Unbeantwortete Themen | Aktive Themen Aktuelle Zeit: Samstag 23. Juni 2018, 22:05



Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Vorglühproblem 
Autor Nachricht
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 24. Februar 2008, 22:44
Beiträge: 3114
Wohnort: 41844 Wegberg
Beitrag Re: Vorglühproblem
...hat wohl jemand mit Fett eingesetzt...dann werden die festgebacken :shock:

_________________
Stets ölige Schrauber-Grüße :P

Uli

Normag NG15 + NG16 + NG20 + NG20b + NG23
O&K T18A
Stock HG25
Allgaier A16 + A122
Hela D112 + D12S
Fahr D15 + Gabel-Heuwender WD6
Güldner AF20


Dienstag 31. Januar 2012, 19:50
Profil
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Montag 1. August 2011, 11:29
Beiträge: 1067
Wohnort: 35410 Hungen
Beitrag Re: Vorglühproblem
und das ist die Glühkerze !! nicht der Glühüberwacher ! :ugeek:

_________________
Grüsse aus der schönen Wetterau/Vogelsberg/Giessen
Normag Kornett1 K12a BJ 1955

Ein guter Bauer braucht nur drei Tore, ein ScheunenTor, ein StallTor und ein TrakTor.


Dienstag 31. Januar 2012, 19:51
Profil

Registriert: Sonntag 24. Oktober 2010, 19:32
Beiträge: 49
Wohnort: 48619 Heek
Beitrag Re: Vorglühproblem
aber normalerweise kann man die so wie z. B. eine zündkerze rausdrehen? ohne anderes am zylinderkopf zu machen?


Dienstag 31. Januar 2012, 19:54
Profil
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Montag 1. August 2011, 11:29
Beiträge: 1067
Wohnort: 35410 Hungen
Beitrag Re: Vorglühproblem
jawohl , eigentlich kann man die ganz einfach rausdrehen mit Nuß !!!

_________________
Grüsse aus der schönen Wetterau/Vogelsberg/Giessen
Normag Kornett1 K12a BJ 1955

Ein guter Bauer braucht nur drei Tore, ein ScheunenTor, ein StallTor und ein TrakTor.


Dienstag 31. Januar 2012, 19:57
Profil
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 14. Januar 2010, 22:44
Beiträge: 1760
Wohnort: Eichsfeld
Beitrag Re: Vorglühproblem
Einfach raus drehen eigentlich :?
Versuch es mal mit Rostlöser einweichen.


Dienstag 31. Januar 2012, 20:01
Profil Website besuchen
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Montag 1. August 2011, 11:29
Beiträge: 1067
Wohnort: 35410 Hungen
Beitrag Re: Vorglühproblem
JochenZschiedrich hat geschrieben:
jawohl , eigentlich kann man die ganz einfach rausdrehen mit Nuß !!!


Das betrifft auch nur den "normalen" Zustand für einen intakten und schon bearbeiteten Motor (Glühkerze) !

johannes95 hat geschrieben:
aber normalerweise kann man die so wie z. B. eine zündkerze rausdrehen? ohne anderes am zylinderkopf zu machen?


weil er ja hier nach dem "normalen" Zustand gefragt hatte ! ;)

Wenn sie natürlich schon lange nicht mehr mal rausgedreht worden ist , dann sollte man auf jedenfall mit Zusatzmittel (Rostlöser ect.) versuchen sie abzubekommen !
Ohne Gewalt , das könnte ins Auge gehen ! ;)

_________________
Grüsse aus der schönen Wetterau/Vogelsberg/Giessen
Normag Kornett1 K12a BJ 1955

Ein guter Bauer braucht nur drei Tore, ein ScheunenTor, ein StallTor und ein TrakTor.


Dienstag 31. Januar 2012, 20:14
Profil

Registriert: Donnerstag 22. Mai 2008, 18:54
Beiträge: 232
Wohnort: 41189 Mönchengladbach
Beitrag Re: Vorglühproblem
Hallo

mit Rostlöser einweichen. Dann eine etwas kleinere Nuss nehmen, die auf das 6Kant setzten, und mit einem Hammer einige Schläge geben. Wirkt meistens Wunder.

Gruß

Alexander


Dienstag 31. Januar 2012, 21:01
Profil

Registriert: Sonntag 24. Oktober 2010, 19:32
Beiträge: 49
Wohnort: 48619 Heek
Beitrag Re: Vorglühproblem
ich hab schon mit nem passenden zündkerzen schlüssel versucht morgen nachsehen nach dem einweichen!? :)


Dienstag 31. Januar 2012, 21:05
Profil

Registriert: Sonntag 24. Oktober 2010, 19:32
Beiträge: 49
Wohnort: 48619 Heek
Beitrag Re: Vorglühproblem
ich hab jetzt meine neue glühkerze :D bloß in welcher reihenfolge muss man alles wieder zusammenschrauben?? :?: :?: ich hab erst son porzellanteil dann das kabel dann son gummi und dann den draht und die mutter oben drauf :? ja oder eheer neien?!


Mittwoch 8. Februar 2012, 19:59
Profil

Registriert: Donnerstag 22. Mai 2008, 18:54
Beiträge: 232
Wohnort: 41189 Mönchengladbach
Beitrag Re: Vorglühproblem
Das Kabel kommt unter die Mutter und über den Porzelanisolator. Siehe auch das Bild

Gruß

Alexander


image_id: 3925


Mittwoch 8. Februar 2012, 21:16
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 23 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group.
Designed by ST Software for PTF.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
[ Time : 0.019s | 18 Queries | GZIP : Off ]