Unbeantwortete Themen | Aktive Themen Aktuelle Zeit: Sonntag 20. Mai 2018, 17:57



Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
K12a - Vorpumpenhebel eingelaufen / wie ausbauen 
Autor Nachricht
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 26. August 2015, 21:42
Beiträge: 49
Wohnort: 64689 Grasellenbach
Beitrag K12a - Vorpumpenhebel eingelaufen / wie ausbauen
Hallo erst mal, ich bin neue hier, hab nicht viel Ahnung, aber ich hoffe mit eurer mithilfe wird das schon werden. ;)

Seit ein paar Wochen bin ich Stolzer Besitzer eines K12A, komme aber erst jetzt langsam dazu den kleinen mal durchzusehn. Leider hat er schon ein paar Jahre gestanden und ich versuche ihn mal ans laufen zu bekommen.

Tank hab ich mal grob gereinigt. Dieselleitung getauscht. Diesel kommt an der Einspritzpumpe an aber dann fertig. Hab mich ja hier im Forum schon mal ein bisschen eingelesen, also Pumpe ausgebaut - sitz fest. Dann hab ich die Pumpe zerlegt, alles schön gangbar gemacht und wollte diese wieder einbauen. Leider hab ich nun gesehen das das Wellenende des Vorpumpenhebels, welches an der Pumpe angreift, abgenudelt / verdrückt ist. So wie es ausschaut hat mal einer bei festsitzender Pumpe am Hebel gezogen....

Könnt ihr mir sagen wie ich den Hebel ausbauen kann ?

Gruß Andreas

_________________
Grüße aus dem Odenwald
Andreas


Freitag 28. August 2015, 14:05
Profil
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 15. Juli 2008, 22:36
Beiträge: 394
Wohnort: 79367 Weisweil
Beitrag Re: K12a - Vorpumpenhebel eingelaufen / wie ausbauen
Hallo Andreas!
Unter der Kante des Deckels, hinter dem der Fliehkraftregler sitzt, ist in einer ca. 8mm- Bohrung ein Stift, der mit seinem anderen Ende in eine Nut in der Vorpumpwelle eingreift. Diesen Stift mit einer Spitzzange, Seitenschneider o.ä. herausziehen, und du kannst den Vorpumphebel aus dem Gehäuse ziehen. Ich hoffe, das war jetzt verständlich :oops:

Gruß Frank :)


Freitag 28. August 2015, 21:19
Profil ICQ
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 26. August 2015, 21:42
Beiträge: 49
Wohnort: 64689 Grasellenbach
Beitrag Re: K12a - Vorpumpenhebel eingelaufen / wie ausbauen
Hallo Frank, vielen dank für den Tip.
Ich hatte zwar vorne den Deckel abgenommen, allerdings war die Dichtung noch drauf. Diese hatte die Bohrung und den Stift verdeckt. Werde den Hebel am Montag mitnehmen und aufschweißen (lassen).

Grüße Andreas

_________________
Grüße aus dem Odenwald
Andreas


Samstag 29. August 2015, 14:40
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 3 Beiträge ] 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group.
Designed by ST Software for PTF.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
[ Time : 0.013s | 16 Queries | GZIP : Off ]