Normag-Forum.de
http://normag-forum.de/

NG 20B - Kupplung erneuern
http://normag-forum.de/viewtopic.php?f=37&t=3833
Seite 1 von 1

Autor:  Alfred60 [ Sonntag 8. April 2018, 17:53 ]
Betreff des Beitrags:  NG 20B - Kupplung erneuern

Liebe Forumsfreunde,

leider hat bei meinen NG20B mit BM15A die Kupplung den "Geist" aufgegeben.
Die Reibgeräusche beim "kuppeln" wurden immer lauter und das Schalten immer schwieriger.
Nun habe ich mein Fahrzeug auseinandergerissen und die Kupplung ausgebaut.
Im Ausrücklager ist ein Stück ausgebrochen und die Scheibe total abgeschliffen.
Jetzt suche ich einen kompletten Kupplungssatz (Druckplatte, Ausrücklager, Scheibe)!
Folgende Info habe ich von den ausgebauten Teilen.
Druckplatte: F&S Schweinfurt; Type: K16; 11!51; Nr.: 1803270 9; d=230mm
Scheibe: 10 Zähne; DN; 11!51; d=230mm
Ausrücklager: Teilenummer 1844121
Woher könnte ich einen neuen Satz bekommen?
Was muss ich beachten?
In der offenen Kupplungsglocke habe ich ein Lager für die Antriebswelle gesichtet, dass ich (weil schon offen)
auch gerne tauschen würde. Wie bekomme ich das "Ding" raus und wie schwierig könnte es sein ein baugleiches Lager zu bekommen. Als "Amateurschrauber" möchte ich kein Unheil anrichten.
Für jeden Tipp bin ich dankbar!
Bilder von den Kupplungsteilen und "Glocke"

Dateianhänge:
P1010544.JPG
P1010544.JPG [ 6.01 MiB | 1621-mal betrachtet ]
P1010548.JPG
P1010548.JPG [ 5.98 MiB | 1621-mal betrachtet ]

Autor:  Alfred60 [ Sonntag 8. April 2018, 19:39 ]
Betreff des Beitrags:  Re: NG 20B - Kupplung erneuern

Nachtrag - defektes Ausrücklager

Dateianhänge:
P1010577.JPG
P1010577.JPG [ 5.88 MiB | 1617-mal betrachtet ]
P1010576.JPG
P1010576.JPG [ 6.23 MiB | 1617-mal betrachtet ]
P1010575.JPG
P1010575.JPG [ 6.22 MiB | 1617-mal betrachtet ]

Autor:  Normag-Uli [ Sonntag 8. April 2018, 20:28 ]
Betreff des Beitrags:  Re: NG 20B - Kupplung erneuern

Hallo Alfred,

Lager sind normalerweise Normteile, bekommst du im Industriebedarf oder bei https://www.ekugellager.de/

Kupplungsteile bekommst du bspw. hier:

https://www.ebay.de/itm/Kupplung-Schlep ... 3256532074

Am besten mal nachfragen ;)

Autor:  Alfred60 [ Montag 9. April 2018, 21:19 ]
Betreff des Beitrags:  Re: NG 20B - Kupplung erneuern

Ich habe einen kompletten "K-Satz" bekommen und sofort eingebaut!
Den Aufnahmedorn hat mir ein Freund gedreht und war für die Fixierung der Scheibe sehr, sehr hilfreich.
Das "Zusammenfahren" ging reibungslos.
Funktionskontrolle folgt!
Bisher perfekt gelaufen.

Dateianhänge:
P1010610.JPG
P1010610.JPG [ 5.97 MiB | 1595-mal betrachtet ]
P1010608.JPG
P1010608.JPG [ 6.37 MiB | 1595-mal betrachtet ]

Autor:  Normag-Uli [ Mittwoch 11. April 2018, 18:02 ]
Betreff des Beitrags:  Re: NG 20B - Kupplung erneuern

Hallo Alfred,

hast du die Teile im Austausch bekommen und musst die Altteile zurück geben?
Oder hast du die als Neuteile gekauft?
Dann solltest du die nicht verschrotten, da manche Händler die Teile überholen - und unendlich viele Neuteile gibt's ja nicht ;)

Eine Adresse, wo du die bekommen hast, wäre für andere sicher auch hilfreich :)

Autor:  Alfred60 [ Donnerstag 12. April 2018, 08:46 ]
Betreff des Beitrags:  Re: NG 20B - Kupplung erneuern

Über meine defekten Teile habe ich mir keine Gedanken gemacht und der Firma Haider überlassen.Ich bin hier sehr "laienhaft" und unerfahren. Zudem dachte ich mir, dass ich für meinen NG20B keine Kupplung mehr brauche.
Überrascht war ich, als Herr Haider binnen 10 Minuten den benötigten "K-Satz" für mich zusammengestellt hatte.
Hier die Daten der Firma Haider
Martin Haider, Straubingerstraße 3, 94339 Leiblfing
e-mail: haider@haider-leiblfing.de
http://www.haider-leiblfing.de

Autor:  Alfred60 [ Donnerstag 12. April 2018, 16:12 ]
Betreff des Beitrags:  Re: NG 20B - Kupplung erneuern

Testfahrt erfolgreich durchgeführt.
Bei der Bergfahrt kann ich wieder einwandfrei schalten.
Was ich noch positiv feststellen konnte, meine Wasserpumpe ist momentan dicht - juhu.

Seite 1 von 1 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
http://www.phpbb.com/