Unbeantwortete Themen | Aktive Themen Aktuelle Zeit: Mittwoch 20. März 2019, 11:49



Auf das Thema antworten  [ 30 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3
Reifen-/Felgengrösse K13a 
Autor Nachricht

Registriert: Donnerstag 24. April 2008, 22:57
Beiträge: 94
Wohnort: 26427 Werdum
Beitrag Re: Reifen-/Felgengrösse K13a
Hallo ihr Reifenrechner ( Spaß),
also ich habe einen Normag NG15 mit 17Ps,die Reifengröße sollte 24Zoll betragen. Diese Reifen hatte ich auch montiertt, mit dem Ergebnis laut GPS, fuhr der Trecker 18Km/h, diese 18Km/h sind auch im KFZ-Brief eingetragen. Dann habe ich 32"Zoll Felgen montiert, und siehe da, laut GPS wurden aus den 18Km/h, 22 Stundenkilometer, womit ich dem Herrn TÜV-Prüfer, mit seiner Aussage, nur Recht geben kann.
Bis bald in Hollen

hera4711


Freitag 4. September 2009, 14:40
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 14. März 2008, 21:51
Beiträge: 109
Wohnort: 57290 Neunkirchen
Beitrag Re: Reifen-/Felgengrösse K13a
Also nach diesen Ausführungen muss ich als Mathelehrer auch mal meinen Senf dazugeben. Gehen wir vom Durchmesser der 24"-Felge aus, weil ich den Durchmesser des Komplettrades nicht kenne. Die 24"-Felge hat einen Umfang von 1,91511m. Damit macht sie bei 18 km/h 9398,91 Umdrehungen pro Stunde. Die 32"-Felge hat einen Umfang von 2,5534m. Das macht bei 9398,91 Umdrehungen pro Stunde eine Geschwindigkeit von 23999,98m/h also rund 24km/h.
Es macht also nicht so viel aus, schon allein weil der Umfang mit dxpi linear wächst. Meiner Meinung nach ist eine Veränderung der Reifengröße von 24" auf 32" in Bezug auf die Auslegung des Schleppers unproblematisch.

Gruß!
kalle

_________________
Kornett I K12a Bj. 1956
Hast du einen Normag an der Hand, kannst du fahren im ganzen Land!


Freitag 4. September 2009, 17:05
Profil
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 24. Februar 2008, 22:44
Beiträge: 3240
Wohnort: 41844 Wegberg
Beitrag Re: Reifen-/Felgengrösse K13a
nur am Rande: 6 km/h mehr bei 18 km/h ist immerhin 1/3 mehr, oder?

Das heißt: 33 1/3 % Geschwindigkeitszuwachs - mach das mal bei einem PKW ;)

Aber etwas anderes gebe ich unabhängig davon zu bedenken:
Wenn der Normag hinten höher wird, sollte er auch vorne etwas höher werden, sonst fährst du immer bergab :!:

:lol: :lol:

_________________
Stets ölige Schrauber-Grüße :P

Uli

Normag NG15 + NG16 + NG20 + NG20b + NG23
O&K T18A
Stock HG25
Allgaier A16 + A122
Hela D112 + D12S
Fahr D15
Güldner AF20
Suzuki GS550T
Yamaha XJ650


Freitag 4. September 2009, 20:44
Profil

Registriert: Donnerstag 24. April 2008, 22:57
Beiträge: 94
Wohnort: 26427 Werdum
Beitrag Re: Reifen-/Felgengrösse K13a
Das ist ja gerade das Gute, so sparst du jede Menge Diesel, und schonst auch noch den Motor. :D :D

Alles Gute und eine Gruß aus Ostfriesland
hera4711


Freitag 4. September 2009, 23:30
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Montag 3. März 2008, 12:05
Beiträge: 416
Wohnort: 34355 Staufenberg
Beitrag Re: Reifen-/Felgengrösse K13a
hallo"mein schlepper".wenn dein k13a wirklich eine endgeschwindigkeit von 20 km/h in den papieren eingetragen hat brauchst du auch ein bremslicht und meines wissens nach auch vordere schutzbleche.mein k13a hat als höchstgeschwindigkeit 19km/ im schein stehen und ist somit vom bremslicht und schutzblechen befreit mein k13a hat übrigens 8,3-24 as 6pr auf der hinterachse montiert und eingetragen und ich muß sagen,daß die"proportionen"stimmen.bei meinem k13a sind aber auch andere hinterkotflügel montiert.siehe auch den beitrag "für die katz".da ist mein k13a auch von der seite zu sehen.viele grüsse!


Samstag 5. September 2009, 00:26
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 8. Januar 2008, 19:37
Beiträge: 131
Wohnort: 35606 Solms-Niederbiel
Beitrag Re: Reifen-/Felgengrösse K13a
Also, ich hab gestern mal schnell nachgemessen und die Kotflügel bei mir sind tatsächlich 10cm höher. Sprich von der Radnabe aus 73cm. Ich hätte nicht erwartet, dass unterschiedliche Kotflügel verbaut wuden. Bei mir waren im Brief aber auch noch die 24" eingetragen jedoch die 32" montiert, weshalb ich sie damals dann auch eintragen lassen hab.

_________________
Gruß Christopher


Samstag 5. September 2009, 09:01
Profil ICQ Website besuchen
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 24. Februar 2008, 22:44
Beiträge: 3240
Wohnort: 41844 Wegberg
Beitrag Re: Reifen-/Felgengrösse K13a
@ zisch 98

Ein Bremslicht brauchst du auch bei 20 km/h nicht, ich glaube erst ab 25 km/h bzw. über 20 km/h.
Kotflügel vorne hab ich auch keine, obwohl ich 20 km/h im Brief eingetragen habe gab´s noch nie Probleme beim TÜV - höchstens mit meinen Kindern, denen das, was die Kotflügel auffangen sollten, um die Ohren flog 8-)
:mrgreen:

_________________
Stets ölige Schrauber-Grüße :P

Uli

Normag NG15 + NG16 + NG20 + NG20b + NG23
O&K T18A
Stock HG25
Allgaier A16 + A122
Hela D112 + D12S
Fahr D15
Güldner AF20
Suzuki GS550T
Yamaha XJ650


Samstag 5. September 2009, 18:53
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Montag 3. März 2008, 12:05
Beiträge: 416
Wohnort: 34355 Staufenberg
Beitrag Re: Reifen-/Felgengrösse K13a
hallo normag uli.das mit dem bremslicht weiß ich ziemlich sicher.und zwar geht es um die höchstgeschwindigkeit und das baujahr.vielleicht habe ich das aber auch falsch interpretiert...so kann es evtl sein,daß nicht ab 20km/h sondern ÜBER 20km/h ein bremslicht montiert werden muß :? .somit wären dann ja trecker mit einer höchstgeschwindigkeit von 20 km/h vom bremslicht befreit.meiner ist auf jeden fall befreit,weil er ja nur mit 19km/h angegeben ist.viele grüsse!


Samstag 5. September 2009, 21:48
Profil
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 24. Februar 2008, 22:44
Beiträge: 3240
Wohnort: 41844 Wegberg
Beitrag Re: Reifen-/Felgengrösse K13a
Hallo Gemeinde ;)

ich bin gerade über dieses alte Thema gestolpert und habe im Netz folgendes zum Thema Bremslicht gefunden:

https://334647.forumromanum.com/member/ ... neuss.html

_________________
Stets ölige Schrauber-Grüße :P

Uli

Normag NG15 + NG16 + NG20 + NG20b + NG23
O&K T18A
Stock HG25
Allgaier A16 + A122
Hela D112 + D12S
Fahr D15
Güldner AF20
Suzuki GS550T
Yamaha XJ650


Montag 24. Dezember 2018, 22:25
Profil

Registriert: Freitag 14. März 2008, 15:03
Beiträge: 198
Wohnort: 84076 Pfeffenhausen
Beitrag Re: Reifen-/Felgengrösse K13a
Hallo normag freunde zuerst die kotflügel von k13a/k15a/k18a die sind links und rechts baugleich nur links kommt die sitzbank drauf und rechts für DM 31,-aufpreiß. Es gibt 5 verschiedene kotflügel. jetzt reifen und übersetzung 4,00x15/7x24-17,9 km 4,50x16/8x24-18,9 km 4,50x16/9x24-19,8km übersetzung 19 zu 61 5,50x16/10x24-17,7km 4,50x16/7x30-18,1km 5,50x16/10x28-19,1km 5,00x16/8x32-19,8km übersetzung 17zu 63 5,50x16/8x36-16zu64. Ich habe bei meinen normag k13a die reifengroße 8x32 da ist der normag um ca. 4 bis 5 km schneller Grüß Josef(sepp)


Mittwoch 26. Dezember 2018, 18:01
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 30 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group.
Designed by ST Software for PTF.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
[ Time : 0.016s | 14 Queries | GZIP : Off ]