Normag-Forum.de
http://normag-forum.de/

Normag NG 25 Holzgas Vorderachse
http://normag-forum.de/viewtopic.php?f=37&t=3884
Seite 1 von 2

Autor:  Holzwurm [ Donnerstag 10. Januar 2019, 16:57 ]
Betreff des Beitrags:  Normag NG 25 Holzgas Vorderachse

Hallo
Ich bin neu hier und habe mich hier angemeldet um Näheres zu diesem Schlepper zu erfahren.
Ich habe einen NG25 Holzgas Schlepper bekommen, der unkomplett und nicht gerade im besten Zustand ist.
In dem Fahrzeug ist ja der EG60 Einheitsgenerator verbaut -oder?
Die Vorderachsen ist ja am Generator vorne angeflanscht.
ISt meine Achse eine originale Normag Achse oder ist sie von einem anderen Hersteller?
Ich würde mich freuen wenn mir jemand weiterhelfen könnte.
Mfg

Dateianhänge:
20190109_170801.jpg
20190109_170801.jpg [ 2.53 MiB | 1112-mal betrachtet ]

Autor:  Holzwurm [ Donnerstag 10. Januar 2019, 17:01 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Normag NG 25 Holzgas Vorderachse

Hier noch einmal ein paar Bilder

Dateianhänge:
20190109_170858.jpg
20190109_170858.jpg [ 2.61 MiB | 1111-mal betrachtet ]
20190109_170927.jpg
20190109_170927.jpg [ 2.25 MiB | 1111-mal betrachtet ]
20190109_170904.jpg
20190109_170904.jpg [ 2.63 MiB | 1111-mal betrachtet ]
20190109_170841.jpg
20190109_170841.jpg [ 2.54 MiB | 1111-mal betrachtet ]
20190109_170823.jpg
20190109_170823.jpg [ 2.43 MiB | 1111-mal betrachtet ]

Autor:  masterpiece [ Donnerstag 10. Januar 2019, 19:46 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Normag NG 25 Holzgas Vorderachse

Ui, jetzt stoßen wir aber in ein interessantes Thema vor... :shock:

Erst mal willkommen im Forum 8-) scheu dich auch nicht noch mehr von dir und deinem Trecker vorzustellen ;)
Hast du denn auch Bilder vom restlichen Trecker? Ist der Rest denn mehr oder weniger komplett und/oder original?

Das Thema ist schon nicht ganz einfach. Die NG 25 sind ja nun doch schon recht selten und ich will mal behaupten, dass von den wenigen die es noch gibt 90% schon auf Dieselbetrieb umgerüstet worden sind. Soll heißen, dass die meisten irgendwie "hingebastelt" sind. Lässt sich schwer sagen was dann original ist. Aber wir schauen mal, garantiert ist hier aber auch jemand bei, der da inhaltvolle Aussagen treffen kann ;)

Autor:  masterpiece [ Donnerstag 10. Januar 2019, 19:51 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Normag NG 25 Holzgas Vorderachse

Ich habe mal kurz in die Gallerie geschaut und kann da doch jetzt schon was zu sagen. Wir haben da nur von drei NG 25 Fotos. Aber alle drei haben eine doppelt gefederte Vorderachse (also Blattfedern). Da passt deine ja eher nicht zu. Ich glaube auch eher nicht, dass der zu der Zeit in zwei verschiedenen Ausführungen angeboten wurde... Aber weiß man natürlich nicht.
Hier kannst du selber mal nach schauen:

gallery/album.php?album_id=70

Autor:  Holzwurm [ Donnerstag 10. Januar 2019, 20:54 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Normag NG 25 Holzgas Vorderachse

Hallo,
Fotos vom Rest kann ich noch nicht einstellen, da sich die Teile noch wo anders befinden und hier alles restlos eingeschneit ist.
Leider ist das eine ziemliche Baustelle mit einer Menge Fehlteilen.
Der original Benzinmotor ist noch drin und das Unterteil des Generators (welches ja auch ein tragendes Teil ist und wo diese Vorderachse angeschraubt wird )
Da es sich ja um einen Einheitsgenerator handelt und dieser bei vielen Schleppern Verwendung fand,ist davon auszugehen das diese Vorderachse von irgend einem anderen Schlepper ist-nur welcher?
Ich habe auch nur welche mit Blattfedern gesehen.

Autor:  Normag-Uli [ Freitag 1. Februar 2019, 00:00 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Normag NG 25 Holzgas Vorderachse

Hi,

habe diesen Beitrag gefunden, da sieht man die Vorderachse auch - ich werde die Fotos wiedermal in die Galerie verschieben, damit sie nicht in der Vielzahl der Beiträge verschollen gehen :roll:

Autor:  Holzwurm [ Freitag 1. Februar 2019, 17:18 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Normag NG 25 Holzgas Vorderachse

Danke Normag Uli !

Die Bilder von der Vorderachse sind auch nicht die Besten.
Ich werde die Tage mal versuchen noch ein paar Bilder zu machen.
Der Rest des Schleppers befindet sich nun auch in meiner Scheune.
Da bei diesem Schlepper ja der Einheitsgenerator EG60 verbaut war, muss die Vorderachse ja von irgend einem deutschen Kleinschlepper aus den 40er Jahren sein.
Sie passt genau an den EG60.

Desweiteren ist darin der MWM Motor TG 15 verbaut.
Gibt es dazu irgendwelche Unterlagen?
Mfg

Autor:  GTfan [ Montag 4. Februar 2019, 14:39 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Normag NG 25 Holzgas Vorderachse

Moin moin,

die Einheits-Holzgasschlepper der verschiedenen Hersteller sahen sich sehr ähnlich bzw. gleichen sich oft auf den ersten Blick. Lediglich manche Bauteile wie die Vorderachse und die Getriebe unterscheiden sich herstellerspezifisch.

Ich habe mich innerhalb des letzten Jahres recht ausgiebig mit dem Einheits-Holzgasern beschäftigt und einige interessante Beobachtungen an ca. 30 Maschinen machen können.
Für Normag lässt sich eigentlich in allen Fällen die Doppelfeder-Achse zuordnen. Die von dir auf den Bildern gezeigte Achse taucht bei einzelnen Fahr-Einheitsschleppern auf, jedoch lange nicht bei allen. Sie gehört auf jeden Fall definitiv zu den Einheits-Holzgasern und stammt nicht von irgendeinem anderen Fahrzeug/Schlepper.

Möglicherweise wurden hier irgendwann Teile getauscht, aufgrund von Verschleiß- oder Mangelerscheinungen. Da es sich wie gesagt um Holzgaser-Teile handelt, würde ich den Schlepper damit so aufbauen.

Eine originale Normag-Holzgasvorderachse war im letzten halben Jahr im Internet angeboten, gemeinsam mit einem Getriebe. Die Teile stammten jedoch nicht von einem NG25, sondern einem NG25D. Dieser höchst seltene NG25D wurde von jemandem geschlachtet, weil er den Deutz-Nachbaumotor für seien Brockenhexe haben wollte. Nach seiner Aussage könne es kein NG25D gewesen sein, da dies so auch nicht auf dem Typenschild stand. Fast richtig, denn das Feld der Typenbezeichnung war ohne Eintrag, nach der Logik dürfte es überhaupt kein Schlepper sein.
Die Trümmer dieser idiotischen Aktion sollten dann den kompletten Kaufpreis des ursprünglich vollständigen Schleppers wieder einbringen...

Was ich damit sagen will: Nicht alles, was auf den ersten Blick unbekannt wirkt, ist auch wirklich das Werk bäuerlicher Bastelei.

MfG
Fabian

Autor:  GTfan [ Montag 4. Februar 2019, 21:47 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Normag NG 25 Holzgas Vorderachse

Was ich noch vergessen hatte:
Ist der Motor wirklich ein MWM TD15?
Oder ist es ein auf Dieselbetrieb umgebauter Gasmotor? Ist die seitliche Andrehvorrichtung noch vorhanden? Und wie wird die Einspritzpumpe angetrieben?

MfG
Fabian

Autor:  Normag-Uli [ Montag 4. Februar 2019, 22:57 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Normag NG 25 Holzgas Vorderachse

GTfan hat geschrieben:
Was ich noch vergessen hatte:
Ist der Motor wirklich ein MWM TD15?
Oder ist es ein auf Dieselbetrieb umgebauter Gasmotor? Ist die seitliche Andrehvorrichtung noch vorhanden? Und wie wird die Einspritzpumpe angetrieben?

MfG
Fabian

Einen Gasmotor kann man nicht auf Diesel-Betrieb umbauen, nur auf Benzin-Betrieb
Die Gas-Motoren sind Otto-Motoren mit Zündkerzen, im Prinzip nichts anderes als LPG- oder Erdgas-betriebene Motoren ;)

Seite 1 von 2 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
http://www.phpbb.com/