Unbeantwortete Themen | Aktive Themen Aktuelle Zeit: Samstag 24. Februar 2018, 06:09



Auf das Thema antworten  [ 50 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5
Mein NG 16 
Autor Nachricht
Benutzeravatar

Registriert: Montag 23. Mai 2016, 21:20
Beiträge: 51
Wohnort: 35260 Stadtallendorf
Beitrag Re: Mein NG 16
Hallo Franco!
Bei mir ist rechts oben neben dem Deckel eine verplompte Einstellschraube mit der meines Wissens die Einspritzmenge reguliert wird. Im Deckel links oben sitzt die zweite verplompte Schraube. Sie ist mit einem Sicherungsblech verdeckt und dient wohl der Drehzahlregulierung. Ich weiss halt nicht, ob diese Schraube irgendeine feste Verbindung nach innen hat und ob man deshalb den Deckel so ohne weiteres öffnen kann.

_________________
Grüße aus Stadtallendorf, der jungen Stadt im Grünen!

Normag NG 16 mit BM 15 B

Alfons


Montag 8. August 2016, 19:54
Profil
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 24. Februar 2008, 22:44
Beiträge: 3099
Wohnort: 41844 Wegberg
Beitrag Re: Mein NG 16
Foto hilft immer:

image_id: 4966

Eine Schraube ist rechts vom Deckel und eine ist oben links im Deckel ;)

_________________
Stets ölige Schrauber-Grüße :P

Uli

Normag NG15 + NG16 + NG20 + NG20b + NG23
O&K T18A
Stock HG25
Allgaier A16 + A122
Hela D112 + D12S
Fahr D15 + Gabel-Heuwender WD6
Güldner AF20


Dienstag 9. August 2016, 09:34
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 3. August 2016, 23:07
Beiträge: 16
Beitrag Re: Mein NG 16
Ja die ist bei mir auch vorhanden mit dem genannten Sicherungsblech. Konnte den Deckel jedoch problemlos abnehmen. Bei mir dient die Schraube nur als Anschlag für die Drehzahlverstellung vom Gaspedal. Ich habe den BM15A verbaut denke mal das da kein Unterschied besteht.


Dienstag 9. August 2016, 12:21
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Montag 23. Mai 2016, 21:20
Beiträge: 51
Wohnort: 35260 Stadtallendorf
Beitrag Re: Mein NG 16
Vielen Dank Franco!
Damit ist der erste Teil meiner Frage beantwortet.
Jetzt müsste ich nur noch wissen, wie ich auf der gegeüber liegenden Motorseite die Führungsbüchse der Drehzahlhebelwelle dicht bekomme? Auch da drückts bei meinem NG 16 immer etwas Öl durch. Auf dem Foto ist die Schraube relativ sauber, weil ich nach jeder Benutzung die Ölspur, die sich dann von der Führungsbüchse nach unten zieht, wegputze. Hinter dem Seegering und der Unterlegscheibe sitzt in der Schraube eine Feder.
Uli weiß bestimmt was da zu machen ist.


Dateianhänge:
20160809_130341_resized.jpg
20160809_130341_resized.jpg [ 368.33 KiB | 2119-mal betrachtet ]

_________________
Grüße aus Stadtallendorf, der jungen Stadt im Grünen!

Normag NG 16 mit BM 15 B

Alfons
Dienstag 9. August 2016, 13:16
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 22. April 2010, 23:05
Beiträge: 1300
Wohnort: 32469 Petershagen
Beitrag Re: Mein NG 16
Die Problematik hatte ich schon vor 5 Jahren als ich meinen gerade fertig hatte.
Suppt aber bei mir noch bis heute, habe nie irgend eine brauchbare antwort dazu bekommen...

_________________
Grüße aus dem Örtchen Quetzen an der Weser Marvin

Normag NG 16 C
Normag NG 22


Dienstag 9. August 2016, 19:35
Profil ICQ
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 24. Februar 2008, 22:44
Beiträge: 3099
Wohnort: 41844 Wegberg
Beitrag Re: Mein NG 16
Das müsste die Drehzahlverstellung sein, richtig?
Dann ist dort ein Dichtungsrind verbaut - Pos.8


Dateianhänge:
Seite 20.BMP [1.04 MiB]
Noch nie heruntergeladen

_________________
Stets ölige Schrauber-Grüße :P

Uli

Normag NG15 + NG16 + NG20 + NG20b + NG23
O&K T18A
Stock HG25
Allgaier A16 + A122
Hela D112 + D12S
Fahr D15 + Gabel-Heuwender WD6
Güldner AF20
Dienstag 9. August 2016, 20:31
Profil

Registriert: Freitag 7. Januar 2011, 22:34
Beiträge: 40
Wohnort: 26188 Edewecht/Jeddeloh 2
Beitrag Re: Mein NG 16
Moin da sitzt ein O-ring drin,Sicherung entfernen dann die Führungsbuchse rausschrauben dann sieht man den O-ring schon.


Dienstag 9. August 2016, 20:35
Profil Website besuchen
Benutzeravatar

Registriert: Montag 23. Mai 2016, 21:20
Beiträge: 51
Wohnort: 35260 Stadtallendorf
Beitrag Re: Mein NG 16
Uli, der Dichtungsring (Pos. 8) ist der Kupferdichtring, der die Führungsbüchse aussen zum Motorgehäuse hin abdichtet.

Normagfreund, muss man zum Wechseln des O-Rings (Pos. 10) die Führungsbüchse ausbauen oder reicht die Entfernung von Seegering, Scheibe und Feder? Welcher Stärke hat der O-Ring, weißt du das zufällig?

_________________
Grüße aus Stadtallendorf, der jungen Stadt im Grünen!

Normag NG 16 mit BM 15 B

Alfons


Dienstag 9. August 2016, 20:59
Profil
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 24. Februar 2008, 22:44
Beiträge: 3099
Wohnort: 41844 Wegberg
Beitrag Re: Mein NG 16
Ich denke mal, dass du die Führungsbuchse rausschrauben musst, da der O-Ring vermutlich auf der Welle innerhalb der Buchse sitzt.
Die Größe kannst du dann messen ;)

_________________
Stets ölige Schrauber-Grüße :P

Uli

Normag NG15 + NG16 + NG20 + NG20b + NG23
O&K T18A
Stock HG25
Allgaier A16 + A122
Hela D112 + D12S
Fahr D15 + Gabel-Heuwender WD6
Güldner AF20


Dienstag 9. August 2016, 22:20
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Montag 23. Mai 2016, 21:20
Beiträge: 51
Wohnort: 35260 Stadtallendorf
Beitrag Re: Mein NG 16
Vielen Dank für die Tipps.
Werde mich demnächst mal daran versuchen.
Übrigens heisst die Hohlschraube tatsächlich Führungsbüchse und nicht -buchse. So steht jedenfalls in der Ersatzteilliste (Pos. 7).
Erst kommt allerdings der grosse Deckel rechts in Verbindung mit einem Ölwechsel dran. Mit Blick in die "Eingeweide" kann man dabei auch die Ölmenge genau definieren. Der Angabe in den technischen Daten traue ich nicht so richtig. Scheint mir zu viel. Ausserdem hat mein Ölpeilstab in seiner Führung fürchterlich Spiel. Auch dem traue ich deshalb nicht!
Wenn ich das richtig verstanden habe muss der Ölstand so bemessen sein, dass sich das Gegengewicht der Kurbelwelle in unterster Sellung noch über der höchsten Füllhöhe befindet.
Werde dann berichten wieviel Öl ich eingefüllt habe.

_________________
Grüße aus Stadtallendorf, der jungen Stadt im Grünen!

Normag NG 16 mit BM 15 B

Alfons


Mittwoch 10. August 2016, 17:24
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 50 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group.
Designed by ST Software for PTF.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
[ Time : 0.017s | 18 Queries | GZIP : Off ]