Unbeantwortete Themen | Aktive Themen Aktuelle Zeit: Mittwoch 23. Oktober 2019, 00:34



Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Kühlwasser im Motorraum 
Autor Nachricht

Registriert: Sonntag 12. April 2015, 19:02
Beiträge: 40
Wohnort: 84164 Moosthenning
Beitrag Kühlwasser im Motorraum
Liebe Forumsfreunde,
nach der erfolgreichen Zulassung (NG 20B/BM15a) konnte ich mehrere Testfahrten durchführen.
Leider musste ich feststellen, dass mir das Kühlwasser in den Motorraum drückt - nicht wenig!
Drückt sogar im Stillstand durch!
Nun möchte ich den Zylinderkopf Abnehmen und nach Beschädigungen suchen.
Eine solche "Aktion" habe ich bisher nicht durchgeführt. Könnte für mich schwierig werden!?
Ich hoffe nur, dass der Motorblock keinen Riss hat.
Deshalb meine "Laienfragen"!!!!
> was muss ich beim Abnehmen des Zylinderkopfes berücksichtigen
> wie ist die Vorgehensweise bei dieser Aktion
> hat jemand im Forum eine Aus- bzw. Einbaumontageanleitung für den Zylinderkopf
> falls die Kopfdichtung defekt ist - wo bekomme ich Ersatz her
> wenn Eigennachbau, welches Material soll ich nehmen (Blech, Korg???)
oder soll ich die Finger davon lassen und einen Landmaschinenmechaniker engagieren?

Für Eure Tipps bzw. Anregungen wäre ich dankbar!!!!

Schöne Grüße
Fred


Samstag 18. Juli 2015, 10:59
Profil
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 24. Februar 2008, 22:44
Beiträge: 3308
Wohnort: 41844 Wegberg
Beitrag Re: Kühlwasser im Motorraum
Hallo Fred,

- Kühlwasser ablassen
- oberen Kühlwasserschlauch am Rohr lösen
- Kabel des Temperatur fühlers abmachen
- Ventildeckel, Auspuff und Luftfilter abschrauben, Einspritz- und Leckölleitung abnehmen
- falls vorhanden: Kabel der Glühkerze abmachen
- Kopfschrauben lösen und Kopf abnehmen

Hab ich was vergessen :?:

- eine Montageanleitung benötigst du wohl nicht
- eine neue Dichtung bekommst du bei unserem Admin Markus

Nun musst du natürlich herausfinden, wo das Wasser in den Ölkreislauf drückt.
Die Ursachen können vielfältig sein - da ist die Zylinderkopfdichtung noch die harmloseste 8-)
Wenn du an der Dichtung erkennen kannst, dass irgendwo Wasser durchgedrückt ist, ist das quasi schon ein gutes Zeichen :)
Meistens erkennt man das daran, dass an dieser Stelle entweder am Kopf oder am Block Rost ist.
Diese Stelle musst du natürlich säubern
Achtung: es darf kein Rost in die Ölkanäle fallen

Falls dies nicht die Ursache ist, kommen noch andere mögliche Ursachen in Frage:
- Gummi-Dichtring der Zylinder-Laufbuchse kaputt -> dann muss die Buchse raus
- Riss in Kopf oder Block :shock: -> schweissen (lassen)

Hoffen wir mal für dich, dass es nur die Kopfdichtung ist ;)

Halt uns auf dem Laufenden und bei Problemen: fragen :)

_________________
Stets ölige Schrauber-Grüße ;)

Uli

Normag NG15 + NG16 + NG20 + NG23
O&K T18A
Stock HG25
Allgaier A16 + A122
Hela D112 + D12S
Güldner AF20
Suzuki GS550E
Yamaha XJ650


Sonntag 19. Juli 2015, 01:46
Profil

Registriert: Sonntag 12. April 2015, 19:02
Beiträge: 40
Wohnort: 84164 Moosthenning
Beitrag Re: Kühlwasser im Motorraum
Hallo Uli,

vielen Dank für die schnelle Rückmeldung!
Dann werde ich mich in den kommenden Tagen vorsichtig herantasten und
versuchen, die Ursache zu finden. Bei meinen derzeitigen Beobachtungen vermute ich jedoch das "Schlimmste".
Obwohl das Kühlwasser bereits unter "Kopfniveau" abgefallen ist, tropft es weiter.

Es kann auch sein, dass ich gleich einem "Spezialisten" den Reparaturauftrag erteile - dann muss ich eben einige
"Euro`s" investieren.

"Schau ma mal"

Ich melde mich wieder.

Servus
Fred


Sonntag 19. Juli 2015, 10:11
Profil
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 24. Februar 2008, 22:44
Beiträge: 3308
Wohnort: 41844 Wegberg
Beitrag Re: Kühlwasser im Motorraum
Servus Fred,

du sagst, es tropft.
Kannst du die Stelle lokalisieren, wo es tropft und ggfs. ein Foto davon einstellen?
Wird das Wasser denn in den Ölkreislauf gedrückt oder tritt es "nur" nach aussen aus?

Ich hatte dich so berstanden, dass das Wasser ins Öl gedrückt wird :?

_________________
Stets ölige Schrauber-Grüße ;)

Uli

Normag NG15 + NG16 + NG20 + NG23
O&K T18A
Stock HG25
Allgaier A16 + A122
Hela D112 + D12S
Güldner AF20
Suzuki GS550E
Yamaha XJ650


Montag 20. Juli 2015, 21:08
Profil

Registriert: Sonntag 12. April 2015, 19:02
Beiträge: 40
Wohnort: 84164 Moosthenning
Beitrag Re: Kühlwasser im Motorraum
Hallo Uli,

ich hatte heute besuch von "Sepp" aus Pfeffenhausen und er hat mich motiviert den Zylinderkopf abzunehmen
und auf Fehlersuche zu gehen. Zylinderkopf und Kopfdichtung ohne Mängel! Dann habe ich den Kühler montiert
und das Wasser bis auf Motorblockhöhe befüllt und abgewartet. Nun habe ich die "Tropfstelle" gefunden.
Im Bild (siehe Zylinderrohr unten) sieht man den Wassertropfen! Was nun?

Schöne Grüße
Fred

Dateianhang:
DSC06078.JPG
DSC06078.JPG [ 1.17 MiB | 6979-mal betrachtet ]


Dienstag 21. Juli 2015, 21:53
Profil
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 24. Februar 2008, 22:44
Beiträge: 3308
Wohnort: 41844 Wegberg
Beitrag Re: Kühlwasser im Motorraum
Hallo Fred,

ich finde zwar den Wassertropfen nicht, aber wenn das Wasser unten an der Laufbuchse ankommt, ist wohl der Gummidichtring zwischen Laufbuchse und Motorgehäuse defekt.
Du musst zum Ersetzen des Ringes die Laufbuchse nach oben aus dem Block ziehen.

Das Prozedere ist hier im Forum beschrieben - ich werd mal schauen, ob ich den Beitrag finde.
Sonst kannst du aber auch selber mit "Laufbuchse ziehen" suchen - oder ähnliche Suchbegriffe, wenn du nichts findest ;)

_________________
Stets ölige Schrauber-Grüße ;)

Uli

Normag NG15 + NG16 + NG20 + NG23
O&K T18A
Stock HG25
Allgaier A16 + A122
Hela D112 + D12S
Güldner AF20
Suzuki GS550E
Yamaha XJ650


Dienstag 21. Juli 2015, 23:10
Profil
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 24. Februar 2008, 22:44
Beiträge: 3308
Wohnort: 41844 Wegberg
Beitrag Re: Kühlwasser im Motorraum
Ich denke, das hilft:

http://www.youtube.com/watch?v=Gm0Mpsa9_uA

;)

_________________
Stets ölige Schrauber-Grüße ;)

Uli

Normag NG15 + NG16 + NG20 + NG23
O&K T18A
Stock HG25
Allgaier A16 + A122
Hela D112 + D12S
Güldner AF20
Suzuki GS550E
Yamaha XJ650


Dienstag 21. Juli 2015, 23:14
Profil

Registriert: Sonntag 12. April 2015, 19:02
Beiträge: 40
Wohnort: 84164 Moosthenning
Beitrag Re: Kühlwasser im Motorraum
Hallo Uli,

über die Nacht habe ich ca. 100ml im Kühlsystem verloren. Das Tropfwasser kommt nicht über das Zylinderrohr (war Schwitzwasser).
Ich vermute nun doch einen Riss im "oberen Motorblock". Im Bild sieht man nun besser die Wassertropfen.
Nun bin ich mit meinem Latein am Ende.

SG
Fred


Dateianhänge:
DSC06089.JPG
DSC06089.JPG [ 1.27 MiB | 6961-mal betrachtet ]
Mittwoch 22. Juli 2015, 08:49
Profil

Registriert: Sonntag 12. April 2015, 19:02
Beiträge: 40
Wohnort: 84164 Moosthenning
Beitrag Re: Kühlwasser im Motorraum
Dateianhang:
DSC06151.JPG
DSC06151.JPG [ 1.35 MiB | 6538-mal betrachtet ]

Ich habe den Riss im Motorblock gefunden und "freigeschliffen".
Im zweiten Schritt wurde von mir der Riss mit Flüssigmetall geschlossen (6 auflagen)!
Vorerst habe ich die "Alten" Zylinderteile (Laufbuchse, Kolben) wieder eingebaut.
Bisher habe ich kein Kühlwasser mehr im Öl (nach ca. 10 Betriebsstunden)!
Nun muss ich abwarten ob die Reparatur langfristig hält.


Dateianhänge:
DSC06165.JPG
DSC06165.JPG [ 1.34 MiB | 6538-mal betrachtet ]
Mittwoch 23. September 2015, 11:47
Profil

Registriert: Dienstag 10. Februar 2009, 19:09
Beiträge: 13
Wohnort: Warendorf
Beitrag Re: Kühlwasser im Motorraum
Hallo
ich habe leider fast das gleiche Problem mit meinen NG 28. Hatte immer gehofft das mir das nicht passiert aber habe jetzt auch Kühlwassertropfen an der vorderen Büchse hängen. Vorher noch nie was gemerkt und auch kein Wasserverlust oder im Öl.
Jetzt meine Frage : wo bekomme ich die Dichtung und die Gummiringe????
Hatte damals schon mal im Netzt was gefunden aber jetzt nach zwei Stunden suchen finde ich nix mehr.
Gibt es da besondere Tricks bei ausbauen oder kann man das mit anderen Motoren vergleichen??
Gruß Dieter


Freitag 23. August 2019, 20:58
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group.
Designed by ST Software for PTF.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
[ Time : 0.040s | 18 Queries | GZIP : Off ]