Unbeantwortete Themen | Aktive Themen Aktuelle Zeit: Montag 5. Dezember 2022, 07:53



Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Handgasmechanik bei NG22 
Autor Nachricht

Registriert: Samstag 12. Oktober 2019, 17:48
Beiträge: 53
Wohnort: Leuna
Beitrag Handgasmechanik bei NG22
Hallo zusammen,
obwohl mein NG22 jetzt läuft plagt mich noch ein Problem und zwar das Gestänge bzw die komplette Betätigung des Handgas. Ich hab den Stellhebel schon etliche Male von links nach rechts am Halter umgeschraubt die Feder verändert statt Feder eine starre Verbindung etc alles was mir so eingefallen ist um das Gaspedal in Einklang mit dem Hebel und den anderen Teilen in Einklang zu bringen. Irgendwie schein ich da nicht durch die Regeln der Mechanik durchzublicken bzw habe immer den gleichen Denkfehler. Meine Frage wäre, ob jemand eine Anleitung oder irgendwas woraus die Zusammenhänge klar werden. Das Bild ist zur Verdeutlichung was ich meine und nicht von meinem Traktor

MfG
Ludger


Dateianhänge:
IMG_20211028_131353.jpg
IMG_20211028_131353.jpg [ 5.22 MiB | 1569-mal betrachtet ]
Samstag 20. August 2022, 20:01
Profil

Registriert: Sonntag 4. Juli 2021, 14:33
Beiträge: 20
Wohnort: 01773 Altenberg
Beitrag Re: Handgasmechanik bei NG22
Hallo Ludger,
das hab ich auf die Schnelle gefunden.
Dateianhang:
IMG_9586.jpg
IMG_9586.jpg [ 1.1 MiB | 1492-mal betrachtet ]

Dateianhang:
IMG_9587.jpg
IMG_9587.jpg [ 835.55 KiB | 1492-mal betrachtet ]

Und so sah es bei mir vor dem Auseinanderbauen aus.
Dateianhang:
IMG_8455.jpg
IMG_8455.jpg [ 1.6 MiB | 1492-mal betrachtet ]

_________________
Grüsse aus dem Osterzgebirge
Mathias


Dienstag 23. August 2022, 17:29
Profil

Registriert: Samstag 12. Oktober 2019, 17:48
Beiträge: 53
Wohnort: Leuna
Beitrag Re: Handgasmechanik bei NG22
Hallo zusammen,
Es ist vollbracht mein NG22 darf wieder auf die Straße sagt der TÜV :D . Aber ein Problem habe ich noch.
Als ich ihn aus der Werkstatt abgeholt habe war es mit dem Qualm aus dem Auspuff vertretbar.
Da er lange brauchte bis zum Stillstand bei zurück gezogenem Handgas hab ich an dem Gestänge rumgestellt und nun qualmt er fast wie eine Dampflock. Weißer geruchloser Qualm wie vorher auch nur mehr. Da meine Versuche der Einstellung wohl eher fehl geschlagen sind wollt ich fragen, ob es da irgenwie feste Maße zb länge des Gestänges zum Motor oder einen festen Punkt gibt halt irgendwas festes von dem ich ausgehen kann.

MfG
Ludger


Sonntag 9. Oktober 2022, 17:05
Profil
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 24. Februar 2008, 22:44
Beiträge: 3909
Wohnort: 41812 Erkelenz
Beitrag Re: Handgasmechanik bei NG22
Hallo Ludger,

weißer "Qualm" - vor allem geruchloser - deutet eigentlich immer auf Wasser hin.
Das hat mit deinem Handgas wohl eher nichts zu tun :?

Möglich ist auch eine defekte oder falsch eingestellte Einspritzdüse, was zu einer zu mageren und damit zu heißen Verbrennung führt.
"Meik" ist das bei seinem NG16 passiert, was dazu geführt hat, dass das Ventil so heiß wurde, dass es sich in der Ventilschaftführung verklemmt hat und auf dem Kolbenboden zur Landung angesetzt hat :shock:
Glücklicherweise war in seinem Fall ausser dem Ventil nichts kaputt gegangen.

_________________
Stets ölige Schrauber-Grüße ;)

Uli

Denkt an Frostschutz !!

Normag NG15 + NG16 + NG20 + NG20b + NG23K
O&K T18A
Stock HG25
Allgaier A16
Hela D112 + D12S
Güldner AF20
Suzuki GS550E


Sonntag 9. Oktober 2022, 18:09
Profil

Registriert: Samstag 12. Oktober 2019, 17:48
Beiträge: 53
Wohnort: Leuna
Beitrag Re: Handgasmechanik bei NG22
Hallo,
zuerst würde mich die Funktion der Verbindungsstange vom Fußgaspedal zu einem Hebel am Motor interessieren. Was bewirkt die Längenverstellung dieser Verbindungsstange bzw welche Funktion hat der Hebel am Motorblock. Ich würde als erstes mal auf Einspritzung tippen. Die Einspritzpumpe ist neu gemacht denke daran kann es liegen. Vielleicht kann mir wer auf die sprünge helfen.

MfG
Ludger


Montag 10. Oktober 2022, 21:17
Profil
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 24. Februar 2008, 22:44
Beiträge: 3909
Wohnort: 41812 Erkelenz
Beitrag Re: Handgasmechanik bei NG22
Hallo Ludger,

hier siehst du die innere Drehzahlverstellung, also quasi das, was dieser Gebel bewegt.
Vielleicht hilft dir das weiter...

image_id: 161

_________________
Stets ölige Schrauber-Grüße ;)

Uli

Denkt an Frostschutz !!

Normag NG15 + NG16 + NG20 + NG20b + NG23K
O&K T18A
Stock HG25
Allgaier A16
Hela D112 + D12S
Güldner AF20
Suzuki GS550E


Montag 10. Oktober 2022, 21:30
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 6 Beiträge ] 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group.
Designed by ST Software for PTF.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
[ Time : 0.030s | 22 Queries | GZIP : Off ]