Unbeantwortete Themen | Aktive Themen Aktuelle Zeit: Samstag 20. Oktober 2018, 08:50



Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Verkleben von Pumpenelementen bei seltenem Fahren 
Autor Nachricht

Registriert: Mittwoch 22. September 2010, 21:37
Beiträge: 140
Wohnort: 89150 Laichingen
Beitrag Verkleben von Pumpenelementen bei seltenem Fahren
Hallo
Ich hatte schon manchmal das Problem, wenn ich ein Fahrzeug länger nicht mehr laufen lassen habe,
dass die Einspritzpumpenelemente teilweise festgeklebt waren.

Am Wochenende habe ich von einem Traktorensammler deswegen folgenden Tipp bekommen:
Winterdiesel tanken (soll nicht soviel Biodiesel enthalten) und etwas Zweitaktöl in den Tank geben.
Das soll einwandfrei funktionieren. Ausprobiert habe ich es noch nicht, werde es aber diesen Winter mal testen.

_________________
Grüße von der schwäbischen Alb

Martin

Güldner ADN
Gutter G15 + G 16 + G25 + Dreschmaschine
Kramer K12V
Meili DM36
Hanomag R16
Normag NG22
Opel Ascona C Cabrio
John Deere Lanz Heuauflader
Chevrolet Apache


Mittwoch 21. Dezember 2011, 18:34
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Montag 3. März 2008, 12:05
Beiträge: 416
Wohnort: 34355 Staufenberg
Beitrag Re: Verkleben von Pumpenelementen bei seltenem Fahren
Hallo.Das mit dem Zweitaktöl habe ich schon des öfteren gehört-auch in Autoforen.Das Problem der heutigen Dieselkraftstoffe besteht darin,daß der Schwefelanteil reduziert worden ist.Auch sind weitere Additive reduziert oder ganz heraus genommen worden.So lässt die Schmiereigenschaft des Dieselkraftstoffes nach.Dies ist insbesondere bei den Common-Rail-Systemen der modernen PKW´s ein Problem,da sie ja mit Drücken von bis zu 2200bar arbeiten,aber auch bei älteren Motoren ob PKW,LKW oder Traktor,bei denen die Oberflächenhärtung und die Maßhaltigkeit von Pumpe und Düse nicht so gegeben ist wie bei heutigen Motoren.Ich denke,wenn man etwas Zweitaktöl mit in den Tank macht,das mit Sicherheit nicht schaden wird-gerade bei längeren Standzeiten.Viele Grüsse!


Mittwoch 21. Dezember 2011, 19:03
Profil
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 24. Februar 2008, 22:44
Beiträge: 3139
Wohnort: 41844 Wegberg
Beitrag Re: Verkleben von Pumpenelementen bei seltenem Fahren
Hallo zusammen,

mir ist schon mehrmals DESOLITE D/DW empfohlen worden.
Bezugsquellen gibt's im Internet evtl. auch beim Autoteile-Händler erhältlich :)

_________________
Stets ölige Schrauber-Grüße :P

Uli

Normag NG15 + NG16 + NG20 + NG20b + NG23
O&K T18A
Stock HG25
Allgaier A16 + A122
Hela D112 + D12S
Fahr D15 + Gabel-Heuwender WD6
Güldner AF20


Mittwoch 21. Dezember 2011, 19:53
Profil

Registriert: Sonntag 19. Juni 2011, 23:33
Beiträge: 144
Wohnort: 71229 Leonberg
Beitrag Re: Verkleben von Pumpenelementen bei seltenem Fahren
Hallo,

also verkleben oder verharzen sollte der Diesel eigentlich erst nach mehreren Jahren, aber bei den heutigen Mischungen weiß man ja nie. Ich gebe auch immer etwas vollsynthetisches 2Takt Öl in den Tank, wenn ich ich weiß das Fahrzeug steht demnächst längere Zeit.

Und ich gebe dann auch ein Anti-Dieselpest Additiv dazu. Ich selbst hatte zwar noch keine Probleme, aber ein Bekannter.
Sein Fahrzeug stand nur 2 Wochen und alles war total verschlammt und zugesetzt, da er vermutlich entweder Kondenswasser im Tank hatte oder irgendwo infizierten Diesel getankt.

Gruß
Volker


Samstag 24. Dezember 2011, 12:07
Profil
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 24. Februar 2008, 22:44
Beiträge: 3139
Wohnort: 41844 Wegberg
Beitrag Re: Verkleben von Pumpenelementen bei seltenem Fahren
Hallo zusammen,

zum Thema Dieselpest hab ich dieses gefunden:

http://rolfgilles.de/Dieselpest.html

Das hier als Testsieger beschriebene Mittel gibt's z.B. in dem bekannten online-Auktionshaus ;)
500 ml reichen bei unseren durchschnittlichen Verbräuchen fast ewig :lol:

_________________
Stets ölige Schrauber-Grüße :P

Uli

Normag NG15 + NG16 + NG20 + NG20b + NG23
O&K T18A
Stock HG25
Allgaier A16 + A122
Hela D112 + D12S
Fahr D15 + Gabel-Heuwender WD6
Güldner AF20


Samstag 24. Dezember 2011, 12:21
Profil

Registriert: Sonntag 19. Juni 2011, 23:33
Beiträge: 144
Wohnort: 71229 Leonberg
Beitrag Re: Verkleben von Pumpenelementen bei seltenem Fahren
Ich nehm das Anti-Dieselpest Additiv von Wagner Schmierstoffe, weil ich da auch meistens mein Öl kaufe. (ohne Werbung machen zu wollen)
http://www.oldieoel.de/

Bactoplus+
Nutzbar für Diesel, Biodiesel, Heizöl, Pflanzenöl und Benzin.

Mischungsverhältnis wie bei Grotamar:
1:1000 Schockdosierung, 1:4000 vorbeugend

Gruß
Volker


Samstag 24. Dezember 2011, 12:47
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 6 Beiträge ] 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group.
Designed by ST Software for PTF.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
[ Time : 0.018s | 15 Queries | GZIP : Off ]