Unbeantwortete Themen | Aktive Themen Aktuelle Zeit: Freitag 21. September 2018, 04:31



Auf das Thema antworten  [ 43 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Einspritzdüse 
Autor Nachricht

Registriert: Dienstag 25. März 2008, 20:29
Beiträge: 58
Wohnort: 73269 Hochdorf
Beitrag Re: Einspritzdüse
Hallo Christopher,

ohne Werbung machen zu wollen, aber ruf mal bei Jens Lieber an. Jens ist in meinen Augen der absolute Spezialist in Sachen Düsen und Einspritzpumen. Habe persönlich seine Werkstatt, auch die Kammer des Schrecken genannt, vor kurzem Besuch. Ich war wirklich beeindruck. Jens hat alte originale Prüfstande und Werkzeuge um alle arbeiten fachmännisch durchführen zu können. Sollten Teile defekt und auch am Markt nicht mehr vorhanden sein werden diese in spitzen Qualität nachgebaut. So auch bei meiner Natterdüse, das gesammte Innenleben wurde erneuert (Nachgebaut), auf 190 Bar eingestellt und läuft (schnarrt) super.
Zu den Kosten kann ich Dir nicht viel sagen, da wir eine Verrechnung mit anderen Teile hatten. Kommt auch darauf an was alles benötigt wird.
Ruf den Jens Lieber einfach mal an, ist ein ehrlicher und netter Ansprechpartner.
Handy ist am besten 0172-4203567
http://www.hanomag-einspritzpumpen.de

Beste Grüße

Stückles


Montag 14. September 2009, 12:53
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 26. August 2008, 15:46
Beiträge: 21
Wohnort: 67680 Neuhemsbach
Beitrag Re: Einspritzdüse
Hallo zusammen,
ich habe bei meinem K12a eine Deckel Pumpe und Düse. Die Kennzeichnung der Pumpe ist PSS11-2601 A1, darunter ist die Nr. 316440 eingeschlagen. Die Düsenkennzeichnung DE022. Die Angaben sind ohne Gewähr, manches ist sehr schlecht lesbar. Ich hoffe, ich konnte hiermit dem Forum ein paar Informationen zur Verfügung stellen. ;)

_________________
Grüße aus dem Pfälzerwald / Bernhard


Dienstag 15. September 2009, 19:48
Profil

Registriert: Montag 21. Januar 2008, 01:34
Beiträge: 17
Wohnort: 75417 Mühlacker
Beitrag Re: Einspritzdüse
Hallo
Habe zur Zeit mit meinem liebsten Stück Normag K15 A etwas schwierigkeiten !!Er läuft ca.10 km und fängt dann an zu rauchen(weißer Rauch)und läßt mit der Leistung rapide nach bis zum stillstand .Nach ca.15 min. läuft er wieder.Ich habe mich durchgefragt und kam zu dem Ergebnis dass die einspritzdüse klemmt!Kann mir das jemand bestätigen oder wiederlegen????Wäre sehr dankbar für fachlichen Rat!
Habe die Düse bei der Kontrolle gehabt und mir wurde gesagt dass sie bei 160 bar einspritzt(laut Betriebsanleitung 180 bar)im kalten zustand.Was macht sie im heißen Betriebszustand???
mfg vnheizer
E-Mail:gerhardundcarmen1@web.de


Montag 28. Dezember 2009, 01:44
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Montag 11. August 2008, 23:50
Beiträge: 29
Wohnort: 91367 Weißenohe
Beitrag Re: Einspritzdüse
Der Normagmotor L114 hat Düsen von 3 verschiedenen Firmen verbaut gehabt:

Bosch "DL140S9990" Bestnr: 0433200120
Deckel "DN10-U227-01" Bestnr: 8493827027
Natter "DE468"

_________________
Normag K12a
Holder ED10
Holder ED2
MAN AS 325 Bj 1947


Sonntag 7. November 2010, 23:59
Profil

Registriert: Sonntag 19. Juni 2011, 23:33
Beiträge: 144
Wohnort: 71229 Leonberg
Beitrag Re: Einspritzdüse
Um das Thema noch etwas zu komplettieren, das hier hab ich gefunden

Gruß
Volker

Dateianhang:
kenndatenliste_01.JPG
kenndatenliste_01.JPG [ 76.74 KiB | 4712-mal betrachtet ]

Dateianhang:
kenndatenliste_1.JPG
kenndatenliste_1.JPG [ 69.08 KiB | 4712-mal betrachtet ]


Dienstag 12. Juli 2011, 23:09
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 22. April 2010, 23:05
Beiträge: 1307
Wohnort: 32469 Petershagen
Beitrag Re: Einspritzdüse
Nun hat mich der nächste angerufen (Aufgrund des berichtes in der Schlepperpost :D ) und hat auch keine internet. Ein sehr netter Mensch mit einem K12a und einem F12 (bei gelegenheit erfrage ich auch noch die daten) nun hat er mir viel erzählt und ist sehr interessiert (unteranderm auch an unserem Normagtreffen!) aber sein Hauptproblem war dass er Einspritzdüsen für den K12 braucht und nicht weiß woher? Was kann ich ihm denn da berichten? Von den 2 Taktern habe ich leider keine Ahnung :?

_________________
Grüße aus dem Örtchen Quetzen an der Weser Marvin

Normag NG 16 C
Normag NG 22


Mittwoch 12. Oktober 2011, 12:55
Profil ICQ
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 24. Februar 2008, 22:44
Beiträge: 3131
Wohnort: 41844 Wegberg
Beitrag Re: Einspritzdüse
Berti hat geschrieben:
Der Normagmotor L114 hat Düsen von 3 verschiedenen Firmen verbaut gehabt:

Bosch "DL140S9990" Bestnr: 0433200120
Deckel "DN10-U227-01" Bestnr: 8493827027
Natter "DE468"


@ masterpiece

oben stehen die Bestell-Nummern

_________________
Stets ölige Schrauber-Grüße :P

Uli

Normag NG15 + NG16 + NG20 + NG20b + NG23
O&K T18A
Stock HG25
Allgaier A16 + A122
Hela D112 + D12S
Fahr D15 + Gabel-Heuwender WD6
Güldner AF20


Mittwoch 12. Oktober 2011, 15:23
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 22. April 2010, 23:05
Beiträge: 1307
Wohnort: 32469 Petershagen
Beitrag Re: Einspritzdüse
Also ich habe noch mal mit ihm telefoniert also er hat eine Natter Pumpe, gehen dann da auch nur die Natter Einspritzdüsen oder könnte man auch die von Bosch nehmen und mit der Natterpumpe kombinieren? Und wenn nicht wo würde man denn Natter Einspritzdüsen herbekommen?

_________________
Grüße aus dem Örtchen Quetzen an der Weser Marvin

Normag NG 16 C
Normag NG 22


Freitag 14. Oktober 2011, 23:25
Profil ICQ

Registriert: Sonntag 19. Juni 2011, 23:33
Beiträge: 144
Wohnort: 71229 Leonberg
Beitrag Re: Einspritzdüse
Hallo,

Ja, Bosch-Düsen mit Natterpumpe geht.

Die Zerstäubungsgeometrie der Düse ist ja auf den Brennraum abgestimmt und diese Geometrie muß immer gleich sein, egal von welchem Hersteller.

Gruß
Volker


Freitag 14. Oktober 2011, 23:48
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 22. April 2010, 23:05
Beiträge: 1307
Wohnort: 32469 Petershagen
Beitrag Re: Einspritzdüse
Also wenn jetzt nur noch die Natter pumpe dran ist und ich nich mehr weiß welche düse dran war kann ich ohne bedenken eine Bosch düse nehmenoder wie verstehe ich das?

_________________
Grüße aus dem Örtchen Quetzen an der Weser Marvin

Normag NG 16 C
Normag NG 22


Samstag 15. Oktober 2011, 17:09
Profil ICQ
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 43 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group.
Designed by ST Software for PTF.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
[ Time : 0.025s | 18 Queries | GZIP : Off ]