Unbeantwortete Themen | Aktive Themen Aktuelle Zeit: Freitag 21. September 2018, 04:30



Auf das Thema antworten  [ 43 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Einspritzdüse 
Autor Nachricht
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 8. Januar 2008, 19:37
Beiträge: 131
Wohnort: 35606 Solms-Niederbiel
Beitrag Re: Einspritzdüse
Hallo,

mir ist gerade beim aufräumen ein kleines Heft mit "Reparatur- und Einstelltabellen für Motoren in Schleppern" in die Hände gefallen. Darin sind auch einige der Normag-Motoren aufgeführt.

Dort ist aufgeführt, als Einspritzpumpe: Natter BP, Typ: 1026 KV 460
und für Düsenhalter sowie Düseneinsatz: Natter DH 1409

_________________
Gruß Christopher


Sonntag 30. August 2009, 16:43
Profil ICQ Website besuchen
Benutzeravatar

Registriert: Montag 3. März 2008, 12:05
Beiträge: 416
Wohnort: 34355 Staufenberg
Beitrag Re: Einspritzdüse
hallo!hier ist wie versprochen der "düsenbericht"und ein paar fotos!die linke düse ist die natterdüse,wie wir sie kennen mit der überwurfmutter,rechts die düse die ich auf dem teilemark gefunden habe-ohne überwurfmutter:


image_id: 3691


Dienstag 1. September 2009, 16:54
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Montag 3. März 2008, 12:05
Beiträge: 416
Wohnort: 34355 Staufenberg
Beitrag Re: Einspritzdüse
von den abmaßen sind beide düsen identisch.der einzige unterschied ist eben,daß die natterdüse die überwurfmutter hat und die "teilemarktdüse"nicht.hier ist noch ein anderes bild von den beiden düsen:


image_id: 3692


Dienstag 1. September 2009, 16:56
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Montag 3. März 2008, 12:05
Beiträge: 416
Wohnort: 34355 Staufenberg
Beitrag Re: Einspritzdüse
hier ist noch ein bild zum vergleich.auch von oben sehen beide düsen gleich aus:


image_id: 3693


Dienstag 1. September 2009, 16:58
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Montag 3. März 2008, 12:05
Beiträge: 416
Wohnort: 34355 Staufenberg
Beitrag Re: Einspritzdüse
nun kommen wir zum wesentlichen:mein düsenmann hatte ja die düse zerlegt,gesäubert und wollte sie anfangs gangbar machen.doch leider war der einspritzautomat fest.zum glück konnte er ihn noch in"neu"kaufen.der karton von der düse war ein wenig verblichen,aber die teilenummer konnte man noch recht gut erkennen:d1 oder di 140s9990.auf dem einspritzautomat steht:dn27/27drauf.


image_id: 3694


Dienstag 1. September 2009, 17:05
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Montag 3. März 2008, 12:05
Beiträge: 416
Wohnort: 34355 Staufenberg
Beitrag Re: Einspritzdüse
die feder gab es ebenfalls noch in neu.leider habe ich davon keine nummer.ich bin mit der düse schon rund 50km gefahren.der trecker springt im kalten zustand gut an,der leerlauf ist stabil,jedoch unter vollast macht er wie eh und jeh seine wolken-ist aber nicht schlimm-ist ja ein zweitakter.ich denke aber auch,daß sich im laufe der jahre der vollastanschlag verändert hat.der einzige haken an der sache mit der düse ist der,da sie ja keine überwurfmutter hat,nicht variabel ist,dh,wenn sie festgezogen ist,steht sie nicht in richtung einspritzleitung,sondern rund 30grad versetzt.dies könnte man korrigieren,indem man sich eine passende einspritzleitung anfertigt-ich habe einfach einen zweiten,dickeren dichtring unter die düse gelegt.ist zwar nicht perfekt,aber es erfüllt seinen zweck.hoffentlich trägt mein beitrag dazu bei,daß jetzt endlich der eine oder andere kornett,der wegen eines düsendefektes ein schattendasein in irgend einer scheune fristet,wieder auf die straße,bzw auf die treckertreffen kommt...in diesem sinne ;)


Dienstag 1. September 2009, 17:16
Profil
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 15. Juli 2008, 22:36
Beiträge: 394
Wohnort: 79367 Weisweil
Beitrag Re: Einspritzdüse
Hallo zisch98!

Die Natterdüse kenne ich in einer anderen Form. Steht bei deiner Natterdüse irgendwo "Natter" drauf? Ansonsten würde ich fast sagen, das ist auch eine Boschdüse. Ich mach bei Gelegenheit mal ein Bild von einer meiner Natterdüsen. Interessant wäre eine Nahaufnahme der unteren Spitze deiner "Natterdüse", zisch98. Bei meinen Natterdüsen befinden sich dort rings um die Spitze 5 kleine Löcher, durch die der Kraftstoffnebel dann austritt.

Gruß Frank :)


Dienstag 1. September 2009, 18:42
Profil ICQ
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 15. Juli 2008, 22:36
Beiträge: 394
Wohnort: 79367 Weisweil
Beitrag Re: Einspritzdüse
Hallo zisch98 und alle anderen!

So sieht die originale Natter-Düse aus:

image_id: 3695

Bei deinen beiden Düsen, zisch98, müsste es sich meiner Meinung nach um Bosch-Düsen handeln.

Gruß Frank


Donnerstag 10. September 2009, 22:12
Profil ICQ

Registriert: Dienstag 25. März 2008, 20:29
Beiträge: 58
Wohnort: 73269 Hochdorf
Beitrag Re: Einspritzdüse
Hallo zusammen,

Frank hat eine originale Natterdüse, die anderen mit dem Hut oben drauf dürften Deckeldüsen sein, hatte eine ähnliche vor zwei Wochen in der Hand. Anbei ein paar Bilder von meiner aktuell überholten Natterdüse. Die alten originalen Düsen hatten immer einer Art Seriennummer, oben im viereckigen Kopfteil eingeschlagen.

Grüße
Stückles


image_id: 3696
image_id: 3697
image_id: 3698
image_id: 3699


Freitag 11. September 2009, 18:27
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 8. Januar 2008, 19:37
Beiträge: 131
Wohnort: 35606 Solms-Niederbiel
Beitrag Re: Einspritzdüse
Hallo stückles,

wo hast du die Düse denn überholen lassen? Einfach beim Boschdienst und was kostet sowas?

_________________
Gruß Christopher


Sonntag 13. September 2009, 19:24
Profil ICQ Website besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 43 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group.
Designed by ST Software for PTF.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
[ Time : 0.023s | 14 Queries | GZIP : Off ]