Unbeantwortete Themen | Aktive Themen Aktuelle Zeit: Donnerstag 18. Juli 2024, 16:02



Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Erheblicher Oelausstoß über Auspuff 
Autor Nachricht

Registriert: Mittwoch 28. Oktober 2009, 14:06
Beiträge: 12
Wohnort: 74420 Oberrot
Beitrag Erheblicher Oelausstoß über Auspuff
Habe bei meinem NH35 erheblichen Oelausstoß über den Auspuff.
Kennt jemand das Problem und kann mir weiterhelfen?


Sonntag 19. April 2020, 17:57
Profil
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 24. Februar 2008, 22:44
Beiträge: 4134
Wohnort: 41812 Erkelenz
Beitrag Re: Erheblicher Oelausstoß über Auspuff
Hallo alle zusammen,

bei dem von Hebbe erwähnten NH35 handelt es sich um einen 2-Zylinder-Zweitakter mit Rootsgebläse statt des Ladeluftkolbens, der von Normag entwickelt und auch gebaut worden ist, der aber bei Normag selber nicht mehr in die Traktorenfertigung gelangte. Die Fa. Hentges in Luxemburg hat als ehemaliger Normag-Händler die Reste der Normag-Produktion aufgekauft und daraus einige Traktoren zusammengeschraubt, u.a. 16 Stück 2-Zylinder.

Zum Problem hab ich mal im Forum recherchiert:

viewtopic.php?f=11&t=1775&p=12205&hilit=%C3%B6laustritt#p12205

viewtopic.php?f=42&t=533&start=30

_________________
Stets ölige Schrauber-Grüße ;)

Uli

Es gibt keine dummen Fragen - es gibt nur dumme Antworten ;)

Normag NG15 + NG16 + NG20 + NG20b + NG23K
O&K T18A
Allgaier A16
Hela D112 + D12S
Güldner AF20
Suzuki GS550E


Sonntag 19. April 2020, 18:16
Profil
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 24. Februar 2008, 22:44
Beiträge: 4134
Wohnort: 41812 Erkelenz
Beitrag Re: Erheblicher Oelausstoß über Auspuff
Passend zu den Mehr-Zylinder-Zweitaktern von Normag passt auch das hier:

viewtopic.php?f=11&t=3951&p=24486#p24486

Das trägt zwar nicht zur Lösung des Öl-Problems bei, sollte nur zur Erklärung des Motors dienen ;)

Das eigentliche Problem von Rottalhebbe wurde hier schon öfters besprochen.
Vielleicht kann einer der Zweitakt-Spezialisten da nochmal was zu sagen 8-)

Mit dem Spülkolben / Flatterventil hat's zumindest nichts zu tun - das hat er nicht ;)

_________________
Stets ölige Schrauber-Grüße ;)

Uli

Es gibt keine dummen Fragen - es gibt nur dumme Antworten ;)

Normag NG15 + NG16 + NG20 + NG20b + NG23K
O&K T18A
Allgaier A16
Hela D112 + D12S
Güldner AF20
Suzuki GS550E


Montag 20. April 2020, 15:38
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Montag 3. März 2008, 12:05
Beiträge: 418
Wohnort: 34355 Staufenberg
Beitrag Re: Erheblicher Oelausstoß über Auspuff
Hallo.Es wäre interressant zu wissen,ob das Öl im Motor weniger wird ,dann würde er es ja "fressen".Ist das der Fall könnten defekte oder festgebackene Kolbenringe die Ursache sein.Wird das Öl im Motor nicht weniger dann könnte es so sein so wie ich es bei meinem K13a hatte.Er machte bergauf immer eine blaue Ölfahne.Das Motoröl wurde aber nicht weniger.Letztendlich war zu viel Öl in der Ölbadluftfilterwanne.Ich hatte das Öl immer bis zur "Max-Markierung"aufgefüllt.Wenn ich ca 1cm unter die Max-Markierung befülle ist das gequalme sofort weg.Ich hoffe ich habe mich einigermaßen verständlich ausgedrückt...Viele Grüsse!


Donnerstag 23. April 2020, 17:23
Profil
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 24. Februar 2008, 22:44
Beiträge: 4134
Wohnort: 41812 Erkelenz
Beitrag Re: Erheblicher Oelausstoß über Auspuff
Hallo Hebbe,

welches Motoröl fährst du denn?
Da gehört SAE30 unlegiert rein - auch wenn es Leute gibt, die da anderer Meinung sind :roll:
Die Erfahrung hat gezeigt, dass bei Verwendung "moderner" Öle gerade bei den Zweitaktern der Ölverbrauch steigt, was bedeutet, dass unverbranntes Öl über den Auspuff ausgestoßen wird.

_________________
Stets ölige Schrauber-Grüße ;)

Uli

Es gibt keine dummen Fragen - es gibt nur dumme Antworten ;)

Normag NG15 + NG16 + NG20 + NG20b + NG23K
O&K T18A
Allgaier A16
Hela D112 + D12S
Güldner AF20
Suzuki GS550E


Mittwoch 29. April 2020, 14:03
Profil

Registriert: Donnerstag 9. Januar 2020, 15:51
Beiträge: 236
Wohnort: Niederbayern / Hallertau
Beitrag Re: Erheblicher Oelausstoß über Auspuff
Hallo Ich habe in meinen unterlagen nachgeschaut und dort steht Schmierölart und viskosität Tropen und Sommer HD-SAE 30 = =Winter(ab 10 gratt C ) HD-SAE 20 Ölmenge 7,0 lit. Gruß Josef(sepp)


Mittwoch 29. April 2020, 19:15
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 6 Beiträge ] 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group.
Designed by ST Software for PTF.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
[ Time : 0.233s | 20 Queries | GZIP : Off ]