Unbeantwortete Themen | Aktive Themen Aktuelle Zeit: Samstag 21. Juli 2018, 00:13



Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Mein NG22 auf dem Weg in den Ruhestand 
Autor Nachricht
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 4. Januar 2008, 23:09
Beiträge: 1353
Wohnort: 34439 Willebadessen
Beitrag Mein NG22 auf dem Weg in den Ruhestand
...oder doch nicht?

Da ich nun meinen Wunschtraktor endlich erworben habe will ich ihn euch auch zeigen und kurz schildern, was im Argen liegt und was nun ansteht.
image_id: 38
Dieser NG22 ist BJ.39 und wurde beim Vor-Vorbesitzter kräftig durch die Thüringer Wiesen geschickt.
Der Vorbesitzter kaufte ihn vor ca. 2 Jahren um ihn zu restaurieren, doch durch gesundheitliche Gründe und auch mangelndem technischen Wissen verkaufte er Ihn nun an mich.
Am Dienstag bei Schnee und Eis aus Berlin geholt zeigten sich auch gleich die ersten Mißstände.
Die Kupplung ist keine Kupplung mehr sondern eine verrußte und verschmierte dünne Scheibe die durch die defekte KW-Dichtung ordentlich Kurbelwellengehäuse-Luft geschnuppert hat.
Diese Kurbelwellengehäuse-Winde werden mächtig durch den Verdichtungs und Verbrennungsdruck erzeugt, was die ausgelaufenen Büchsen und Kolbenringe verantworten müßen.
Zu dem qualmt der kleine KD15Z etwas zuviel nach meinem Geschmack was durch den abgenutzten Brennstoffnocken und den daraus resultierenden verfälschten Einspritzzeitpunkt verstärkt wird.
Der Drehzahl-Regler hat mittlerweile auch ein "Eigenleben" und benötigt eine ausgiebige Kur.
Wie es sonst um Lager und dergleichen aussieht kann ich erst sagen wenn ich den MWM offen habe, vermutlich wird da einiges zu machen sein.
Achja, eine weitere wichtige technische Einrichtung zwang mich zu einer unliebsamen Pause mitten auf der Haupstraße, die Bremse keilte sich fest, wieso auch nicht.

Schön ist, das trotz dieser ganzen Wehwechen, ein paar Kurbeldrehungen reichen um mit einem satten "Kult"Kult"Kult" verwöhnt zu werden.

Ich halte euch auf dem Laufenden!

_________________
Gruß Markus :)
Bild
-Revision und Neuerstellung historischer Bauteile
-Dreh , Fräs, Bohr & Schleifarbeiten


Freitag 28. März 2008, 23:02
Profil Website besuchen
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 9. Januar 2008, 20:37
Beiträge: 860
Wohnort: 37079 Göttingen-Elliehausen
Beitrag Re: Mein NG22 auf dem Weg in den Ruhestand
Hallo Markus,

sieht von außen ja gar nicht mal so schlecht aus. ;) Allerdings die von Dir beschriebenen inneren Wehwehchen werden Dir wohl noch manche schlaflose Nacht und einiges Kopfzerbrechen bescheren. :roll: Trotzdem wünsche ich Dir bei der bevorstehende Restauration alles Gute. Ich (wir) freue (n) mich (uns) schon auf weitere Restaurationsberichte. Die Zeit der kalten und klammen Finger ist ja jetzt hoffentlich bald beendet. Toi, toi, toi und möge alles nach Deinen Vorstellungen klappen. :lol:

_________________
Grüße aus dem schönen Leinetal :P von Frank-Olaf

Normag NG15 - 17 PS - Baujahr 1951
Güldner G25 - 24 PS - Baujahr 1967
Deutz F1L 514/50 - 15 PS - Baujahr 1950

Wer Bier trinkt unterstützt die Landwirtschaft


Samstag 29. März 2008, 01:40
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 22. Januar 2008, 10:44
Beiträge: 60
Wohnort: 26180 Rastede-Nethen
Beitrag Re: Mein NG22 auf dem Weg in den Ruhestand
Hallo, Markus, :D

herzlichen Glückwunsch zu Deiner Errungenschaft. Sieht insgesamt trotz der geschilderten Notwendigkeiten doch ganz positiv aus. Und wenn er dann die Augen wieder beide aufgemacht hat ist Eure gemeinsame Welt wieder in Ordnung. Viel Erfolg bei allen Maßnahmen.

Nobbi vons Land :lol:

_________________
- NG35M -
Ein Leben ohne Trecker ist möglich
- aber sinnlos -


Samstag 29. März 2008, 12:23
Profil
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 4. Januar 2008, 23:09
Beiträge: 1353
Wohnort: 34439 Willebadessen
Beitrag Re: Mein NG22 auf dem Weg in den Ruhestand
Obwohl ich heute kaum Zeit hatte, habe ich dem Kleinen mal ne Stunde gegönnt.
Im Vordergrund steht zur Zeit Kupplung, Kupplungspedalhebel(Verzahnung auf Welle ist platt) und Bremsen. Da ich den Kleinen "teilen" muß habe ich erstmal angefangen Platz zu machen.

image_id: 2623

_________________
Gruß Markus :)
Bild
-Revision und Neuerstellung historischer Bauteile
-Dreh , Fräs, Bohr & Schleifarbeiten


Samstag 29. März 2008, 22:46
Profil Website besuchen

Registriert: Mittwoch 27. Februar 2008, 22:11
Beiträge: 2
Wohnort: 38871 Ilsenburg
Beitrag Re: Mein NG22 auf dem Weg in den Ruhestand
Sieht doch noch gut aus,nicht so wie meiner anfangs :lol:

image_id: 2627


Sonntag 30. März 2008, 04:49
Profil
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 4. Januar 2008, 23:09
Beiträge: 1353
Wohnort: 34439 Willebadessen
Beitrag Re: Mein NG22 auf dem Weg in den Ruhestand
Hier habe ich mal ein Foto von Stefans Ng22 nach der Resto, da kann man mal sehen was er geleistet hat. Kompliment :!:

http://www.film-autos.com/fundus/fahrzeug/index.php?fz_id=829

_________________
Gruß Markus :)
Bild
-Revision und Neuerstellung historischer Bauteile
-Dreh , Fräs, Bohr & Schleifarbeiten


Montag 31. März 2008, 21:06
Profil Website besuchen
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 4. Januar 2008, 23:09
Beiträge: 1353
Wohnort: 34439 Willebadessen
Beitrag Re: Mein NG22 auf dem Weg in den Ruhestand
Was sich lange Jahre vertragen hat, muß sich auch mal trennen können und heute abend wars soweit.
image_id: 2624
Die Mähwerkverschraubungen und Verstrebungen haben mehr Arbeit gemacht als das eigentliche auseinanderbauen von Vorder und Hinterteil.
Es ist ja immer spannend was einen dann erwartet. Ich finde es ist wie Weihnachtsgeschenke auspacken mit der Option, das meist nichts gutes drin ist :lol:
Naja was ich zu Gesicht bekam war genau das was ich Anfangs schon vermutet hatte und dieses mal trifft der Spruch "Wer gut schmiert, der gut fährt' " nicht zu.
image_id: 2625
So eine Lache von Motoröl, vermischt mit Ruß, kann man sich einfach nicht schön reden und das bedeutet Kurbelwelle abdichten.
Die Druckscheibe sieht sogar noch ok aus, die Kupplungsscheibe ist runter und ich bin wirklich erstaunt wie klein die ist. Wenn man bedenkt das der NG22 18 Tonnen ziehen darf ist das echt ein niedliches Dingelchen.
image_id: 2626
Morgen werde ich die Kupplungsteile bestellen und muß mich um die Verzahnung der Kupplungshebelwelle kümmern, denn die ist mehr als "hin"

_________________
Gruß Markus :)
Bild
-Revision und Neuerstellung historischer Bauteile
-Dreh , Fräs, Bohr & Schleifarbeiten


Montag 31. März 2008, 22:14
Profil Website besuchen

Registriert: Montag 24. März 2008, 19:39
Beiträge: 70
Wohnort: 37355 Bernterode
Beitrag Re: Mein NG22 auf dem Weg in den Ruhestand
Hallo Markus
ich habe gestern den NG 22 bei Ebay gekauft mal sehen was mich da erwartet kann mir genau so gehen
hofentlich habe ich genau so viel Glück wie bei meinem ersten

Gruß Chris :lol:


Samstag 19. April 2008, 19:25
Profil

Registriert: Montag 24. März 2008, 19:39
Beiträge: 70
Wohnort: 37355 Bernterode
Beitrag Re: Mein NG22 auf dem Weg in den Ruhestand
hatte der Normag von Stefan noch ein orginal Klappverdeck

Gruß Chris


Samstag 19. April 2008, 19:27
Profil
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 4. Januar 2008, 23:09
Beiträge: 1353
Wohnort: 34439 Willebadessen
Beitrag Re: Mein NG22 auf dem Weg in den Ruhestand
Stefans Ng22 hat ein originales Dach. Das war ein Ausstellungsstück damals auf der Berliner Woche mit allen extras die man haben konnte.
Viel Glück mit dem neuen, ich war auch erst am überlegen aber ich habe ja erst nicht wirklich Platz für noch einen und mir ist der Weg zu weit.
Halt mich auf dem laufenden.

_________________
Gruß Markus :)
Bild
-Revision und Neuerstellung historischer Bauteile
-Dreh , Fräs, Bohr & Schleifarbeiten


Samstag 19. April 2008, 21:32
Profil Website besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 20 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group.
Designed by ST Software for PTF.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
[ Time : 0.016s | 14 Queries | GZIP : Off ]