Unbeantwortete Themen | Aktive Themen Aktuelle Zeit: Montag 20. September 2021, 13:24



Auf das Thema antworten  [ 35 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste
Neuzugang mit NG 20 
Autor Nachricht

Registriert: Samstag 26. Dezember 2020, 12:09
Beiträge: 13
Wohnort: 46348 Raesfeld
Beitrag Neuzugang mit NG 20
Hallo Treckerefreunde,
bin neu hier und möchte kurz vorstellen.
Bin 70 Jahre alt und habe mir jetzt einenj NG 20 Baujahr 1951 zugelegt.
Ich wohne im Münsterland, genau gesagt in Raesfeld.
Im Moment zerlege ich das Teil und möchte alles wieder gängig machen.
Ich freue mich auf regen Gedankenaustausch und wünsche allen ein gesundes und frohes neues Jahr.
Sobald wie möglich werde ich einige Bilder ins Forum setzen.
Der NG 20 ist ja nicht unbedingt häufig vertreten . :D :D :D
Bis dahin.


Montag 28. Dezember 2020, 19:26
Profil

Registriert: Dienstag 10. Februar 2009, 19:09
Beiträge: 24
Wohnort: Warendorf
Beitrag Re: Neuzugang mit NG 20
Hallo
ist es der Blaue Normag aus Everwinkel geworden?
Gruß Dieter


Montag 28. Dezember 2020, 21:31
Profil

Registriert: Sonntag 29. März 2009, 18:20
Beiträge: 133
Wohnort: 44319 Dortmund
Beitrag Re: Neuzugang mit NG 20
Willkommen und ich bin gespannt auf Fotos & weitere Berichte!


Dienstag 29. Dezember 2020, 23:03
Profil

Registriert: Samstag 26. Dezember 2020, 12:09
Beiträge: 13
Wohnort: 46348 Raesfeld
Beitrag Re: Neuzugang mit NG 20
Dieter hat geschrieben:
Hallo
ist es der Blaue Normag aus Everwinkel geworden?
Gruß Dieter

Erst einmal ein Nachtrag: Mein Vorname ist Georg.
Hatte ich bei der Vorstellung nicht angegeben. Sorry.
Es ist nicht der von Everswinkel. Meiner kommt aus Privatbesitz aus 2003 von einem hiesigen Bauern. Die Fotos sind fertig, aber da ich ein bischen Netzdumm bin muss ich mal sehen, wie ich die rein bekomme. Gut Ding braucht Weile .
Die Kotflügel und Haube sind abmontiert und gehen am Freitdag zum sandstrahlen.
Der Trecker ist auch noch zugelassen, aber seit 2003 Tüv-fällig. Er wird halt in nächster Zeit-und davon habve ich viel- wieder hergerichtet.


Sonntag 3. Januar 2021, 20:20
Profil

Registriert: Samstag 26. Dezember 2020, 12:09
Beiträge: 13
Wohnort: 46348 Raesfeld
Beitrag Re: Neuzugang mit NG 20
Wie schon angekündigt, hier die Fotos vom NG 20. Allerdings habe ich schon angefangen zu restaurieren.


Dateianhänge:
20201231_163850 - Kopiert (3).jpg
20201231_163850 - Kopiert (3).jpg [ 2.85 MiB | 3379-mal betrachtet ]
20201231_163829 - Kopiert (2).jpg
20201231_163829 - Kopiert (2).jpg [ 2.6 MiB | 3379-mal betrachtet ]
20201231_163755.jpg
20201231_163755.jpg [ 2.85 MiB | 3379-mal betrachtet ]
20201231_163738 - Kopiert (4).jpg
20201231_163738 - Kopiert (4).jpg [ 2.76 MiB | 3379-mal betrachtet ]
20201231_163713 - Kopiert (3).jpg
20201231_163713 - Kopiert (3).jpg [ 2.93 MiB | 3379-mal betrachtet ]
Montag 4. Januar 2021, 19:42
Profil
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 22. April 2010, 23:05
Beiträge: 1722
Wohnort: 32469 Petershagen
Beitrag Re: Neuzugang mit NG 20
Ja solide Basis! Auf den ersten Blick das Meiste original, Glückwunsch! Da lässt sich was draus zaubern, halt uns auf dem Laufenden 8-) ;)

_________________
Grüße aus dem Örtchen Quetzen an der Weser Marvin

Normag NG 16 C, Normag NG 22, Deutz F2M 417,
Mercedes-Benz S124 300TD, VW Polo 6N Harlekin


Dienstag 5. Januar 2021, 23:06
Profil ICQ Website besuchen

Registriert: Samstag 26. Dezember 2020, 12:09
Beiträge: 13
Wohnort: 46348 Raesfeld
Beitrag Re: Neuzugang mit NG 20
Hallo, ich habe auch das große Problem die Bremstrommel runter zu bekommen. Habe eine Abziehvorrichtung bauen lassen. Kann aber so wie es aussieht nicht genug Druck gegen die Achse ausüben. Kann bei Schlägen auf die Trommel was zerbrechen ? Ist die aus Gusseisen oder nur aus Stahl. Ich bin bange das ich was zerstöre, wenn ich größere Gewalt anwende. Das Thema wurde vor Jaahren schon mal bei einem NG 22 erörtert. Vielleicxht gib t es heute bessere Tips. Jetzt schon mal Dank im Voraus dafür.


Dienstag 16. Februar 2021, 20:15
Profil

Registriert: Sonntag 29. März 2009, 18:20
Beiträge: 133
Wohnort: 44319 Dortmund
Beitrag Re: Neuzugang mit NG 20
Schläge auf die Trommel sind nicht zielführend.
Wenn nicht genug Kraft aufgebracht werden kann, hilft es in aller Regel die Nabe anzuwärmen. Es braucht aber schon eine recht konzentrierte Flamme und etwas Erfahrung um damit zielführend zu arbeiten.
Wenn schlagen, dann auf die Abziehvorrichtung gegen die Welle, aber nur wenn sicher gestellt ist, dass dort nichts "vernietet" wird.


Dienstag 16. Februar 2021, 21:28
Profil
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 24. Februar 2008, 22:44
Beiträge: 3757
Wohnort: 41812 Erkelenz
Beitrag Re: Neuzugang mit NG 20
countryman hat geschrieben:
Schläge auf die Trommel sind nicht zielführend.
Wenn nicht genug Kraft aufgebracht werden kann, hilft es in aller Regel die Nabe anzuwärmen. Es braucht aber schon eine recht konzentrierte Flamme und etwas Erfahrung um damit zielführend zu arbeiten.
Wenn schlagen, dann auf die Abziehvorrichtung gegen die Welle, aber nur wenn sicher gestellt ist, dass dort nichts "vernietet" wird.

Du musst nicht die Nabe erwärmen, sondern die Trommel.
Aber ich hab's neulich ja schon in einem anderen Beitrag geschrieben:

Eine Platte - falls möglich das Innere einer defekten Felge - mit den Radmuttern auf die Radbolzen schrauben.
Abzieher - idealerweise 4 Arme - an die Platte und auf der Welle abstützen.
Etwas Spannung draufgeben und mit einem kräftigen Hammer und beherzten Schlag auf den Abzieher schlagen.

WICHTIG: Die Zentralmutter nur ein bis zwei Umdrehungen lösen !!

Sonst fliegt dir das ganze um die Ohren oder Beine :shock: :shock:

_________________
Stets ölige Schrauber-Grüße ;)

Uli

Suche vorderes Zugmaul NG16/NG20 etc. und Kühlergrill NG15/NG23

Normag NG15 + NG16 + NG20 + NG23
O&K T18A
Stock HG25
Allgaier A16
Hela D112 + D12S
Güldner AF20
Suzuki GS550E


Dienstag 16. Februar 2021, 21:38
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 26. August 2015, 21:42
Beiträge: 109
Wohnort: 64689 Grasellenbach
Beitrag Re: Neuzugang mit NG 20
Hallo Uli.

Das erwärmen der Nabe ist richtig !!
Die Trommel ist quasi die Nabe.
Das andere ist die Welle.

_________________
Grüße aus dem Odenwald
Andreas

K12a
NG22


Mittwoch 17. Februar 2021, 19:59
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 35 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group.
Designed by ST Software for PTF.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
[ Time : 0.024s | 20 Queries | GZIP : Off ]