Unbeantwortete Themen | Aktive Themen Aktuelle Zeit: Dienstag 18. Dezember 2018, 23:49



Auf das Thema antworten  [ 31 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
Riß im Block :( 
Autor Nachricht
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 14. Januar 2010, 22:44
Beiträge: 1772
Wohnort: Eichsfeld
Beitrag Re: Riß im Block :(
Kramer Power hat geschrieben:
Hey Hawk
Das hört sich ja ganz nach meinem Motor an! Hatte genau das gleiche:
null Kompression
riß zwischen den Laufbuchsen
Kolbenfresser
Kopf gerissen
Pleuellager und Kurbelwellenzapfen eingelaufen
Ventile zu tief im Zylinderkopf
Habe mit Hilfe von Markus alles Repariert.Springt jetzt beim ersten drehen an und läuft vom feinsten!!!
Mfg Kramer Power



Ganz so schlimm ist es bei mir nicht, der Kopf ist schon in Ordnung :)
Die Pleuellager und die Kurbelwellenzapfen sind auch noch Top.
Das wurde aber auch schon mal gemacht ;)
Wir haben uns halt immer um die Kolben und Laufbuchsen gedrückt um sie zu machen.
Naja vor 10 Jahren war mein Interesse noch nicht so da :roll:
Und neu gibts ja durchs schöne Internet viele Infos die man vorher nur schwer bekam, wen man nicht die richtigen Leute kannte.

Was habt ihr mit den Riß zw den Laufbuchsen gemacht?


Donnerstag 25. Februar 2010, 14:24
Profil Website besuchen
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 14. Januar 2010, 22:44
Beiträge: 1772
Wohnort: Eichsfeld
Beitrag Re: Riß im Block :(
Christian1 hat geschrieben:
http://cgi.ebay.de/Ventilschleifpase-Olbasiert_W0QQitemZ350222150671QQcmdZViewItemQQptZAutopflege_Wartung?hash=item518addec0f
hab ich mir auch mal bestellt... hast du den frässatz zum kopfbearbeiten? macht sich besser und effektiver...ok bis morgen muß zu frauchen :D ...


Das macht mein Vater mit Hand.
Das hat ihm sein Vater damals beigebracht.


Donnerstag 25. Februar 2010, 14:27
Profil Website besuchen

Registriert: Sonntag 12. Oktober 2008, 21:23
Beiträge: 131
Wohnort: 49509 Recke
Beitrag Re: Riß im Block :(
An dem Riss habe ich nichts gemacht.Ist ja nur von Wasser zu Wasser und von oben dichtet die Kopfdichtung ab.
Eine Laufbuchse habe ich gehohnt und eine habe ich gebraucht gekauft.
Gruss Kramer Power


Donnerstag 25. Februar 2010, 15:14
Profil
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 4. Januar 2008, 23:09
Beiträge: 1353
Wohnort: 34439 Willebadessen
Beitrag Re: Riß im Block :(
Wenn du keine Laufbuchse bekommen kannst, kann ich dir eine neue drehen. Der Rohling aus GG25 kostet ca. 140€ fürs drehen benötige ich nen Hunderter und 60€ fürs auf Maß bohren.

Mal so am Rande. Beim Kramerpower ist bei einem Kolben/Laufbuchsen Paar das Spiel zu groß, da ist die Gefahr das der Kolben kippt aber bisher gehts gut. Gut sind 1,5-2 Zehntel. 3 sind schon viel.

Entweder du suchst passende Kolben zu deinen Büchsen oder Büchsen zu deinen Kolben.

Wenn du das alles hinter dir hast, achte auf den Büchsenüberstand über Blockkante. Die Maße hast ja im Forum hier. Vorher die Dichtfläche zwischen Büchsenkragen und Block ausschleifen und dann den Überstand messen, drückt die Kopfdichtung nicht auf die Büchsen, fangen sie später das Tanzen an und dann hast du sowas wie auf deinem Foto.
Ist der Überstand nicht gegeben, gibts im Fachhandel Messingfolie im hunderstel/zehntel Bereich zum unterlegen.


PS:
Zitat:
Die Pleuellager und die Kurbelwellenzapfen sind auch noch Top.

Schau dir mal das dritte Pleul und den Excenter an, wenn das nicht top ist, sind die anderen beiden bald nicht mehr top. Ich rede von der Ölpumpe ;)

_________________
Gruß Markus :)
Bild
-Revision und Neuerstellung historischer Bauteile
-Dreh , Fräs, Bohr & Schleifarbeiten


Donnerstag 25. Februar 2010, 23:08
Profil Website besuchen
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 14. Januar 2010, 22:44
Beiträge: 1772
Wohnort: Eichsfeld
Beitrag Re: Riß im Block :(
So wie es aussieht brauche ich eine Büchse die mit 95 Kolben lief da ich ja 2 96 Kolben habe.
Die ausgebauten Büchsen liefen mit 95 Kolben.
Büchsen kann ich leider mangels Meßgerät nicht innen messen, was sie noch sind.
Ein 95 Büchse habe ich noch, die hat aber oben am Kragen auf der Laufseite eine Delle.
Ich denke mal die kann ich vergessen.
Ich werde morgen mal ein Bild machen davon.


Donnerstag 25. Februar 2010, 23:21
Profil Website besuchen
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 4. Januar 2008, 23:09
Beiträge: 1353
Wohnort: 34439 Willebadessen
Beitrag Re: Riß im Block :(
Ich kann dir gegen Portoerstattung ein Innenmeßgerät ausleihen, falls du Bedarf hast.

_________________
Gruß Markus :)
Bild
-Revision und Neuerstellung historischer Bauteile
-Dreh , Fräs, Bohr & Schleifarbeiten


Donnerstag 25. Februar 2010, 23:23
Profil Website besuchen
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 14. Januar 2010, 22:44
Beiträge: 1772
Wohnort: Eichsfeld
Beitrag Re: Riß im Block :(
Markus hat geschrieben:
Schau dir mal das dritte Pleul und den Excenter an, wenn das nicht top ist, sind die anderen beiden bald nicht mehr top. Ich rede von der Ölpumpe ;)


Werde ich machen ;)
Aber so wie der Ölfilm auf den Kurbelwellenzapfen war, sieht es schon mal gut aus und ich hoffe mal, mich wird da keine böse Überraschung erwarten. :oops:


Donnerstag 25. Februar 2010, 23:24
Profil Website besuchen
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 4. Januar 2008, 23:09
Beiträge: 1353
Wohnort: 34439 Willebadessen
Beitrag Re: Riß im Block :(
In der Krubelwelle (ca. Mitte) ist eine Schraube zur Ölverteilung, die mal rausnehmen und alles von Schmutz säubern.

_________________
Gruß Markus :)
Bild
-Revision und Neuerstellung historischer Bauteile
-Dreh , Fräs, Bohr & Schleifarbeiten


Donnerstag 25. Februar 2010, 23:26
Profil Website besuchen
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 14. Januar 2010, 22:44
Beiträge: 1772
Wohnort: Eichsfeld
Beitrag Re: Riß im Block :(
Markus hat geschrieben:
Ich kann dir gegen Portoerstattung ein Innenmeßgerät ausleihen, falls du Bedarf hast.


Danke für dein Angebot :D
Mein Plan ist eigentlich, mit alle Büchsen und Kolben einfach zum Motoreinstandsetzer zu fahren und mit ihm reden was er dazu sagt.


Donnerstag 25. Februar 2010, 23:27
Profil Website besuchen
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 14. Januar 2010, 22:44
Beiträge: 1772
Wohnort: Eichsfeld
Beitrag Re: Riß im Block :(
Markus hat geschrieben:
In der Krubelwelle (ca. Mitte) ist eine Schraube zur Ölverteilung, die mal rausnehmen und alles von Schmutz säubern.


Das wird morgen gleich erledigt :)


Donnerstag 25. Februar 2010, 23:29
Profil Website besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 31 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: BM 15 B und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group.
Designed by ST Software for PTF.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
[ Time : 0.018s | 17 Queries | GZIP : Off ]