Unbeantwortete Themen | Aktive Themen Aktuelle Zeit: Freitag 25. September 2020, 08:56



Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
wiederbelebung eines K12a 
Autor Nachricht
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 4. Januar 2008, 23:09
Beiträge: 1352
Wohnort: 34439 Willebadessen
Beitrag Re: wiederbelebung eines K12a
Zitat:
Super beschrieben von Uli und zisch98 , da ist eigentlich nichts mehr dazu zufügen.

und mir fällt doch noch etwas ein.
Gerne hängt die Ölpumpe im Gehäuse fest, von der Unterseite des Kurbelgehäuses ist eine größere Mutter oder Inbusschraube. Hier kannst du die Ölpumpe rausziehen. Habe bei einem ähnlichen Fall selbiges erlebt, die Pumpe war zusammengefahren und entspannte sich nicht mehr.

_________________
Gruß Markus :)
Bild
-Revision und Neuerstellung historischer Bauteile
-Dreh , Fräs, Bohr & Schleifarbeiten


Dienstag 3. April 2012, 20:46
Profil Website besuchen
Benutzeravatar

Registriert: Montag 31. August 2020, 17:45
Beiträge: 27
Wohnort: 27383 Lüneburger Heide
Beitrag Re: wiederbelebung eines K12a [Öldruck, Ölpumpe L114]
Moin Markus,

bei meinem F12b zeigt das Manometer garkeinen Öldruck an, da er schon über 15 BS problemlos lief, habe ich mir keine Sorgen gemacht (gedacht Manometer kaputt). Wobei nach Franks Beitrag (viewtopic.php?p=4200&sid=279057489994e0f0ad5a28a9cd3bcf47#p4200)
der Kolben(boden) über Spritzöl geschmiert werden soll, was keinen Kolbenfresser bedeuten würde, mir aber irgendwann das Pleuel abrauchen/Kurbelwelle einlaufen dürfte oder schon hätte müssen???.
Du schreibst ja das die Ölpumpe ein bekanntes Problem sei (viewtopic.php?p=17029&sid=19f368ce9d9d7a8fa3e8a0150e8c6106#p17029). Bisher habe ich sie aber nicht ausbauen wollen.
Schraube müsste ja unten beim Vorderachsblock sitzen wie hier: image_id: 3478 oder? Frank sagt ja lieber Finger weg (viewtopic.php?p=10287&sid=279057489994e0f0ad5a28a9cd3bcf47#p10287) warum? wo liegt der Harken, beim Einbau:? . Lässt sich jene einfach problemlos herrausziehen bzw. was muss ich (genau) dann machen? :?:
ESP und Ölpumpe ist leider nicht so mein Gebiet :shock:

Bilder Ölpumpe: viewtopic.php?p=11378&sid=279057489994e0f0ad5a28a9cd3bcf47#p11378

_________________
Suche noch
Kompletträder 22cm Nabe und 8-Loch.
Größe zweitranig, gerne 11-12.4 /28. Hauptsache in der Nähe und bezahlbar.


Dienstag 1. September 2020, 03:53
Profil

Registriert: Donnerstag 9. Januar 2020, 15:51
Beiträge: 49
Beitrag Re: wiederbelebung eines K12a
Hallo Johannes was ich bei allen vermiese ist glühkerze herrausdrehen (herrausschrauben) mit einem ölkahne ein paar ölspritzer in den zylinder und dan mit hand durchdrehen.ölablasschrauben öfnen den spaltfilter ausbauen mit ein bischen benzin saubermachen durchblasen .Dann alles zusammenbauen neues öl ca. 4 lit.ohne glühkerze und dann mit anlasser den motor durchdrehen lassen glühkerze reindrehen und anlassen hoffe das ich nichts vergessen habe Grüß Josef(sepp)


Dienstag 1. September 2020, 19:32
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 13 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group.
Designed by ST Software for PTF.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
[ Time : 0.024s | 14 Queries | GZIP : Off ]