Unbeantwortete Themen | Aktive Themen Aktuelle Zeit: Samstag 22. September 2018, 07:42



Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Spiel am Handbremshebel - Lagerbolzen 
Autor Nachricht

Registriert: Donnerstag 22. Mai 2008, 18:54
Beiträge: 232
Wohnort: 41189 Mönchengladbach
Beitrag Spiel am Handbremshebel - Lagerbolzen
Hallo,
an meinem NG16 mit ZF A8 Getriebe ist der Bolzen auf dem der Handbremhebel läuft extrem locker. Habe das Getriebe noch nicht geöffnet. Kann mir jemand sagen ob der Bolzen geschweisst oder angeschraubt ist?!?

Mit Normag-Gruß
Alexander

image_id: 2528


Sonntag 8. Februar 2009, 20:30
Profil
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 24. Februar 2008, 22:44
Beiträge: 3131
Wohnort: 41844 Wegberg
Beitrag Re: Spiel am Handbremshebel - Lagerbolzen
Hallo Alexander,

bist du sicher, dass dein NG16 ein A8-Getriebe hat?
Normalerweise war beim NG16 ein A9-Getriebe eingebaut, das A8-Getriebe hatte Portalachsen und die hat dein NG16 nicht.

_________________
Stets ölige Schrauber-Grüße :P

Uli

Normag NG15 + NG16 + NG20 + NG20b + NG23
O&K T18A
Stock HG25
Allgaier A16 + A122
Hela D112 + D12S
Fahr D15 + Gabel-Heuwender WD6
Güldner AF20


Sonntag 8. Februar 2009, 20:36
Profil

Registriert: Sonntag 20. Januar 2008, 22:16
Beiträge: 233
Wohnort: 87534 Oberstaufen
Beitrag Re: Spiel am Handbremshebel - Lagerbolzen
Hallo,
soweit ich noch das ganze in Erinnerung habe, ist der Bolzen von innen geschraubt.

Gruß Herbert


Sonntag 8. Februar 2009, 20:37
Profil

Registriert: Donnerstag 22. Mai 2008, 18:54
Beiträge: 232
Wohnort: 41189 Mönchengladbach
Beitrag Re: Spiel am Handbremshebel - Lagerbolzen
Hallo,
ja ich bin sicher, daß es sich bei mir um ein A8 Getriebe handelt.

image_id: 2528


Sonntag 8. Februar 2009, 21:51
Profil
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 24. Februar 2008, 22:44
Beiträge: 3131
Wohnort: 41844 Wegberg
Beitrag Re: Spiel am Handbremshebel - Lagerbolzen
Hallo Alexander,

ich habe mir die Bilder deines Schleppers nochmal angeschaut.
Auf deiner Hinterachse ist auf einem Bild der Schriftzug Normag zu erkennen.

Das A8-Getriebe hat aber für das Wechselgetriebe und das Differential ein Gehäuse und daran sind die Achsrohre angeschraubt, an die wiederum die Vorgelege mit den Bremsen angeschraubt sind.

Ist bei dir evtl. mal der Deckel für die Schaltung getauscht worden? Möglicherweise sind die bei beiden gleich :?

_________________
Stets ölige Schrauber-Grüße :P

Uli

Normag NG15 + NG16 + NG20 + NG20b + NG23
O&K T18A
Stock HG25
Allgaier A16 + A122
Hela D112 + D12S
Fahr D15 + Gabel-Heuwender WD6
Güldner AF20


Sonntag 8. Februar 2009, 22:46
Profil
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 24. Februar 2008, 22:44
Beiträge: 3131
Wohnort: 41844 Wegberg
Beitrag Re: Spiel am Handbremshebel - Lagerbolzen
Ich habe mal ein Bild eines kompletten A8-Getriebes gemacht:


Dateianhänge:
IMGP2055.JPG
IMGP2055.JPG [ 530.2 KiB | 4606-mal betrachtet ]

_________________
Stets ölige Schrauber-Grüße :P

Uli

Normag NG15 + NG16 + NG20 + NG20b + NG23
O&K T18A
Stock HG25
Allgaier A16 + A122
Hela D112 + D12S
Fahr D15 + Gabel-Heuwender WD6
Güldner AF20
Sonntag 8. Februar 2009, 23:00
Profil

Registriert: Donnerstag 22. Mai 2008, 18:54
Beiträge: 232
Wohnort: 41189 Mönchengladbach
Beitrag Re: Spiel am Handbremshebel - Lagerbolzen
Hallo

der Normag ist aus Familienbesitz und ich Denke es ist der original Dekel einige schwarzwiß Bilder habe ich in die Galerie gesetzt.
Ich denke es ligt daran das es sich um einen ganz frühen handelt Nummer 93.

Gruß

Alexander


Sonntag 8. Februar 2009, 23:48
Profil

Registriert: Donnerstag 22. Mai 2008, 18:54
Beiträge: 232
Wohnort: 41189 Mönchengladbach
Beitrag Re: Spiel am Handbremshebel - Lagerbolzen
Habe mir die Bider der Antribseinheit noch mal genau angeschaut und mir ist aufgefallen das die ganze einheit von ZF bzw. von ZP ist bei meinem ist die Getriebeschaltbox von ZF der Rest der Antriebseinheit ist von Normag selbst


Sonntag 8. Februar 2009, 23:53
Profil
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 24. Februar 2008, 22:44
Beiträge: 3131
Wohnort: 41844 Wegberg
Beitrag Re: Spiel am Handbremshebel - Lagerbolzen
Genau das meinte ich :)

_________________
Stets ölige Schrauber-Grüße :P

Uli

Normag NG15 + NG16 + NG20 + NG20b + NG23
O&K T18A
Stock HG25
Allgaier A16 + A122
Hela D112 + D12S
Fahr D15 + Gabel-Heuwender WD6
Güldner AF20


Sonntag 8. Februar 2009, 23:56
Profil

Registriert: Donnerstag 22. Mai 2008, 18:54
Beiträge: 232
Wohnort: 41189 Mönchengladbach
Beitrag Re: Spiel am Handbremshebel - Lagerbolzen
soweit ich weiß ist diese Kombination aber original


Montag 9. Februar 2009, 00:05
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 13 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group.
Designed by ST Software for PTF.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
[ Time : 0.025s | 16 Queries | GZIP : Off ]