Unbeantwortete Themen | Aktive Themen Aktuelle Zeit: Dienstag 21. August 2018, 11:50



Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Fernthermometer funktioniert nicht 
Autor Nachricht

Registriert: Sonntag 12. April 2015, 19:02
Beiträge: 40
Wohnort: 84164 Moosthenning
Beitrag Re: Fernthermometer funktioniert nicht
Ich habe normales Lagerfett eingedrückt. Beim Dichtring wechseln habe ich geschlossene Lager eingebaut.
Normalerweise müsste kein Fett eingepresst werden. Ich vermute sehr stark, dass der "Neue Dichtring" noch nicht
richtig eingeschliffen ist. Nun warte ich ab und wenn keine Besserung eintritt werde ich die Pumpe "generalüberholen" lassen. Evtl. mit Markus kontakt aufnehmen.


Sonntag 8. April 2018, 17:12
Profil
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 9. Januar 2008, 20:37
Beiträge: 860
Wohnort: 37079 Göttingen-Elliehausen
Beitrag Re: Fernthermometer funktioniert nicht
Hallo Alfred,

ich habe bei meinem NG15 am Anfang auch den Fehler gemacht und normales Staufferfett genommen. (nicht wasserfest) :roll: Nachdem ich auf Liqui Moly "Boots Fett" umgestiegen bin ist alles i. O. :P

_________________
Grüße aus dem schönen Leinetal :P von Frank-Olaf

Normag NG15 - 17 PS - Baujahr 1951
Güldner G25 - 24 PS - Baujahr 1967
Deutz F1L 514/50 - 15 PS - Baujahr 1950

Wer Bier trinkt unterstützt die Landwirtschaft


Sonntag 8. April 2018, 21:22
Profil

Registriert: Sonntag 12. April 2015, 19:02
Beiträge: 40
Wohnort: 84164 Moosthenning
Beitrag Re: Fernthermometer funktioniert nicht
Es gibt doch noch "Wunder" - Wasserpumpe momentan dicht!
Als ich meinen Kupplungswechsel vorgenommen hatte, habe ich das ÖL und das Kühlerfrostschutzmittel abgelassen.
Ich hatte ein sehr hochwertiges, silikatfreies Frostschutzmittel (1:1) eingefüllt um sicherzustellen, dass ja kein "Frostriss" entsteht. Nun habe ich klares Leitungswasser ohne "Zusatz" eingefüllt und das tropfen hat aufgehört.
Die Kühlflüssigkeit war wohl zu "Fett" für meinen erneuerten Dichtring, anders kann ich es mir nicht erklären.
Glück, Zufall o. ä. - bin erstmal froh, dass nichts mehr tropft!


Donnerstag 12. April 2018, 09:08
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 22. April 2010, 23:05
Beiträge: 1305
Wohnort: 32469 Petershagen
Beitrag Re: Fernthermometer funktioniert nicht
Also erstmal Glückwunsch zur trockenen Pumpe! ;)

Aber zum Frostschutz: Heißt siliktatfrei, dass du das rote Zeug genommen hast? Das solltest du nicht tun. Für die alten Maschinen sollte man das gelb-grüne nehmen C11. Das hat was damit zu tun, dass die rote Jauche nicht gut für die Dichtungen sind etc. Die genaue technische Begründung kann ich dir leider nicht liefern, das habe ich nicht mehr so genau behalten, da müsste mir jetzt einer aushelfen.

Bei meinem Benz habe ich übrigens das gleiche Problem aktuell. Da durften auch sehr lange nur siliktathaltige Frostschutzmittel verwendet werden. Hat der Vorbesitzer nicht gemacht und jetzt läuft mir die rote Soße aus sämtliche Dichtungen raus... :roll:

_________________
Grüße aus dem Örtchen Quetzen an der Weser Marvin

Normag NG 16 C
Normag NG 22


Donnerstag 12. April 2018, 13:15
Profil ICQ

Registriert: Sonntag 12. April 2015, 19:02
Beiträge: 40
Wohnort: 84164 Moosthenning
Beitrag Re: Fernthermometer funktioniert nicht
Ich hatte KASO TEC Silikatfrei SF+ eingefüllt. Es ist anscheinend für Alu- und Leitmetallmotoren geeignet.
Es sollte sich aber neutral gegenüber Metallen, Gummiteilen und Dichtungen verhalten.
Ich fülle es jedenfalls nicht mehr ein.


Donnerstag 12. April 2018, 15:59
Profil
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 24. Februar 2008, 22:44
Beiträge: 3125
Wohnort: 41844 Wegberg
Beitrag Re: Fernthermometer funktioniert nicht
Auf Frostschutz solltest du auf keinen Fall verzichten.
Das Zeug wirkt auch korrosionshemmend :!:

Idealerweise nimmst du das "alte" Glysanthin (oder anderer Hersteller ;) ) für Grauguß-Motoren.

Hab neulich mit jemandem gesprochen, der sein Kühlwasser zwar abgelassen hatte, nach dem Winter aber feststellen musste, dass sein Motor einen Frostschaden hatte.
Grund: Es hatte sich Rost im Block gelöst und den Ablaufhahn verstopft, daher war noch Wasser drin, was dann gefroren ist... :shock:

_________________
Stets ölige Schrauber-Grüße :P

Uli

Normag NG15 + NG16 + NG20 + NG20b + NG23
O&K T18A
Stock HG25
Allgaier A16 + A122
Hela D112 + D12S
Fahr D15 + Gabel-Heuwender WD6
Güldner AF20


Donnerstag 12. April 2018, 21:01
Profil

Registriert: Sonntag 12. April 2015, 19:02
Beiträge: 40
Wohnort: 84164 Moosthenning
Beitrag Re: Fernthermometer funktioniert nicht
Ich habe nun "Glysantin Classic" eingefüllt. Nach 5 Wochen Beobachtung, scheint alles in Ordnung zu sein.
Das Abtropfen hält sich in Grenzen und ist momentan für mich erträglich. Das KASO TEC Silikatfrei hat meinem erneuerten Schleifring anscheinend nicht "gut getan"! Ich werde es jedenfalls nicht mehr einfüllen und weiter auf Glysantin zurückgreifen. Ich bedanke mich nochmals für die "Tipps".


Montag 21. Mai 2018, 20:08
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 17 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group.
Designed by ST Software for PTF.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
[ Time : 0.012s | 16 Queries | GZIP : Off ]