstellung)
aber bei der linken leerlauf einstellung tut sich nichts.
Wer weiß bescheid?
Gruß
Stefan


image_id: 3576

_________________
Normag Da weiß man was man hat!


Freitag 27. Mai 2011, 16:27
Profil

Registriert: Sonntag 20. Januar 2008, 22:16
Beiträge: 233
Wohnort: 87534 Oberstaufen
Beitrag Re: NG 16 Einstellschrauben Leerlauf und Vollgas
Hallo,
ich habe bei meinen Unterlagen nachgeschaut und dir eine Anlage beigefügt. Soweit ich mich noch erinnern kann habe ich damals die Einspritzmenge unter Last bei fahrendem Traktor an einer Steigung eingestellt. Er hatte beim Verdrehen der Einstellschraube unterschiedliche Leistung.

Ich hoffe es hilft dir weiter.

Gruß Herbert


Dateianhänge:
Normag Einstellung.doc [183 KiB]
257-mal heruntergeladen
Samstag 28. Mai 2011, 22:32
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 7. März 2008, 08:52
Beiträge: 65
Wohnort: 63906 Erlenbach
Beitrag Re: NG 16 Einstellschrauben Leerlauf und Vollgas
Bei der rechten einstellschraube bin ich folgendermaßen vorgegangen.
Motor erstmal warmlaufen lassen - dann Vollgas geben und die Einstellschraube
so einstellen bis er die höchste Drehzahl erreicht hat.Aber wie gesagt die linke
Einstellschraube Zeigt keine Wirkung.
Vielen Dank für die Datei.
Gruß
Stefan

_________________
Normag Da weiß man was man hat!


Sonntag 29. Mai 2011, 09:46
Profil

Registriert: Sonntag 20. Januar 2008, 22:16
Beiträge: 233
Wohnort: 87534 Oberstaufen
Beitrag Re: NG 16 Einstellschrauben Leerlauf und Vollgas
Hallo,
bei der Abregeldrehzahl würde ich nicht höher als 1650 U/min gehen.
Wenn man die Mengenschraube nur im Leerlauf bewegt, dann ändert sich so weit ich es noch weiß nichts. Ich habe bei mir eine sehr lange, steile Steigung die der Traktor nur im dritten Gang gerade so schafft. Ich habe mich dann nach vorne gehängt und die Schraube verdreht. Dort merkte man schon deutliche Leistungsunterschiede beim Verstellen.

Gruß Herbert


Montag 30. Mai 2011, 23:15
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 4 Beiträge ] 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 12 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group.
Designed by ST Software for PTF.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
[ Time : 0.023s | 18 Queries | GZIP : Off ]