Unbeantwortete Themen | Aktive Themen Aktuelle Zeit: Dienstag 24. Oktober 2017, 11:45



Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Gemisch Kipphebel usw 
Autor Nachricht

Registriert: Sonntag 17. September 2017, 11:38
Beiträge: 7
Wohnort: 71672 Marbach
Beitrag Gemisch Kipphebel usw
Hallo. Ich heiße Klaus und bin neu in dem Forum.
Ich habe mir einen Normag NG 20, Bj 52 gekauft und dazu einige Fragen.
Der Vorbesitzer hat mir gesagt beim starten muß ich die Kipphebel /Ventile täglich einölen. Wie funktioniert dieser Vorgang genau und welches Gemisch muß ich dazu verwenden?
Die Feder vom Sitz ist sehr "weich" und man hängt ziemlich nach hinten. Habe gelesen daß es eine Zusatzfeder gibt. Kann man diese noch kaufen?
Wie kann ich die Schmiernippel an der zB. an der Vorderachse gangbar machen. Der Traktor stand ca. 20 Jahre und hat reichlich Patina/Rost angesetzt und ich möchte ihn so belassen. Technisch habe ich alles gemacht.
Ich habe noch keinen Normag vorher gehabt daher wäre ich dankbar für alle Tips was ich noch beachten sollte.
Hier noch einige Daten: Typ NG 20, 2340 ccm, 20 PS, Fahrzeug Nr. 171496, Mot Nr. 11011, Mot Typ BM 24 B.
Vielen Dank im voraus
Gruß Klaus


Sonntag 24. September 2017, 11:57
Profil
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 24. Februar 2008, 22:44
Beiträge: 3083
Wohnort: 41844 Wegberg
Beitrag Re: Gemisch Kipphebel usw
Rielingshausen hat geschrieben:
Hallo. Ich heiße Klaus und bin neu in dem Forum.
Ich habe mir einen Normag NG 20, Bj 52 gekauft und dazu einige Fragen.
Der Vorbesitzer hat mir gesagt beim starten muß ich die Kipphebel /Ventile täglich einölen. Wie funktioniert dieser Vorgang genau und welches Gemisch muß ich dazu verwenden?

Hallo Klaus, herzlich willkommen im Forum und Glückwunsch zu deinem NG20 :)

Zum Schmieren der Kipphebel und Ventile musst du den Ventildeckel abnehmen.
Dann träufelst du einige Tropfen eines Gemischs aus 50% Motoröl und 50% Diesel auf die Kipphebelwellen und das Ventilende.

Rielingshausen hat geschrieben:
Die Feder vom Sitz ist sehr "weich" und man hängt ziemlich nach hinten. Habe gelesen daß es eine Zusatzfeder gibt. Kann man diese noch kaufen?

Kaufen kann man solche Teile wohl nur gebraucht - schwierig...

Rielingshausen hat geschrieben:
Wie kann ich die Schmiernippel an der zB. an der Vorderachse gangbar machen. Der Traktor stand ca. 20 Jahre und hat reichlich Patina/Rost angesetzt und ich möchte ihn so belassen. Technisch habe ich alles gemacht.

Ich würde die Schmiernippel durch neue ersetzen, danach ordentlich Fett durchpressen, an den zu schmierenden Stellen sitzt oft steinaltes Fett drin 8-)

_________________
Stets ölige Schrauber-Grüße :P

Uli

Normag NG15 + NG16 + NG20 + NG20b + NG23
O&K T18A
Stock HG25
Allgaier A16 + A122
Hela D112 + D12S
Fahr D15 + Gabel-Heuwender WD6
Güldner AF20


Sonntag 24. September 2017, 20:26
Profil

Registriert: Sonntag 29. März 2009, 18:20
Beiträge: 84
Wohnort: 44319 Dortmund
Beitrag Re: Gemisch Kipphebel usw
Normag-Uli hat geschrieben:
Ich würde die Schmiernippel durch neue ersetzen, danach ordentlich Fett durchpressen, an den zu schmierenden Stellen sitzt oft steinaltes Fett drin 8-)


So ist es, vor der Montage des neuen Nippels sollte man noch mit einem kleinen Schraubendreher oder Draht arbeiten um möglichst viel Dreck heraus zu bekommen. Aufbocken der Achse (zur Entlastung des Lagers) kann auch helfen.
Wenn der alte Nippel noch gut in Form ist, kann man ihn oft weiter verwenden, die Verstopfung sitzt meist eher darunter.


Donnerstag 5. Oktober 2017, 15:01
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 3 Beiträge ] 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group.
Designed by ST Software for PTF.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
[ Time : 0.030s | 16 Queries | GZIP : Off ]