Unbeantwortete Themen | Aktive Themen Aktuelle Zeit: Samstag 17. November 2018, 15:33



Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Papierdichtungen Regeleinheit K 15a 
Autor Nachricht

Registriert: Sonntag 7. Oktober 2012, 17:28
Beiträge: 14
Wohnort: 67127 Rödersheim-Gronau
Beitrag Papierdichtungen Regeleinheit K 15a
Hallo an die "Gemeinde". Gibt es jemanden der diese Dichtungen vertreibt? Oder seit ihr der Meinung, dass man die Papierdichtung nicht benötigt und einfach Dichtmasse verwenden sollte?


Dateianhänge:
IMAG0293 (1).jpg
IMAG0293 (1).jpg [ 528.01 KiB | 148-mal betrachtet ]
Montag 5. November 2018, 20:37
Profil
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 24. Februar 2008, 22:44
Beiträge: 3151
Wohnort: 41844 Wegberg
Beitrag Re: Papierdichtungen Regeleinheit K 15a
Wie ich bereits in einem anderen Beitrag geschrieben habe, gibt es für Normag - derzeit - keine Dichtungen mehr zu kaufen.
Vereinzelt werden Zylinderkopfdichtungen angeboten über deren Verwendbarkeit man durchaus geteilter Meinung sein kann.

Also: selber machen oder eben nicht :roll: :?

Evtl. findest du jemanden, der dir die Dichtung nach Muster anfertigt

_________________
Stets ölige Schrauber-Grüße :P

Uli

Normag NG15 + NG16 + NG20 + NG20b + NG23
O&K T18A
Stock HG25
Allgaier A16 + A122
Hela D112 + D12S
Fahr D15 + Gabel-Heuwender WD6
Güldner AF20


Montag 5. November 2018, 23:18
Profil

Registriert: Sonntag 7. Oktober 2012, 17:28
Beiträge: 14
Wohnort: 67127 Rödersheim-Gronau
Beitrag Re: Papierdichtungen Regeleinheit K 15a
Hallo Uli,

mein guter Kumpel Uli :-)) hat einen Quadratmeter-Bogen besorgt. Dann gehts jetzt ans Schneiden. Lochstanze haben wir auch. Bald schnurrt er wieder ohne siffen. Als nächstes ist die Abdichtung der Hydraulikanlage dran, dann die Elektrik(Brandschaden überm Endtopf) Kabelbaum hat durch die Hitze gebrannt. :o


Sonntag 11. November 2018, 13:16
Profil
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 24. Februar 2008, 22:44
Beiträge: 3151
Wohnort: 41844 Wegberg
Beitrag Re: Papierdichtungen Regeleinheit K 15a
GerhardderThüringer hat geschrieben:
... dann die Elektrik(Brandschaden überm Endtopf) Kabelbaum hat durch die Hitze gebrannt. :o


Bei Oldtimer-Jehle gibt es flexibles Metall-Schutzrohr für Kabel.

https://www.oldtimer-jehle.de/shopping/ ... -Mtr-.html

Gibt's auch in anderen Größen

Vielleicht schützt das besser, ist auf jeden Fall optisch besser als Gummi ;)

_________________
Stets ölige Schrauber-Grüße :P

Uli

Normag NG15 + NG16 + NG20 + NG20b + NG23
O&K T18A
Stock HG25
Allgaier A16 + A122
Hela D112 + D12S
Fahr D15 + Gabel-Heuwender WD6
Güldner AF20


Montag 12. November 2018, 01:00
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 4 Beiträge ] 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 15 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group.
Designed by ST Software for PTF.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
[ Time : 0.031s | 19 Queries | GZIP : Off ]