Unbeantwortete Themen | Aktive Themen Aktuelle Zeit: Samstag 21. Juli 2018, 04:22



Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Neuanfertigung Lichtmaschinenhalter verstellbar NG22 
Autor Nachricht
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 4. Januar 2008, 23:09
Beiträge: 1353
Wohnort: 34439 Willebadessen
Beitrag Neuanfertigung Lichtmaschinenhalter verstellbar NG22
Hallo,
der Regler meiner Famulus Lichtmaschine am Ng22 ist hin und die Lima ist paßt weder vom Alter, noch von der Größe oder der Optik an den NG22.
Eine alte überholte Nachkriegs Bosch Lima ( REE 75/12/1800 )soll nun ihren Dienst am Normag verrichten.

Nun ist die Bosch 90mm im Durchmesser und die Famulus ca. 110mm, so geht das mit dem alten Halter eh nicht, zumal das von irgend jemanden ein Verzweifelungs Selbstbau ohne passendes Material oder Maschinen war.

Hier der alte DDR Halter:
Dateianhang:
halt.JPG
halt.JPG [ 174.28 KiB | 6006-mal betrachtet ]

In meiner Stahlecke fand ich ein schönes Stück ST37 flach welches grad die passenden Maße hatte.
Da der Halter natürlich wieder verstellbar sein muß um den Riemen zu spannen, wurde erstmal auf der Fräße mit Rundtisch ein Kreisbogen Langloch, gefräßt 60mm von der Aufnahmebohrung.
Dateianhang:
kreisb1.JPG
kreisb1.JPG [ 150.56 KiB | 6006-mal betrachtet ]

Damit der Freigang gewährleistet ist bei der Verstellung, folgte gleich noch eine Radiusfräsung als Außenkontur:
Diese habe ich etwas aus dem Zentrum gesetzt weil ein Rohr im Weg ist:
Dateianhang:
kreisb2.JPG
kreisb2.JPG [ 184.78 KiB | 6006-mal betrachtet ]

Als Spannschelle habe ich ein Stück 50x8 flach&blank, grob mit Brenner, Hammer und Schaubstock in Form gebracht und dann im Ofen geglüht um es mit Hilfe eines 90mm Siederohr in Form zu schlagen.
Noch sieht sie etwas verhauen aus, wird aber mittels Drehbank und Flex noch geschönt.
Dateianhang:
schelle.JPG
schelle.JPG [ 149.4 KiB | 6006-mal betrachtet ]

Die beiden Flansche für die Spannschraube werden angeschweißt, ich habe zum Reifenbiegen nicht die Möglichkeiten wie eine Schlosserei es hätte aber ich denke es wird schon;)
Für heute genug, morgen gehts weiter...

_________________
Gruß Markus :)
Bild
-Revision und Neuerstellung historischer Bauteile
-Dreh , Fräs, Bohr & Schleifarbeiten


Freitag 21. Juni 2013, 23:31
Profil Website besuchen
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 4. Januar 2008, 23:09
Beiträge: 1353
Wohnort: 34439 Willebadessen
Beitrag Re: Neuanfertigung Lichtmaschinenhalter verstellbar
Neuer Tag, neues Spiel;)
Nochmal der "Rohzustand", geformt aus einem Flacheisen 50x8mm:
Dateianhang:
schelle.JPG
schelle.JPG [ 149.4 KiB | 5998-mal betrachtet ]

Habe den Schellenrohling am Stoß verschweißt und in die Drehbank gepackt zum überdrehen.
8/10mm mußten runter um eine durchgehende Oberfläche zu bekommen.
Scheint so das ich vorher schon gut vorgearbeitet hatte.
Ich habe mit Absicht etwas "riefig" gedreht damit später eine Optik entsteht, die dem Normag gerecht wird.
Sandstrahlen würde dann noch eine Gußoptik entstehen lassen.
Dateianhang:
dreh1.JPG
dreh1.JPG [ 217.58 KiB | 5998-mal betrachtet ]

Dateianhang:
dreh2.JPG
dreh2.JPG [ 159.35 KiB | 5998-mal betrachtet ]

Ob ich innen noch ausdrehe entscheide ich wenn ich sehe wie die Lima reinpaßt:
Dateianhang:
dreh3.jpg
dreh3.jpg [ 166.74 KiB | 5998-mal betrachtet ]

_________________
Gruß Markus :)
Bild
-Revision und Neuerstellung historischer Bauteile
-Dreh , Fräs, Bohr & Schleifarbeiten


Samstag 22. Juni 2013, 00:37
Profil Website besuchen
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 4. Januar 2008, 23:09
Beiträge: 1353
Wohnort: 34439 Willebadessen
Beitrag Re: Neuanfertigung Lichtmaschinenhalter verstellbar
Hallo,
auch wenn ich mich hier mit mir selbst unterhalte, mache ich mal weiter...
Damit der Halter nicht aussieht wie ein Stück Flacheisen habe ich an den Seiten die Außenkontur verändert:
Dateianhang:
hrl.jpg
hrl.jpg [ 204.13 KiB | 5946-mal betrachtet ]

Die Aufnahme der Schelle Radius 45mm:
Dateianhang:
hradius.jpg
hradius.jpg [ 248.34 KiB | 5946-mal betrachtet ]

Der Halter zusammen geschweißt und mit Sand gestrahlt.
Nun muß die Schelle aufgesägt werden und Flansche für die Schraube angebracht werden.
Dateianhang:
hsch.jpg
hsch.jpg [ 205.51 KiB | 5946-mal betrachtet ]

_________________
Gruß Markus :)
Bild
-Revision und Neuerstellung historischer Bauteile
-Dreh , Fräs, Bohr & Schleifarbeiten


Samstag 22. Juni 2013, 22:48
Profil Website besuchen
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 24. Februar 2008, 22:44
Beiträge: 3117
Wohnort: 41844 Wegberg
Beitrag Re: Neuanfertigung Lichtmaschinenhalter verstellbar
Markus hat geschrieben:
Hallo,
auch wenn ich mich hier mit mir selbst unterhalte, mache ich mal weiter...

Das sind schon feine Sachen, die du da so bastelst :)
Leider fehlen mir die Möglichkeiten und Kenntnisse :(

Im Moment ist hier sowieso wenig los :?
Entweder laufen alle Normags, Miags, O&K's, MBA's und sonstige Schlepper störungsfrei :D oder unsere Forenmitglieder sind mit anderen Dingen beschäftigt :o
...es soll ja noch ein Leben ausserhalb der Oldie-Schlepper geben - hab ich mal gehört :lol:

_________________
Stets ölige Schrauber-Grüße :P

Uli

Normag NG15 + NG16 + NG20 + NG20b + NG23
O&K T18A
Stock HG25
Allgaier A16 + A122
Hela D112 + D12S
Fahr D15 + Gabel-Heuwender WD6
Güldner AF20


Samstag 22. Juni 2013, 23:03
Profil
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 14. Januar 2010, 22:44
Beiträge: 1761
Wohnort: Eichsfeld
Beitrag Re: Neuanfertigung Lichtmaschinenhalter verstellbar
Spitzen Arbeit Markus 8-)
Da hat sich ja die Suche nach den Regler erledigt ;)
Reichen dir den die 75W als Leistung?
Mir wären sie etwas wenig.

Wo sitzt den die Lima bei dir, Rechts oder links Vorne?
Bei mir sitzt sie Links und wird vorne am Block gespannt. Bloß da ist ja nun keine Planfläche und ich musste eine Keilscheibe unterlegen zw Halter und Block.
Bloß so tolle sieht das nicht aus :roll:

Markus hat geschrieben:
Hallo,
auch wenn ich mich hier mit mir selbst unterhalte, mache ich mal weiter...

Kaum schaut man mal einen Tag nicht ins Forum und schon geht die Post ab :lol:


Sonntag 23. Juni 2013, 08:43
Profil Website besuchen

Registriert: Mittwoch 22. September 2010, 21:37
Beiträge: 140
Wohnort: 89150 Laichingen
Beitrag Re: Neuanfertigung Lichtmaschinenhalter verstellbar
Hallo Markus,

echt super Arbeit, schade, dass ich noch nicht beim Forum dabei war als ich meinen 25 PS Gutter restauriert habe, sonst hätte ich einen Auftrag für Dich gehabt.

Das ist der Lima"halter" der dran war, eine echte "Kunstbraterei" :shock: nur gehalten wurde nichts mehr.
Dateianhang:
Limahalteralt.jpg
Limahalteralt.jpg [ 277.29 KiB | 5872-mal betrachtet ]


Das war dann meine Neuanfertigung; halt mit dünnen Blechen, damit kenn ich mich aus :)

Dateianhang:
Limahalter neu1.jpg
Limahalter neu1.jpg [ 184.72 KiB | 5872-mal betrachtet ]
Dateianhang:
Limahalter neu2.jpg
Limahalter neu2.jpg [ 190.29 KiB | 5872-mal betrachtet ]


Dateianhang:
Limahalter neu3.jpg
Limahalter neu3.jpg [ 227.1 KiB | 5872-mal betrachtet ]

_________________
Grüße von der schwäbischen Alb

Martin

Güldner ADN
Gutter G15 + G 16 + G25 + Dreschmaschine
Kramer K12V
Meili DM36
Hanomag R16
Normag NG22
Opel Ascona C Cabrio
John Deere Lanz Heuauflader
Chevrolet Apache


Sonntag 23. Juni 2013, 21:58
Profil
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 4. Januar 2008, 23:09
Beiträge: 1353
Wohnort: 34439 Willebadessen
Beitrag Re: Neuanfertigung Lichtmaschinenhalter verstellbar
Hallo Martin,
Hauptsache ist, er funktioniert und paßt zur Optik:)
Beim NG22 habe ich noch das Glück das er kaum zu sehen ist, im Grunde hätte ich den alten Halter benutzen können aber wenn ich am NG22 was mache, versuche ich das beste rauszuholen.
Ich habe zwar keine Ahnung wie der originale aussieht, kenne nur diese Umbauten auf große Limas aber ich hätte ihn so konstruiert wenn ich damals dabei gewesen wäre;)

So, hier nun fertiger Zustand. Was noch fehlt ist die Optik auf alt zu trimmen.
Dateianhang:
halter_NG22.JPG
halter_NG22.JPG [ 140.6 KiB | 5861-mal betrachtet ]

_________________
Gruß Markus :)
Bild
-Revision und Neuerstellung historischer Bauteile
-Dreh , Fräs, Bohr & Schleifarbeiten


Sonntag 23. Juni 2013, 23:24
Profil Website besuchen
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 15. Juli 2008, 22:36
Beiträge: 394
Wohnort: 79367 Weisweil
Beitrag Re: Neuanfertigung Lichtmaschinenhalter verstellbar
Hey Markus,
ich staune immer wieder, was man alles machen kann, wenn man nur weiß wie´s geht. Und die entsprechenden Maschinen dafür hat :roll: Sieht echt klasse aus! Jetzt noch sandstrahlen, der Optik wegen, oder? Sagmal, haben wir hier schon ein Bild deines kompletten NG 22 gesehen :?: :?
Markus hat geschrieben:
Ob ich innen noch ausdrehe entscheide ich wenn ich sehe wie die Lima reinpaßt:

Wie man auf deinen Bildern sehen kann, hast Du innen noch ausgedreht. Das hast Du in deiner Verlaufsschilderung vergessen zu erwähnen ;)

PS.: Warum machst Du deine Bilder als Dateianhang in den Beitrag, anstatt sie in die Galerie hochzuladen und im Beitrag zu verlinken? Ich wollte gerade eines deiner Bilder hier in meinen Beitrag noch mal aufnehmen, aber ohne BB-Code......


Montag 24. Juni 2013, 09:54
Profil ICQ
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 4. Januar 2008, 23:09
Beiträge: 1353
Wohnort: 34439 Willebadessen
Beitrag Re: Neuanfertigung Lichtmaschinenhalter verstellbar NG22
Hallo Frank,
ja ich habe innen ausgedreht weil der Halter dann wirklich 100% perfekt ist.
Das mit den Bildern habe ich bisher immer so gemacht weil die Galerie nicht Bestandteil des eigentlichen Forums ist sondern nur ein Plugin.
Wenn das einen Tag nicht mehr weiter entwickelt wird haben wir ein Problem. Mir ist klar das einige von euch das Plugin so nutzen aber ich ziehe den sicheren Weg vor.
Man sollte aber die Bild URL kopieren können und es dann per IMG Tag via BBCode einfügen können.

_________________
Gruß Markus :)
Bild
-Revision und Neuerstellung historischer Bauteile
-Dreh , Fräs, Bohr & Schleifarbeiten


Montag 24. Juni 2013, 20:21
Profil Website besuchen
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Montag 1. August 2011, 11:29
Beiträge: 1067
Wohnort: 35410 Hungen
Beitrag Re: Neuanfertigung Lichtmaschinenhalter verstellbar NG22
Markus hat geschrieben:
Hallo,auch wenn ich mich hier mit mir selbst unterhalte

Normag-Uli hat geschrieben:
Entweder laufen alle Normags, Miags, O&K's, MBA's und sonstige Schlepper störungsfrei oder unsere Forenmitglieder sind mit anderen Dingen beschäftigt


............oder man liest,schaut und genießt einfach dieses Thema von Markus.
Ich bin schwer beeindruckt !!!!!
Glaube ich muß mal was zerstören um was von Markus angefertigt zu bekommen :lol:

_________________
Grüsse aus der schönen Wetterau/Vogelsberg/Giessen
Normag Kornett1 K12a BJ 1955

Ein guter Bauer braucht nur drei Tore, ein ScheunenTor, ein StallTor und ein TrakTor.


Montag 24. Juni 2013, 20:40
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 21 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group.
Designed by ST Software for PTF.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
[ Time : 0.044s | 16 Queries | GZIP : Off ]