Unbeantwortete Themen | Aktive Themen Aktuelle Zeit: Mittwoch 5. August 2020, 23:46



Auf das Thema antworten  [ 39 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
BM 15 Buchsenriss ? 
Autor Nachricht
Benutzeravatar

Registriert: Montag 23. Mai 2016, 21:20
Beiträge: 163
Wohnort: 35260 Stadtallendorf
Beitrag Re: BM 15 Buchsenriss ?
Hall mani
Wenn ich das richtig verstanden habe willst du dann bei Kolben auf UT mit der Endoskopkamera durch eine Ventilführung in das Zylinderinnere schauen. Ob da 1,5 bar ausreichen um einen Haarriss festzustellen ist die Frage. Andererseits könnte zuviel Druck durch die Gummiringe der Buchsenabdichtung drücken und dann läuft dir Wasser ins Kurbelgehäuse. Das Kühlsystem ist ja im Gegensatz zu modernen Motoren drucklos. Wenn nicht schon geschehen lass vorher das Öl ab.
Ist aber sicher eine Möglichkeit den Fehler einzugrenzen.
VG

_________________
Grüße aus Stadtallendorf, der jungen Stadt im Grünen!

Normag NG 16 mit BM 15 B

Alfons


Freitag 6. Dezember 2019, 22:29
Profil
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 24. Februar 2008, 22:44
Beiträge: 3543
Wohnort: 56322 Spay
Beitrag Re: BM 15 Buchsenriss ?
mani hat geschrieben:
Noch eins... Ich glaube ich bräuchte eine Unterweisung...sorry

Am besten lädst du die Bilder erst in die Galerie - unter der Rubrik "Motor" - und verlinkst sie in deinem Beitrag.

viewtopic.php?f=9&t=150&p=541&hilit=Galerie#p541

_________________
Stets ölige Schrauber-Grüße ;)

Uli

Suche vorderes Zugmaul NG16/NG20 etc. und Kühlergrill NG15/NG23

Normag NG15 + NG16 + NG20 + NG23
O&K T18A
Stock HG25
Allgaier A16 + A122
Hela D112 + D12S
Güldner AF20
Suzuki GS550E


Montag 9. Dezember 2019, 16:45
Profil

Registriert: Dienstag 22. Juni 2010, 10:32
Beiträge: 116
Wohnort: 82362 Weilheim
Beitrag Re: BM 15 Buchsenriss ?
Danke Uli....

Das Vorhaben ,mit dem Endoskop , hat nicht funktioniert also habe ich alles wieder demontiert und die Buchse gezogen.
Die Buchse steht jetzt bei mir auf der Werkbank und wird erst mal gesäubert....
Ich habe gerade in einem MWM Rep.Buch gelesen, daß die Kopfdichtung (vom Innendurchmesser her) maximal 10mm größer sein darf als der Buchseninnendurchmesser.
Buchseninnendurchmesser 100mm
Dichtung max 110mm
die vorhandene Dichtung hat 116mm.....
jetzt werde ich mich im Forum nach dem Maß der O-Ringe umsehen.....

Gruß,
Mani

_________________
Steyr 650 a
Normag NG 16
Eicher L28
Kramer K 33
Bungartz T5


Dienstag 10. Dezember 2019, 16:12
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Montag 23. Mai 2016, 21:20
Beiträge: 163
Wohnort: 35260 Stadtallendorf
Beitrag Re: BM 15 Buchsenriss ?
Hallo mani
Möglicherweise liegt genau da der Hase im Kakao. Es gibt beim BM 15 zwei unterschiedliche Kolben- und damit Buchseninnendurchmesser. BM 15 A: 100, BM 15 B u. C: 105mm. Es gibt aber nur eine Kopfdichtungsgröße für beide Typen. Wichtig ist, dass die Kopfdichtung unbedingt den Spalt zwischen Buchsenüberstand und Zylinderkopf abdeckt. Sonst drückts da durch.
Ich könnte mir vorstellen, dass das bei deinem BM 15A ganz knapp ist. Ich würde es noch einmal versuchen und die Kopfdichtung mit loctite 574 einsetzten und dabei den Spalt zwischen Buchse und Kopf ganz sorgfältig mit loctite versehen. Unter Umständen hilft es sogar wenn du auch beim einsetzen der Buchse am Überstand zusätzlich loctite verwendest.
Ist nur so eine Idee von mir. Vielleicht klappts ja. Würde mich für dich freuen.
Das Maß der O-Ringe schreib ich dir morgen. Ich muss es raussuchen. Habe momentan keine Zeit.

_________________
Grüße aus Stadtallendorf, der jungen Stadt im Grünen!

Normag NG 16 mit BM 15 B

Alfons


Dienstag 10. Dezember 2019, 18:23
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Montag 23. Mai 2016, 21:20
Beiträge: 163
Wohnort: 35260 Stadtallendorf
Beitrag Re: BM 15 Buchsenriss ?
Hallo mani
Hab die O-Ringe für die Laufbuchse auf die Schnelle noch gefunden:
O-Ring NBR 108 x 4,5.
Bestellt hatte ich sie bei Traktorteile Senger
Eingesetzt habe ich sie mit technischer Vaseline. Hat gut geklappt.
Viel Erfolg!

_________________
Grüße aus Stadtallendorf, der jungen Stadt im Grünen!

Normag NG 16 mit BM 15 B

Alfons


Dienstag 10. Dezember 2019, 18:35
Profil
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 24. Februar 2008, 22:44
Beiträge: 3543
Wohnort: 56322 Spay
Beitrag Re: BM 15 Buchsenriss ?
BM 15 B hat geschrieben:
Hallo mani
Möglicherweise liegt genau da der Hase im Kakao. Es gibt beim BM 15 zwei unterschiedliche Kolben- und damit Buchseninnendurchmesser. BM 15 A: 100, BM 15 B u. C: 105mm....

Das ist nicht ganz richtig ;)
Der BM15, der BM15A und die ersten BM15B haben 100 mm Bohrung
Der BM15B ist der fließende Übergang von BM15A zu BM15C
Die späteren BM15B haben wie der BM15C 105 mm Bohrung

_________________
Stets ölige Schrauber-Grüße ;)

Uli

Suche vorderes Zugmaul NG16/NG20 etc. und Kühlergrill NG15/NG23

Normag NG15 + NG16 + NG20 + NG23
O&K T18A
Stock HG25
Allgaier A16 + A122
Hela D112 + D12S
Güldner AF20
Suzuki GS550E


Mittwoch 11. Dezember 2019, 15:53
Profil

Registriert: Dienstag 22. Juni 2010, 10:32
Beiträge: 116
Wohnort: 82362 Weilheim
Beitrag Re: BM 15 Buchsenriss ?
Teile sind alle bestellt, Buchse ist gesäubert .... kein Riss vorhanden...
wenn alles da ist werde ich mal alles wieder zusammenbasteln, diesmal mit Loctite 574.
Buchsenüberstand lt. MWM Handbuch ist 0,05-0,1mm, das wird wohl auch für den BM15 Motor passen!
Buchsenüberstand bei meinem BM15 ist derzeit 0,1 wird aber nach dem Einschleifen der Buchse noch eine Kleinigkeit weniger werden.
Thema Kopfdichtung : die gibt es nur mit 116mm Feuerring :roll:
mal sehen....

Gruß
Mani

_________________
Steyr 650 a
Normag NG 16
Eicher L28
Kramer K 33
Bungartz T5


Donnerstag 12. Dezember 2019, 11:10
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Montag 23. Mai 2016, 21:20
Beiträge: 163
Wohnort: 35260 Stadtallendorf
Beitrag Re: BM 15 Buchsenriss ?
Hallo Uli!
Dass es BM 15 B Motoren mit 100mm und 105 mm Buchseninnendurchmesser gegeben hat, das weißt du besser als ich. Ich weiss nur, dass mein BM 15 B Motor die 105 mm hat, komischerweise mit 15 PS bei 1350 u/min.
Übrigens habe ich festgestellt, dass du eine neue Adresse hast?

Hallo Mani!
ich hoffe du hast endlich Glück mit der Abdichtung deines Motors.
VG

_________________
Grüße aus Stadtallendorf, der jungen Stadt im Grünen!

Normag NG 16 mit BM 15 B

Alfons


Donnerstag 12. Dezember 2019, 14:10
Profil
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 24. Februar 2008, 22:44
Beiträge: 3543
Wohnort: 56322 Spay
Beitrag Re: BM 15 Buchsenriss ?
BM 15 B hat geschrieben:
Hallo Uli!
Dass es BM 15 B Motoren mit 100mm und 105 mm Buchseninnendurchmesser gegeben hat, das weißt du besser als ich. Ich weiss nur, dass mein BM 15 B Motor die 105 mm hat, komischerweise mit 15 PS bei 1350 u/min.
Übrigens habe ich festgestellt, dass du eine neue Adresse hast? ...

Laut unserer Datenbank gibt es zumindest einen BM15B mit 100 mm Bohrung.
Auf die Drehzahlangabe würde ich jetzt nicht unbedingt was geben :lol:

Ja, du hast richtig gesehen - ICH bin umgezogen, mein Alteisen noch nicht 8-)

_________________
Stets ölige Schrauber-Grüße ;)

Uli

Suche vorderes Zugmaul NG16/NG20 etc. und Kühlergrill NG15/NG23

Normag NG15 + NG16 + NG20 + NG23
O&K T18A
Stock HG25
Allgaier A16 + A122
Hela D112 + D12S
Güldner AF20
Suzuki GS550E


Dienstag 17. Dezember 2019, 18:59
Profil

Registriert: Dienstag 22. Juni 2010, 10:32
Beiträge: 116
Wohnort: 82362 Weilheim
Beitrag Re: BM 15 Buchsenriss ?
Hallo Freunde,
es ist alles wieder montiert und der Kopf mit Loctite 574 abgedichtet(+Dichtung ) überschüssiges Dichtmittel hat es nach aussen gedrückt und wurde innerhalb von 15 Std nicht fest..... :o
Ich habe dann mit Loctite (Henkel) telefoniert, hier wurde mir bestätigt dass es sich um ein anorobes Dichtungsmittel handelt welches nur unter Luftabschluss und auf Metallverbindungen aushärtet.
Da bin ich mal gespannt?!?
Den Schlepper werde ich erst morgen starten,dann habe ich ein ganzes Wochenende um mich wieder zu beruhigen
Gruß,
Mani

_________________
Steyr 650 a
Normag NG 16
Eicher L28
Kramer K 33
Bungartz T5


Donnerstag 19. Dezember 2019, 12:21
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 39 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group.
Designed by ST Software for PTF.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
[ Time : 0.026s | 14 Queries | GZIP : Off ]