Unbeantwortete Themen | Aktive Themen Aktuelle Zeit: Sonntag 19. November 2017, 21:49



Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Drehzahl Einstellen 
Autor Nachricht
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 26. August 2015, 21:42
Beiträge: 49
Wohnort: 64689 Grasellenbach
Beitrag Drehzahl Einstellen
Hallo,
ich hatte heute ein kleines Erfolgserlebnis :D .
Da der Vorpumphebel stark eingelaufen war habe ich diesen von einem Arbeitskollegen aufschweißen und nachschleifen lassen. Die Einspritzpumpe hatte ich auch zerlegt und gangbare gemacht. Gestern alles wieder zusammengebaut, Leitungen Entlüfter, pffff Batterie war leer. Über Nacht geladen und heute Nachmittag gleich versucht. Wow nach den Vorglühen sofort angelaufen :mrgreen:

Tja aber zu früh gefreut - Er läuft, allerdings mit voller Drehzahl. :cry:
Über das Gasgestänge lässt sich nichts regeln. Es bewegt sich zwar, aber an der Drehzahl ändert sich nichts. Ich habe ihn ca. 1 min. laufen lassen, die Drehzahl mit dem Vorpumphebel verringert und dann abgestellt.

Bevor ich wild drauf losschraube wäre es toll wenn ihr mir ein paar Tipps geben könntet.

- Ist es möglich das ich den Kolben der Einspritzpumpe um 180° verdreht eingebaut habe und deshalb keine Regelung möglich ist ?
- Der Hebel zum einstellen der 4fachen Fördermenge rastet nicht ein - hat nur einen Federwiderstand

Danke schon mal für eure mithilfe

Grüße Andreas

_________________
Grüße aus dem Odenwald
Andreas


Dienstag 1. September 2015, 22:20
Profil
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 15. Juli 2008, 22:36
Beiträge: 393
Wohnort: 79367 Weisweil
Beitrag Re: Drehzahl Einstellen
Hallo Andreas!

Quagel hat geschrieben:
- Ist es möglich das ich den Kolben der Einspritzpumpe um 180° verdreht eingebaut habe und deshalb keine Regelung möglich ist ?


Da kann ich Dir leider nicht weiterhelfen, an der ESP war ich nie selbst dran.

Quagel hat geschrieben:
- Der Hebel zum einstellen der 4fachen Fördermenge rastet nicht ein - hat nur einen Federwiderstand


Der rastet auch nur bei Halbgas ein - oder zumindest nicht bei Handgasstellung "Leerlauf".

Hast Du beim Einbau der ESP darauf geachtet, dass der "Stift" der ESP in die zugehörige "Gabel" eingelegt wurde?


Gruß Frank :)


Mittwoch 2. September 2015, 22:12
Profil ICQ
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 26. August 2015, 21:42
Beiträge: 49
Wohnort: 64689 Grasellenbach
Beitrag Re: Drehzahl Einstellen
Hallo Frank.
Beim Einbau der ESP habe ich drauf geachtet das der Stift in der Gabel liegt, werde die ESP aber noch mal ausbauen. Mal sehn ob sich die Gabel beim gasgeben überhaupt bewegt.
Die ESP würde ich nur ungern wieder auseinanderbauen, hab hier im Forum schon zu oft gelesen das dann evtl. nix mehr geht.
Das Gasgestänge welches an die Welle geht ist noch verplompt. Deshalb habe ich es noch nicht geöffnet.
Hab nur noch heute Zeit, dann geht's erst mal in Urlaub. In zwei Wochen sehe ich dann weiter.

Grüße aus dem Odenwald
Andreas

_________________
Grüße aus dem Odenwald
Andreas


Donnerstag 3. September 2015, 10:12
Profil
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 15. Juli 2008, 22:36
Beiträge: 393
Wohnort: 79367 Weisweil
Beitrag Re: Drehzahl Einstellen
Quagel hat geschrieben:
Die ESP würde ich nur ungern wieder auseinanderbauen, hab hier im Forum schon zu oft gelesen das dann evtl. nix mehr geht.

.... genau deshalb war ich nie selbst an der ESP dran ...........

Gruß und schönen Urlaub

Frank :)


Donnerstag 3. September 2015, 10:25
Profil ICQ

Registriert: Sonntag 13. November 2011, 11:47
Beiträge: 40
Wohnort: 8250 vorau österreich
Beitrag Re: Drehzahl Einstellen
Hallo Quagel
Ich hatte das gleiche Problem. Habe das Gehäuse abgedichtet und beim Probelauf ist er nur noch Vollgas gelaufen.
Ich habe das Dichtungspapier weg gelassen und nur mit Dichtungsmasse den Gehäusedeckel draufgeschraubt. Das wahr der Fehler. Mir hat es den Regler zerstört. Aber jetzt läuft er wieder. Mit Dichtungspapier und neuem Regler.

_________________
Gruß aus Österreich
Lemi

Kornett 1 Bj 1956


Samstag 5. September 2015, 18:50
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 26. August 2015, 21:42
Beiträge: 49
Wohnort: 64689 Grasellenbach
Beitrag Re: Drehzahl Einstellen
Hallo.
Urlaub leider wieder vorbei, der Alltag hat mich wieder.

Leider habe ich immer noch das gleiche Problem. Motor springt an, läuft aber mit voller Drehzahl.
Die Pumpen bzw. die der Stift der Pumpen welcher die Hülse in der Pumpen verstellt sitzt in der Gabel des Reglers. Der Regler selbst und auch die Gewichte schauen gut aus. Ich habe dann mal die Feder, welche den Regler nach hinten drückt entfernt. Den Deckel montiert, kurz laufen lassen, Deckel wieder runter, um zu sehen ob es den Regler nach vorne drückt. Regler war ganz vorne, dennoch volle Drehzahl. Also Feder wieder aufgestockt, Deckel wieder drauf.

Bei der eingebauten Einspritzlumpe handelt es sich um eine Deckel PSS .......
Kann es sein das ich die Regelhülse in der Pumpen um ein paar Zähen verdreht einbauen muß ?
Hat jemand eine Beschreibung / Unterlagen über diese Pumpe ?
An was kann es sonst noch liegen ?

Danke schon mal für eure Hilfe
Andreas


Sonntag 27. September 2015, 10:44
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 26. August 2015, 21:42
Beiträge: 49
Wohnort: 64689 Grasellenbach
Beitrag Re: Drehzahl Einstellen
Hallo zusammen.

Kann mir niemand weiterhelfen?
Habe ich mich Mißverständlich ausgedrückt ?
Würden Bilder helfen?

Grüße Andreas


Donnerstag 1. Oktober 2015, 09:22
Profil
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Montag 1. August 2011, 11:29
Beiträge: 1066
Wohnort: 35410 Hungen
Beitrag Re: Drehzahl Einstellen
Quagel hat geschrieben:
Würden Bilder helfen?

Ich glaube Bilder würden immer helfen !! ;)

_________________
Grüsse aus der schönen Wetterau/Vogelsberg/Giessen
Normag Kornett1 K12a BJ 1955

Ein guter Bauer braucht nur drei Tore, ein ScheunenTor, ein StallTor und ein TrakTor.


Freitag 2. Oktober 2015, 19:36
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 26. August 2015, 21:42
Beiträge: 49
Wohnort: 64689 Grasellenbach
Beitrag Re: Drehzahl Einstellen
Hallo zusammen,
ich möchte mal ne kleine vorläufige Rückmeldung geben.

Ich habe die Einspritzpumpe zu Hr. Braun nach Nordhorn geschickt.
Nach der Überprüfung stellte sich heraus das Pumpenelement zum Stößel verdreht ist. Dadurch wäre die Steuerbohrung an der falschen stelle und die Pumpe regelt nicht. Normalerweise wäre es durch eine Nut gegen verdrehen gesichert, hat meine Pumpe nicht.

Ich lasse Sie reparieren und dann sollte es wieder funktionieren. Bei Erfolg / Misserfolg melde ich mich wieder.

Grüße Andreas


Freitag 23. Oktober 2015, 10:46
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 26. August 2015, 21:42
Beiträge: 49
Wohnort: 64689 Grasellenbach
Beitrag Re: Drehzahl Einstellen
Hallo an alle.

Gestern ist die Pumpe von Hr. Braun zurückgekommen. Gereinigt und neu engestellt.
Also heute Morgen gleich eingebaut und getestet.
Gashebel auf 3/4 gestellt, Hebel für 4-fache Dieselmenge eingerastet, nach langem vorglühen und langem orgeln ist er angelaufen.
Vor dem einstellen der Einspritzpumpe ist der Motor auf Vollgas gelaufen - jetzt läuft er nur noch im Standgas so kurz vorm ausgehen. :cry: :cry:
Keine Reaktion aufs Gasgeben. Naja wenn man Vollgas gibt und den Hebel für die vierfache Spritmenge einrastet geht die Drehzahl leicht nach oben.

Jetzt habe ich gesehen das die Gabel, welche den Schieber an der Einspritzpumpe verschiebt am Regel mit einer Schraube fixiert ist. Kann man diese Gabel etwas weiter nach hinten schieben, Richtung Motor? Dadurch müsste sich ja der Schieber an der Einspritzpumpe auch weiter nach hinten gehen.
Weiß jemand von euch noch Rat?
Ach übrigens es handelt sich um einen Normag K12a

Ich werde am Montag Hr. Braun anrufen.

Grüße Andreas

_________________
Grüße aus dem Odenwald
Andreas


Samstag 14. November 2015, 18:24
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 17 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group.
Designed by ST Software for PTF.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
[ Time : 0.034s | 16 Queries | GZIP : Off ]