Unbeantwortete Themen | Aktive Themen Aktuelle Zeit: Freitag 13. Dezember 2019, 07:09



Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Zylinderbuchse 
Autor Nachricht

Registriert: Dienstag 22. Juni 2010, 10:32
Beiträge: 106
Wohnort: 82362 Weilheim
Beitrag Zylinderbuchse
Hallo Gleichgesinnte,
ich habe bei meinem NG 16 gerade den Zylinderkopf demontiert , nun habe ich vergeblich im Forum nach dem Maß für Buchsenüberstand und dem Spaltmaß gesucht ,bin aber leider nicht fündig geworden, kann mir bitte jemand von euch weiterhelfen....

Gruß,
Mani

_________________
Steyr 650 a
Deutz F1L514/50
Normag NG 16
Eicher L28
Kramer K 33
Bungartz T5


Montag 18. November 2019, 12:25
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 22. April 2010, 23:05
Beiträge: 1516
Wohnort: 32469 Petershagen
Beitrag Re: Zylinderbuchse
Puh, da weiß ich gar nicht ob es diese Werte für die BM Motoren überhaupt irgendwo dokumentiert gibt :(
Für die MWM Motoren gibt es die ja. Aber vielleicht weiß da noch jemand anderes mehr.

_________________
Grüße aus dem Örtchen Quetzen an der Weser Marvin

Normag NG 16 C
Normag NG 22

Mercedes-Benz S124 300TD


Dienstag 19. November 2019, 07:38
Profil ICQ Website besuchen

Registriert: Dienstag 22. Juni 2010, 10:32
Beiträge: 106
Wohnort: 82362 Weilheim
Beitrag Re: Zylinderbuchse
Habe gestern das Spaltmaß (Istmaß) rausgemessen, Kolbenboden bis Buchsenoberkante 2,1 mm (Buchsenüberstand 0,1mm) dann hätten wir noch die Kopfdichtung mit 1,5 mm ergibt 3,6 mm :o :o :o .
Verglichen mit anderen Motoren ist das meiner Meinung eindeutig zu viel ,da wundert es mich nicht das der Schlepper keine Leistung hat( wurde von mir vor ein paar Jahren beschrieben).

Ich habe im Forum schon mehrmals von BM 15 Motoren gelesen die schwer auf Touren kommen...
ist das der Grund?

Gruß,
Mani

_________________
Steyr 650 a
Deutz F1L514/50
Normag NG 16
Eicher L28
Kramer K 33
Bungartz T5


Dienstag 19. November 2019, 09:14
Profil

Registriert: Montag 20. Juli 2015, 13:15
Beiträge: 30
Wohnort: 53881 Euskirchen
Beitrag Re: Zylinderbuchse
Hallo
Ist Vorkammer bündig mit Kopf...?
Wenn nicht...!!! Kopfdichtungen
gab es von MWM für Vorkammermotoren
von 0,6 über 1,2 bis 1,5 mm .
Spaltmaß variierte von 2,4 bis 3,6 mm
Wenn die Vorkammer bei den BM Motoren
so wie bei MWM überstehen wird daß
ähnlich sein .
Der Kolben darf halt nicht vor die Vorkammer knallen...

Gruß Roland

_________________
Lanz 2816 mit Frontlader von 1959
Fendt F20GH von 1952. 1992 mit 40 km/h eingetragen !
Primus Titus U22 K 7 (KD 415 Z) 2× von 1950
Primus Titus U12 K 4 Picollo (F1 M414) von 1950


Dienstag 19. November 2019, 15:34
Profil

Registriert: Dienstag 22. Juni 2010, 10:32
Beiträge: 106
Wohnort: 82362 Weilheim
Beitrag Re: Zylinderbuchse
Danke für die Info, hört sich gut an....
leider habe ich eine Dichtung mit 1,5mm ( die Alte hatte auch 1,5mm),so bin ich mit einem Spaltmaß von 3,6mm leider an der Obergrenze d.h. ich habe dadurch wohl eine schlechtere Verdichtung und so weniger Leistung. Wo bekomme ich eine 0.6mm Dichtung her?
Ich habe heute die Dichtfläche vom Zylinderkopf mit einem Haarlineal geprüft , leider ist die Fläche Konkav mit o,1mm, bei einem Buchsenüberstand von 0,1mm wird es da eng ( der Zylinderkopf wurde von einer hier im Forum gut bekannten Schweißerei überarbeitet, geschweißt , geplant und abgedrückt).
Den Kopf habe ich heute mit einer großen Feile bearbeitet anschl. mit der Messuhr abgefahren....sollte passen, die 0,1 aussen sind weg :twisted:
Morgen werde ich den Kopf abdrücken....bin gespannt, wäre schade wenn er innen Risse hätte.
Der Motor hat nach der Überhohlung jetzt 40 Std gearbeiten.

Dank an Roland für die Unterstützung.

Gruß
Mani

_________________
Steyr 650 a
Deutz F1L514/50
Normag NG 16
Eicher L28
Kramer K 33
Bungartz T5


Dienstag 19. November 2019, 17:26
Profil

Registriert: Montag 20. Juli 2015, 13:15
Beiträge: 30
Wohnort: 53881 Euskirchen
Beitrag Re: Zylinderbuchse
Hallo Mani
Kopf von einem Betrieb geplant... war die Vorkammer dabei raus... und warum willst du
den Kopf nochmal abdrücken...?

Gruß Roland

_________________
Lanz 2816 mit Frontlader von 1959
Fendt F20GH von 1952. 1992 mit 40 km/h eingetragen !
Primus Titus U22 K 7 (KD 415 Z) 2× von 1950
Primus Titus U12 K 4 Picollo (F1 M414) von 1950


Dienstag 19. November 2019, 17:49
Profil

Registriert: Montag 20. Juli 2015, 13:15
Beiträge: 30
Wohnort: 53881 Euskirchen
Beitrag Re: Zylinderbuchse
Hallo nochmal... Ich weiß nicht ob sie es wußten...

Warum hast den Kopf demontiert... nach 40 h...?


Gruß Roland

_________________
Lanz 2816 mit Frontlader von 1959
Fendt F20GH von 1952. 1992 mit 40 km/h eingetragen !
Primus Titus U22 K 7 (KD 415 Z) 2× von 1950
Primus Titus U12 K 4 Picollo (F1 M414) von 1950


Dienstag 19. November 2019, 17:53
Profil

Registriert: Dienstag 22. Juni 2010, 10:32
Beiträge: 106
Wohnort: 82362 Weilheim
Beitrag Re: Zylinderbuchse
Sorry, hab das wichtigste vergessen....
nachdem der Motor ca.30 Std gelaufen war habe ich angefangen immer mal wieder unter Volllast (schreibt man das tatsächlich mit drei L?) zu fahren, dabei habe ich festgestellt das es mir nach ca.3 min Fahrt das Kühlwasser aus dem Kühlwasserüberlauf des Kühlers drückt. Bei Halbgas passiert nichts. Im Standgas bei geöffnetem Kühlerdeckel kann man gut das unruhige Kühlerwasser erkennen (Anhebung, Blasen und Strömung).
Der Zylinderkopf wurde völlig demontiert in eine Spezialschweißerei geschickt, dort wurde er geschweißt, abgerückt und geplant...
Bei der Demontage des Zylinderkopfes konnte ich an der Dichtung keine besonderen Spuren entdecken, deshalb werde ich heute den Kopf abdrücken.

mal sehen....

Ps. das Frostloch im Motorblock musste ich auch nachschweißen, war an einer Stelle etwas undicht

Gruß,
Mani


Dateianhänge:
Motor Frostriss geschweißt.JPG
Motor Frostriss geschweißt.JPG [ 2.45 MiB | 255-mal betrachtet ]

_________________
Steyr 650 a
Deutz F1L514/50
Normag NG 16
Eicher L28
Kramer K 33
Bungartz T5
Mittwoch 20. November 2019, 10:12
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 8 Beiträge ] 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group.
Designed by ST Software for PTF.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
[ Time : 0.030s | 18 Queries | GZIP : Off ]