Unbeantwortete Themen | Aktive Themen Aktuelle Zeit: Montag 1. Juni 2020, 00:25



Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Befestigung Flügelrad Wasserpumpe NG 16 
Autor Nachricht

Registriert: Freitag 13. März 2020, 23:08
Beiträge: 16
Wohnort: 37214 Witzenhausen
Beitrag Befestigung Flügelrad Wasserpumpe NG 16
Hallo zusammen,

als ich vor ein paar Tagen die Wasserpumpe meines NG 16 abbaute viel mir das Flügelrad regelrecht entgegen.
Kann mir jemand erklären, wie das Flügelrad auf der Welle befestigt wird?
Wird das heiß gemacht und auf den kurzen dickeren Teil auf der Welle aufgeschrumpft?
Oder fehlt mir da etwa eine Distanzhülse oder ähnliches? :?:
Anbei noch ein paar Bilder.

Wie immer, vielen Dank für eure Ratschläge!

Beste Grüße
Christoph


Dateianhänge:
WAPU3.jpeg
WAPU3.jpeg [ 340.86 KiB | 508-mal betrachtet ]
WAPU2.jpeg
WAPU2.jpeg [ 329.36 KiB | 508-mal betrachtet ]
WAPU1.jpeg
WAPU1.jpeg [ 249.42 KiB | 508-mal betrachtet ]
Montag 11. Mai 2020, 22:52
Profil
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 24. Februar 2008, 22:44
Beiträge: 3460
Wohnort: 56322 Spay
Beitrag Re: Befestigung Flügelrad Wasserpumpe NG 16
Hallo Christoph,

das sollte dir helfen:

viewtopic.php?f=42&t=701&hilit=wasserpumpe

_________________
Stets ölige Schrauber-Grüße ;)

Uli

Suche vorderes Zugmaul NG16/NG20 etc. und Kühlergrill NG15/NG23

Normag NG15 + NG16 + NG20 + NG23
O&K T18A
Stock HG25
Allgaier A16 + A122
Hela D112 + D12S
Güldner AF20
Suzuki GS550E
Yamaha XJ650


Montag 11. Mai 2020, 23:01
Profil

Registriert: Freitag 13. März 2020, 23:08
Beiträge: 16
Wohnort: 37214 Witzenhausen
Beitrag Re: Befestigung Flügelrad Wasserpumpe NG 16
Hi Uli,

danke für´s suchen.
Den Thread hatte ich mir schon mal durch gelesen.
Das spricht ja alles dafür, dass das Rad einfach nur heiß gemacht und aufgeschrumpft wird.
Auf den ersten Blick schien mir das neulich als wenn das dann zu eng werden könnte zwischen Flügelrad und Pumpengehäuse.
Deshalb dachte ich, ich vergewissere mich lieber nochmal ob meine Annahme richtig ist oder ob da noch irgendeine Distanzhülse oder ähnliches mit zwischen gehört?
Aber dann hat mich mein erster Eindruck wohl nur getäuscht.


Montag 11. Mai 2020, 23:19
Profil

Registriert: Freitag 7. Januar 2011, 22:34
Beiträge: 53
Wohnort: 26188 Edewecht/Jeddeloh 2
Beitrag Re: Befestigung Flügelrad Wasserpumpe NG 16
Moin
Mein Eindruck ist das die Bohrung vom Flügelrad zu groß ist!
Das Absatz der Welle ist doch der Anschlag zum draufpressen?
MfG.Rainer


Dienstag 12. Mai 2020, 11:11
Profil Website besuchen

Registriert: Freitag 13. März 2020, 23:08
Beiträge: 16
Wohnort: 37214 Witzenhausen
Beitrag Re: Befestigung Flügelrad Wasserpumpe NG 16
Hallo Rainer,

danke für deine Antwort zu meinem Problem.
Also doch zu groß..
Nachdem ich grade mal in die ETL geschaut habe kam mir der Gedanke, dass da vielleicht doch eine Büchse (Teil 5) zwischen Welle und Laufrad gehört.
image_id: 6335
image_id: 6334
Kann es sein das diese Büchse bei mir schlicht fehlt? Wie seht ihr das?

Wie würdet ihr weiter vorgehen?
Passende Büchse besorgen oder passende Welle besorgen oder oder?
Danke schon mal für eure Ratschläge!

Gruß Christoph


Dienstag 12. Mai 2020, 14:08
Profil

Registriert: Freitag 7. Januar 2011, 22:34
Beiträge: 53
Wohnort: 26188 Edewecht/Jeddeloh 2
Beitrag Re: Befestigung Flügelrad Wasserpumpe NG 16
Teil 5 ist die Buchse wo der Schleifring gegen läuft ist im Gehäuse gepresst.
Wie vorgehen?
Kommt ja auch immer drauf an welche Möglichkeiten man hat!
Das einfachste wird es sein eine Buchse in das Flügelrad zu pressen und dann das ganze auf die Welle zu schrumpfen.


Dienstag 12. Mai 2020, 17:09
Profil Website besuchen

Registriert: Donnerstag 9. Januar 2020, 15:51
Beiträge: 22
Beitrag Re: Befestigung Flügelrad Wasserpumpe NG 16
Hallo las dir eine neue welle und ein neues schaufelrad machen dann hast du was neues, habe vor jahren das machen lassen Gruß Josef (sepp)


Mittwoch 13. Mai 2020, 14:18
Profil

Registriert: Freitag 13. März 2020, 23:08
Beiträge: 16
Wohnort: 37214 Witzenhausen
Beitrag Re: Befestigung Flügelrad Wasserpumpe NG 16
Danke für eure Ratschläge.
Ich denke ich werde zuerst einmal den Vorschlag von Rainer weiter verfolgen, da der mir günstiger und einfacher erscheint. (wenngleich die Variante mit neuem Flügelrad und neuer Welle sicherlich die bessere ist)
Sobald ich mal wieder Zeit für das Projekt erübrigen konnte und ich mit meinem Problem weitergekommen bin, werde ich, sofern Interesse besteht, hier berichten.

Gruß
Christoph


Mittwoch 13. Mai 2020, 20:23
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 8 Beiträge ] 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group.
Designed by ST Software for PTF.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
[ Time : 0.032s | 18 Queries | GZIP : Off ]