Unbeantwortete Themen | Aktive Themen Aktuelle Zeit: Samstag 21. Oktober 2017, 23:07



Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
NG22 Anlasser 
Autor Nachricht

Registriert: Freitag 25. August 2017, 21:34
Beiträge: 1
Beitrag NG22 Anlasser
Hall o Normagfreunde
Ich heiße Ludger und bin ziehmlich neu hier.
Da ich/wir in unsere Freizeit Trecker fahren, ich Famulus meine Frau MAN, und unsere Nachbarin
einen NG22. Genau dieser wird zum Problem. Da wir alle so um die 60J sind fällt das ankurbeln sehr
schwer.
Nun zu meinen Überlegungen. Dem NG22 fehlt der Zahnkranz auf der Schwungescheibe für einen
Anlasser. Den Zahnkranz habe ich mal irgendwann besorgt. Zum Einbau müßte ich aber den NG22
teilen um an di eSchwungscheibe zu kommen.
Im Internet und diversen Oltimerzeitungen habe ich von einem sogenannten Dynastarter gehört bzw gelesen. Meine Frage an die Schauber und Experten hier wäre, wie sie den Einbau eines solchen Teiles sehen
bzw ob es überhaupt möglich ist. So ein Starte macht 2PS und ich bin mir nicht sicher ob das reicht.
Für eure Meinungen wäre ich sehr dankbar.

MfG
Ludger


Mittwoch 27. September 2017, 22:00
Profil
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 24. Februar 2008, 22:44
Beiträge: 3083
Wohnort: 41844 Wegberg
Beitrag Re: NG22 Anlasser
Hallo Ludger,

ich habe mich mal über Dynastartanlagen schlau gemacht:

https://de.wikipedia.org/wiki/Startergenerator

Wie du in dem Artikel lesen kannst, wurden Dynastarter hauptsächlich in kleineren Ottomotoren bis ca. 600 ccm verbaut.

Ich glaube nicht, dass du einen NG22-Motor mit einem riemengetriebenen Dynastarter anwerfen kannst.

Du müsstest dazu die Lichtmaschine des NG22 durch einen Elektromotor von der Größe eines BNG 2,5 - Anlassers ersetzen.

Der Umbau ist mit Sicherheit sehr aufwendig und ob das zum angestrebten Erfolg führt, bezweifle ich.

Du hast geschrieben, dass du bereits einen Anlasserkranz besorgt hast - der Einbau ist zwar auch aufwendig, Traktor trennen, Schwungrad abnehmen, Anlasserkranz drauf, Schwungrad wieder montieren und Schlepper wieder zusammen bauen - du sparst dir jedoch jedwede Anpassungsmassnahmen (ausser evtl. eine Aussparung in der Kupplungsglocke für den Anlasser)

_________________
Stets ölige Schrauber-Grüße :P

Uli

Normag NG15 + NG16 + NG20 + NG20b + NG23
O&K T18A
Stock HG25
Allgaier A16 + A122
Hela D112 + D12S
Fahr D15 + Gabel-Heuwender WD6
Güldner AF20


Dienstag 3. Oktober 2017, 21:11
Profil

Registriert: Sonntag 5. Juli 2015, 11:58
Beiträge: 10
Wohnort: 88099 Neukirch
Beitrag Re: NG22 Anlasser
Ist auf dem Schwungrad auch der Versatz für den Zahnkranz vorhanden, und wenn, mit welchem Durchmesser. Meine Schwungmasse war nicht für Zahnkranz vorgesehen.


Freitag 6. Oktober 2017, 10:14
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 3 Beiträge ] 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group.
Designed by ST Software for PTF.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
[ Time : 0.032s | 16 Queries | GZIP : Off ]