Unbeantwortete Themen | Aktive Themen Aktuelle Zeit: Montag 25. Juni 2018, 09:46



Auf das Thema antworten  [ 81 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 5, 6, 7, 8, 9  Nächste
MWM KD 215 Z 
Autor Nachricht
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 5. Juli 2015, 11:58
Beiträge: 62
Wohnort: 88099 Neukirch
Beitrag Re: MWM KD 215 Z
Darauf habe ich gewartet. Das Schild werde ich noch entfernen, bin noch auf der Suche nach einem passenden von MWM.
MfG.
NG SEPP

_________________
Normag NG 22
Hanomag R 22
Hanomag R 35


Freitag 9. März 2018, 21:17
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 5. Juli 2015, 11:58
Beiträge: 62
Wohnort: 88099 Neukirch
Beitrag Re: MWM KD 215 Z
Nun habe ich das Getriebe geöffnet um nach dem Schneckentrieb zu sehen. Um mir ein Angebot für einen schnelleren Radsatz einzuholen braucht die Firma die Daten vom vorhandenen Radsatz. Da die Aktion noch unsicher ist, (Machbar, Preis) will ich nicht schon im Vorab das Differenzial ausbauen um die Maße vom Schneckenrad zu ermitteln, wäre es schön, wenn jemand ein defektes Schneckenrad bei sich liegen hat und mir die Maße, Durchmesser und Breite übermitteln könnte. Das geht im eingebauten Zustand nicht.
MfG.
NG SEPP


Dateianhänge:
IMAG0109.jpg
IMAG0109.jpg [ 641.46 KiB | 689-mal betrachtet ]

_________________
Normag NG 22
Hanomag R 22
Hanomag R 35
Samstag 24. März 2018, 12:50
Profil
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 24. Februar 2008, 22:44
Beiträge: 3114
Wohnort: 41844 Wegberg
Beitrag Re: MWM KD 215 Z
NG SEPP hat geschrieben:
Nun habe ich das Getriebe geöffnet um nach dem Schneckentrieb zu sehen. Um mir ein Angebot für einen schnelleren Radsatz einzuholen braucht die Firma die Daten vom vorhandenen Radsatz. Da die Aktion noch unsicher ist, (Machbar, Preis) will ich nicht schon im Vorab das Differenzial ausbauen um die Maße vom Schneckenrad zu ermitteln, wäre es schön, wenn jemand ein defektes Schneckenrad bei sich liegen hat und mir die Maße, Durchmesser und Breite übermitteln könnte. Das geht im eingebauten Zustand nicht.
MfG.
NG SEPP


Hallo Sepp,


frag mal unser Mitglied "Gutterfan" Martin,
Er hat leidvolle Erfahrung im Aus- und Einbau der Schneckenwelle und des Wellenrades.

_________________
Stets ölige Schrauber-Grüße :P

Uli

Normag NG15 + NG16 + NG20 + NG20b + NG23
O&K T18A
Stock HG25
Allgaier A16 + A122
Hela D112 + D12S
Fahr D15 + Gabel-Heuwender WD6
Güldner AF20


Mittwoch 28. März 2018, 22:41
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 5. Juli 2015, 11:58
Beiträge: 62
Wohnort: 88099 Neukirch
Beitrag Re: MWM KD 215 Z
Danke für den Tipp, ich habe mit Martin bereits telefoniert. Mittlerweile habe ich mit Bildern und Maßen von der Schneckenwelle und der Zähnezahl vom Schneckenrad eine Anfrage über Machbarkeit und Kosten an fünf Firmen geschickt. Meine Vorgabe war, von Istzustand 20 km/h auf 30 km/h zu kommen.
Das erste Angebot lag bei 2000 €, das zweite bei 4000 €. Einer hat Abgesagt.
Bin gespannt was noch kommt.
MfG.
NG SEPP

_________________
Normag NG 22
Hanomag R 22
Hanomag R 35


Donnerstag 29. März 2018, 00:16
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 5. Juli 2015, 11:58
Beiträge: 62
Wohnort: 88099 Neukirch
Beitrag Re: MWM KD 215 Z
Der Normag ist nun komplett und steht für eine Probefahrt bereit. Die Batterie ist aufgeladen, der erste Start, Super, könnte nicht besser gehen. Aber dann! Ich bekomme den vierten Gang nicht rein. Dann habe ich den Getriebedeckel aufgemacht und das Problem gesehen. Das Zahnrad mit Innenverzahnung geht nicht auf das Getriebeeingangsrad. Das heißt, die Flucht vom Pilotlager zum Getriebe ist nicht genau. Also habe ich den Motor wieder vom Getriebe getrennt. Das Pilotlager habe ich selbst angefertigt, eingebaut und war mal wieder zu genau. Habe nur 0,1 mm Luft gelassen und durch das Einpressen waren vermutlich nur noch 0,05 mm Luft vorhanden. Also habe ich das Lager auf 16,5 mm aufgebohrt. Den Motor wieder angeflanscht, und siehe da, das Zahnrad konnte ich von Hand ganz ohne Wiederstand auf das andere schieben. Nun muß ich aber noch den Vorderachsbock nochmal abbauen, weil ich vergessen habe die Schrauben in den Motorblock mit Dichtmasse zu versehen, da es Durchgangsbohrungen sind und jetzt eben etwas Öl raus kommt.
MfG.
NG SEPP

_________________
Normag NG 22
Hanomag R 22
Hanomag R 35


Freitag 30. März 2018, 14:18
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 5. Juli 2015, 11:58
Beiträge: 62
Wohnort: 88099 Neukirch
Beitrag Re: MWM KD 215 Z
Nun ist alles wieder dicht, eine Probefahrt auf dem Hof war erfolgreich. Jetzt habe ich auch noch einen Thermostat eingebaut, um die Temperatur schneller oder überhaupt auf ca. 80 Grad zu bekommen. Das funktioniert ganz gut.
Jetzt werde ich mich wieder auf den Schneckentrieb konzentrieren.
Eine weitere Firma hat nun ein Angebot über 1800 € abgegeben.
Wie immer bei solchen Produkten ist der hohe Preis der Einzelanfertigung geschuldet.
Wenn ich meinen Radsatz (der ist Neuwertig) für 500 € verkaufen kann, sind das nur noch 1300 € für einen schnellen NG 22. Sollte sich jemand anschließen, wird es ja noch BILLIGER.
MfG.
NG SEPP

_________________
Normag NG 22
Hanomag R 22
Hanomag R 35


Sonntag 22. April 2018, 16:44
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 5. Juli 2015, 11:58
Beiträge: 62
Wohnort: 88099 Neukirch
Beitrag Re: MWM KD 215 Z
Das Problem mit dem Standgas werde ich nicht los.
Wenn ich mittels Handgas die Drehzahl auf geschätzte 600 U/min. (Standgas) eingestellt habe, verändert sich die Drehzahl entweder nach unten bis er ausgeht, oder sie geht nach oben und das bis geschätzte 1200 U/min. Beim fahren mit Fußgas gibt es keine Probleme. Der Motor nimmt das Gas gut an und kommt schön runter wenn ich vom Gas gehe.
Wie schon erwähnt, habe ich nur eine Exzenterschraube für Höchstdrehzahl, keine für Standgas. (Schaut euch dazu bitte die Bilder auf Seite 6 an.)
Die Drehzahl nach unten kann ich ja mit dem Handgashebel absichern, aber warum geht sie dann so nach oben.
Am Fliehkraftregler habe ich die originalen starken Federn. Ich habe auch noch neue, die dünnen die man von Michael Braun kaufen kann. Aber da sehe ich nicht das Problem, mir war erstmal das Original wichtiger.
Hat dazu jemand eine Idee was man noch machen könnte?
MfG.
NG SEPP

_________________
Normag NG 22
Hanomag R 22
Hanomag R 35


Donnerstag 10. Mai 2018, 11:26
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 5. Juli 2015, 11:58
Beiträge: 62
Wohnort: 88099 Neukirch
Beitrag Re: MWM KD 215 Z
Nächste Woche kommt der TÜV zu mir um die größeren Reifen und den KD 215 Z Motor einzutragen. Dazu brauche ich die Motornummer. Zwar steht die auf dem Ventildeckel, aber ob der Deckel von diesem Motor ist weis keiner. Deshalb die Frage: Wo ist die Nummer am Block eingeschlagen?
MfG
NG SEPP

_________________
Normag NG 22
Hanomag R 22
Hanomag R 35


Montag 14. Mai 2018, 19:08
Profil
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 24. Februar 2008, 22:44
Beiträge: 3114
Wohnort: 41844 Wegberg
Beitrag Re: MWM KD 215 Z
Seit wann braucht man die Motor-Nr. für die Eintragung?
Die wird doch seit Einführung der neuen und mittlerweile schon wieder alten Fahrzeugbriefe gar nicht mehr eingetragen - nicht einmal der Motor steht in den Papieren.
Der Hubraum hat sich verändert... ja...
Bei den Normag-Motoren BM15 und BM24 ist die Motor-Nummer vor der Einspritzpumpe eingeschlagen, meistens kaum zu sehen...

_________________
Stets ölige Schrauber-Grüße :P

Uli

Normag NG15 + NG16 + NG20 + NG20b + NG23
O&K T18A
Stock HG25
Allgaier A16 + A122
Hela D112 + D12S
Fahr D15 + Gabel-Heuwender WD6
Güldner AF20


Montag 14. Mai 2018, 22:43
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 5. Juli 2015, 11:58
Beiträge: 62
Wohnort: 88099 Neukirch
Beitrag Re: MWM KD 215 Z
Danke Uli,
das wusste ich nicht. Ich habe mir ein neues Typenschild gekauft, auf dem u.a. die Motornummer eingeschlagen wird. Dabei bin ich auf den Gedanken gekommen, ob die Nummer auf dem Ventildeckel mit der am Motor übereinstimmt.
Bevor ich nun großflächig den neuen Lack abschabe und dann vielleicht doch nichts brauchbares finde, werde ich die Nummer auf dem Deckel akzeptieren.
Danke für die schnelle Antwort.
MfG.
NG SEPP

_________________
Normag NG 22
Hanomag R 22
Hanomag R 35


Dienstag 15. Mai 2018, 09:03
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 81 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 5, 6, 7, 8, 9  Nächste

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group.
Designed by ST Software for PTF.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
[ Time : 0.023s | 20 Queries | GZIP : Off ]