Unbeantwortete Themen | Aktive Themen Aktuelle Zeit: Samstag 23. Juni 2018, 17:54



Auf das Thema antworten  [ 22 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Zylinderkopf mit rep. Frostriss 
Autor Nachricht

Registriert: Dienstag 22. Juni 2010, 10:32
Beiträge: 76
Wohnort: 82362 Weilheim
Beitrag Zylinderkopf mit rep. Frostriss
zurück von der Fa. Prinz in Münster,
Top Arbeit!!!!


Dateianhänge:
Dateikommentar: Plangeschliffen, Ventile eingepasst, Geschweißt....
DSC00415.JPG
DSC00415.JPG [ 649.02 KiB | 3363-mal betrachtet ]

_________________
Steyr 650 a
Deutz F1L514/50
Normag NG 16
Eicher L28
Kramer K 33
Deutz 5006
Dienstag 27. November 2012, 11:10
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 22. April 2010, 23:05
Beiträge: 1304
Wohnort: 32469 Petershagen
Beitrag Re: Zylinderkopf mit rep. Frostriss
Spitze, das sieht ja aus wie neu ;)
hattest du uns auch ein bild gezeigt wie der kopf vorher aussah? wegen dem vergleich?

_________________
Grüße aus dem Örtchen Quetzen an der Weser Marvin

Normag NG 16 C
Normag NG 22


Dienstag 27. November 2012, 13:17
Profil ICQ

Registriert: Samstag 26. Februar 2011, 21:46
Beiträge: 249
Wohnort: 56357 Holzhausen
Beitrag Re: Zylinderkopf mit rep. Frostriss
Hallo,

ja der Kopf sieht wirklich perfekt aus.

Gruß Marcus

_________________
Grüße aus dem schönen Taunus
Normag NG 15 KL Baujahr 1950


Dienstag 27. November 2012, 14:42
Profil

Registriert: Dienstag 22. Juni 2010, 10:32
Beiträge: 76
Wohnort: 82362 Weilheim
Beitrag Re: Zylinderkopf mit rep. Frostriss
Ich suche nach den Bildern vor dem Schweißen und stell sie ins Forum
Bilder unten sind weitere nach der Bearbeitung beim Prinz


Dateianhänge:
Dateikommentar: rechts aussen durch Frost aufgeplatzt und von einem Schweißfachmann in meiner Umgebung total vermurkst
DSC00417.JPG
DSC00417.JPG [ 647.89 KiB | 3307-mal betrachtet ]
Dateikommentar: hier war quer ein Riß
DSC00416.JPG
DSC00416.JPG [ 649.11 KiB | 3307-mal betrachtet ]

_________________
Steyr 650 a
Deutz F1L514/50
Normag NG 16
Eicher L28
Kramer K 33
Deutz 5006
Mittwoch 28. November 2012, 16:32
Profil
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Montag 1. August 2011, 11:29
Beiträge: 1067
Wohnort: 35410 Hungen
Beitrag Re: Zylinderkopf mit rep. Frostriss
Kann man wirklich nur sagen saubere Arbeit 8-)

_________________
Grüsse aus der schönen Wetterau/Vogelsberg/Giessen
Normag Kornett1 K12a BJ 1955

Ein guter Bauer braucht nur drei Tore, ein ScheunenTor, ein StallTor und ein TrakTor.


Mittwoch 28. November 2012, 20:53
Profil

Registriert: Samstag 26. Dezember 2009, 14:29
Beiträge: 516
Wohnort: 15345 Rehfelde
Beitrag Re: Zylinderkopf mit rep. Frostriss
darf man fragen was sowas kostet???


Donnerstag 29. November 2012, 18:55
Profil
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 4. Januar 2008, 23:09
Beiträge: 1353
Wohnort: 34439 Willebadessen
Beitrag Re: Zylinderkopf mit rep. Frostriss
Bitte nicht falsch verstehen aber den würde ich mir gerne mal auf meiner Werkbank liegend ansehen. Wenn ich mir das Foto in der Originalgröße anschau (also groß), sehe ich zwei-drei Sachen die ich mir gerne genauer angesehen hätte.
Will hier jetzt nichts schlecht machen, das Foto macht mir nur neugierig.

_________________
Gruß Markus :)
Bild
-Revision und Neuerstellung historischer Bauteile
-Dreh , Fräs, Bohr & Schleifarbeiten


Donnerstag 29. November 2012, 20:28
Profil Website besuchen

Registriert: Samstag 26. Dezember 2009, 14:29
Beiträge: 516
Wohnort: 15345 Rehfelde
Beitrag Re: Zylinderkopf mit rep. Frostriss
stimmt in ganz groß hat der links am ventil ne häßliche stelle riß lunker :?:


Donnerstag 29. November 2012, 20:48
Profil

Registriert: Dienstag 22. Juni 2010, 10:32
Beiträge: 76
Wohnort: 82362 Weilheim
Beitrag Re: Zylinderkopf mit rep. Frostriss
Ihr habt recht!!! Ich habe den Zylinderkopf gerade in den Eisenschrott geworfen, der vor fünf minuten vom Schrotthändler abgeholt wurde.
Der Rest des Schleppers wird zu einem Weber-Kugelgrill umgebaut........













Ps.Der Motor ist fast 60 Jahre so gelaufen, der wirds so auch die nächsten 30 Jahre tun
Gruß aus dem Süden,
Mani

_________________
Steyr 650 a
Deutz F1L514/50
Normag NG 16
Eicher L28
Kramer K 33
Deutz 5006


Freitag 30. November 2012, 10:23
Profil

Registriert: Samstag 26. Februar 2011, 21:46
Beiträge: 249
Wohnort: 56357 Holzhausen
Beitrag Re: Zylinderkopf mit rep. Frostriss
Ich habe vor ein paar Jahren auch mal einen Kopf von einem Deutz Verdampfer schweißen lassen. Hat leider nicht gehalten. Habe in Alsfeld mit einem Schweißfachbetrieb gesprochen. Der meinte es sei oftmals schwierig zu schweißen, weil es zu viele Gußarten gibt. Außerdem schweißt er keine Köpfe die schon mal geschweißt wurden.

Gruß Marcus

_________________
Grüße aus dem schönen Taunus
Normag NG 15 KL Baujahr 1950


Freitag 30. November 2012, 14:56
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 22 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 5 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group.
Designed by ST Software for PTF.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
[ Time : 0.027s | 19 Queries | GZIP : Off ]