Unbeantwortete Themen | Aktive Themen Aktuelle Zeit: Samstag 2. März 2024, 15:10



Auf das Thema antworten  [ 30 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Einspritzdüsen Ng22 
Autor Nachricht
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 22. April 2010, 23:05
Beiträge: 1859
Wohnort: 32469 Petershagen
Beitrag Re: Einspritzdüsen Ng22
Lässt sich n dem alten Heft schlecht lesen, aber ich glaube es sind 80 atü

_________________
Grüße aus dem Örtchen Quetzen an der Weser Marvin

Normag NG 16 C, Normag NG 22, Deutz F2M 417,
Mercedes-Benz S124 300TD, VW Polo 6N Harlekin


Dienstag 31. Januar 2023, 10:23
Profil ICQ Website besuchen

Registriert: Montag 8. Juni 2020, 22:08
Beiträge: 40
Wohnort: Westerstede
Beitrag Re: Einspritzdüsen Ng22
Alles klar Danke.
Habe mir vorsichtshalber noch die Betriebsanleitung des Motors bestellt.
Kommt mir nur so wenig vor?
Trotzdem...hier bemühen sich sehr viele..
Richtig klasse.


Dienstag 31. Januar 2023, 11:26
Profil

Registriert: Sonntag 4. Juli 2021, 14:33
Beiträge: 33
Wohnort: 01773 Altenberg
Beitrag Re: Einspritzdüsen Ng22
Dateianhang:
IMG_0259.jpg
IMG_0259.jpg [ 568.46 KiB | 4718-mal betrachtet ]

Dateianhang:
IMG_0260.jpg
IMG_0260.jpg [ 657.13 KiB | 4718-mal betrachtet ]

Dateianhang:
IMG_0261.jpg
IMG_0261.jpg [ 315.09 KiB | 4718-mal betrachtet ]

_________________
Grüsse aus dem Osterzgebirge
Mathias


Dienstag 31. Januar 2023, 19:02
Profil

Registriert: Montag 8. Juni 2020, 22:08
Beiträge: 40
Wohnort: Westerstede
Beitrag Re: Einspritzdüsen Ng22
80 bzw 100..ist ja ein kleiner Unterschied.
Dort steht Dn 8 s2. Ich habe s1. Wo liegt der Unterschied?


Dienstag 31. Januar 2023, 22:23
Profil
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 24. Februar 2008, 22:44
Beiträge: 4122
Wohnort: 41812 Erkelenz
Beitrag Re: Einspritzdüsen Ng22
Meik hat geschrieben:
80 bzw 100..ist ja ein kleiner Unterschied.

Du kannst den Druck ja auf 92,5 bar einstellen
Ist etwas mehr als die Hälfte dazwischen ;)
Meik hat geschrieben:
Dort steht Dn 8 s2. Ich habe s1. Wo liegt der Unterschied?

Keine Ahnung :?

_________________
Stets ölige Schrauber-Grüße ;)

Uli

Es gibt keine dummen Fragen - es gibt nur dumme Antworten ;)

Normag NG15 + NG16 + NG20 + NG20b + NG23K
O&K T18A
Stock Ex-Holzvergaser
Allgaier A16
Hela D112 + D12S
Güldner AF20
Suzuki GS550E


Mittwoch 1. Februar 2023, 01:50
Profil
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 22. April 2010, 23:05
Beiträge: 1859
Wohnort: 32469 Petershagen
Beitrag Re: Einspritzdüsen Ng22
Ich glaube DN 8 S1 hat andere Abmaße als DN 8 S2, das habe ich glaube ich im Thread von Uwes Miag gelesen, daher ist da vermutlich der Unterschied

_________________
Grüße aus dem Örtchen Quetzen an der Weser Marvin

Normag NG 16 C, Normag NG 22, Deutz F2M 417,
Mercedes-Benz S124 300TD, VW Polo 6N Harlekin


Mittwoch 1. Februar 2023, 09:40
Profil ICQ Website besuchen

Registriert: Freitag 13. März 2020, 23:08
Beiträge: 86
Wohnort: 37214 Witzenhausen
Beitrag Re: Einspritzdüsen Ng22
Zitat:
80 bzw 100..ist ja ein kleiner Unterschied.


Ich persönlich würde es wahrscheinlich erstmal mit 80 atü oder ggf. aufgrund eventueller Mess- und Ableseungenauigkeiten leicht darüber probieren.
Wenn er damit gut läuft und nicht übermäßig rußt oder qualmt, würde ich es dabei belassen.
Falls er damit nicht gut läuft, ists ja schnell auf 100 atü umgestellt.
Bei den "neueren" Normags wurde damals ja rückwirkend der Druck von 130 auf 100 atü abgesenkt um den Verschleiß am Einspritznocken zu vermindern. Von daher würde ich hier im Zweifelsfall auch lieber erstmal den geringeren Druck ausprobieren um damit den Nocken zu schonen.

Aber das ist wahrscheinlich auch ein Stück weit eine Glaubensfrage :lol:


Mittwoch 1. Februar 2023, 12:53
Profil
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 24. Februar 2008, 22:44
Beiträge: 4122
Wohnort: 41812 Erkelenz
Beitrag Re: Einspritzdüsen Ng22
Dort steht, dass der Druck 80 oder 100 atü betragen soll :?
Stellt sich schon die Frage wovon das abhängig ist...

Sonst müsste da ja stehen "zwischen 80 und 100 atü"

_________________
Stets ölige Schrauber-Grüße ;)

Uli

Es gibt keine dummen Fragen - es gibt nur dumme Antworten ;)

Normag NG15 + NG16 + NG20 + NG20b + NG23K
O&K T18A
Stock Ex-Holzvergaser
Allgaier A16
Hela D112 + D12S
Güldner AF20
Suzuki GS550E


Mittwoch 1. Februar 2023, 13:16
Profil

Registriert: Montag 8. Juni 2020, 22:08
Beiträge: 40
Wohnort: Westerstede
Beitrag Re: Einspritzdüsen Ng22
Alles klar....da sollte man was mit anfangen können.
Danke, hier werden sie geholfen.


Mittwoch 1. Februar 2023, 13:23
Profil
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 22. April 2010, 23:05
Beiträge: 1859
Wohnort: 32469 Petershagen
Beitrag Re: Einspritzdüsen Ng22
Ich habe jetzt noch mal genau nachgelesen:
KD 15 :arrow: DN 8 S1 :arrow: 80 atü
KD 115 :arrow: DN 8 S2 :arrow: 100 atü

ich denke jetzt müsste es klar sein

_________________
Grüße aus dem Örtchen Quetzen an der Weser Marvin

Normag NG 16 C, Normag NG 22, Deutz F2M 417,
Mercedes-Benz S124 300TD, VW Polo 6N Harlekin


Donnerstag 2. Februar 2023, 11:50
Profil ICQ Website besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 30 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group.
Designed by ST Software for PTF.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
[ Time : 0.020s | 18 Queries | GZIP : Off ]