Unbeantwortete Themen | Aktive Themen Aktuelle Zeit: Mittwoch 19. Juni 2024, 07:16



Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Lichtmaschine k18a 
Autor Nachricht
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 24. Februar 2008, 22:44
Beiträge: 4130
Wohnort: 41812 Erkelenz
Beitrag Re: Lichtmaschine k18a
Das Foto zeigt jetzt aber nicht die selbe Lichtmaschine wie die beiden Fotos weiter oben, oder?


Bei einem Elektro-Motor - und eine Lichtmaschine / Generator ist nichts anderes als ein E-Motor - wird die Drehrichtung von der kraftabgebenden Seite aus betrachtet angegeben. Also bei einer LiMa von der Riemenscheibe aus gesehen.
Die Kühlluft beim K18a - wie auch K12a, K16b, K13a und K15a - wird von "hinten" angesaugt, also entgegen der Fahrtrichtung, richtig?

Da der Fahr-Motor rechts herum dreht muss auch die LiMa die gleiche Richtung haben.
Da aber, wie oben beschrieben, bei einem Elektro-Motor die Drehrichtung von der kraftabgebenden Seite angegeben wird, bei einem Verbrennungsmotor jedoch von der der kraftabgebend gegenüberliegenden Seite, folgt daraus, dass im vorliegenden Fall der Fahrmotor rechtsdrehend, die Lichtmaschine aber linksdrehend sein muss um die gleiche Drehrichtung zu haben.
Bei den Typen F12b und F16b ist das anders, da die Position des Lfters vor dem Motor liegt.
Gleiches gilt für die wassergekühlten Modelle.

Ich hoffe, ich habe das verständlich erklärt - ansonsten bitte fragen ;)

_________________
Stets ölige Schrauber-Grüße ;)

Uli

Es gibt keine dummen Fragen - es gibt nur dumme Antworten ;)

Normag NG15 + NG16 + NG20 + NG20b + NG23K
O&K T18A
Allgaier A16
Hela D112 + D12S
Güldner AF20
Suzuki GS550E


Donnerstag 18. Mai 2023, 21:16
Profil

Registriert: Mittwoch 30. November 2022, 17:32
Beiträge: 16
Wohnort: 65597 Hünfelden
Beitrag Re: Lichtmaschine k18a
Hallo,
Ja wir sprechen nachwievor von dem gleichen Lüfter wo ich versuche meine lichtmaschine zu verbauen. Inzwischen denke ich, es war ein guter Bastler am Werk oder die lichtmaschine sitzt gar nicht dort
Aber nun zum thema
Nachdem ich die spannschraube gelöst habe Bild vom 17 Mai sah ich dass es eine Hülse ist die dort verbaut wurde, nachdem ich sie erwärmt habe konnte ich sie herausschlagen und fand das Teil was ich gestern geschrieben habe vor, wobei ich mich an das schaufelrad nicht heran traue da dies aus alu oder Guss besteht
Ich habe wie gesagt nun eine überholte rechtsdrehende lichtmaschine bestellt und werde mal sehen wie ich weiter komme

Das Bild was dabei ist zeigt nun die ausgeschlagenebuchse auf dem Lüfter
Vielleicht hat ja jemand noch so ein luftergehäuse wo ich kaufen kann

Danke


Dateianhänge:
16844822420622112786700438150184.jpg
16844822420622112786700438150184.jpg [ 3.81 MiB | 9461-mal betrachtet ]
Freitag 19. Mai 2023, 09:50
Profil

Registriert: Mittwoch 30. November 2022, 17:32
Beiträge: 16
Wohnort: 65597 Hünfelden
Beitrag Re: Lichtmaschine k18a
Nun habe ich alles gelöst und warte auf meine lichtmaschine und hoffe es geht alles gut,
Meine Unterstützung die ich hier hatte vielen Dank


Freitag 19. Mai 2023, 17:27
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 13 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group.
Designed by ST Software for PTF.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
[ Time : 0.031s | 21 Queries | GZIP : Off ]