Unbeantwortete Themen | Aktive Themen Aktuelle Zeit: Sonntag 23. Juni 2024, 22:44



Auf das Thema antworten  [ 86 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 5, 6, 7, 8, 9
NG16 - "Problem"? mit der Einspritzdüse 
Autor Nachricht
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 24. Februar 2008, 22:44
Beiträge: 4132
Wohnort: 41812 Erkelenz
Beitrag Re: NG16 - "Problem"? mit der Einspritzdüse
Hallo Timo,

hast du jetzt eine neue Einspritzdüse verbaut?
Falls es die alte ist, leg sie doch mal einen Tag in Ballistol ein, evtl. ist sie nur ein wenig verschmutzt,
Anschließend mit Pressluft ausblasen.

Die Glühkerze sollte 1,7 Volt haben, aber dafür müssen die anderen Komponenten passen.

Die Bezeichnung des Glühüberwachers hab ich jetzt auch nicht parat, müsstest du mal hier in die Suche eingeben.

_________________
Stets ölige Schrauber-Grüße ;)

Uli

Es gibt keine dummen Fragen - es gibt nur dumme Antworten ;)

Normag NG15 + NG16 + NG20 + NG20b + NG23K
O&K T18A
Allgaier A16
Hela D112 + D12S
Güldner AF20
Suzuki GS550E


Freitag 9. Dezember 2022, 00:52
Profil

Registriert: Freitag 30. September 2022, 10:05
Beiträge: 89
Wohnort: 58739 Wickede Ruhr
Beitrag Re: NG16 - "Problem"? mit der Einspritzdüse
Guten Abend Uli,
ich habe jetzt die neue Düse verbaut, da die alte Düse beim bewegen der Nadel leicht am kratzen war.
Ich hab mich jetzt so daran gewöhnt, dass ich einfach nach dem Überwacher gehe und wenn der hell aufleuchtet, nochmal 10 Sek. länger glühen lassen ... dann passt das ganz gut.

Heute habe ich auch nochmal geschaut ob sich wieder Diesel oder Öl bei den Ventilen angesammelt hat und konnte glücklicherweise kaum etwas feststellen. Also ist dieses Problem nun auch gelöst.

Gruß Timo

_________________
Normag NG16 - 1951
Massey Harris Pony 812 - 1954
Massey Harris Pony 812 - 1955


Sonntag 18. Dezember 2022, 00:22
Profil

Registriert: Freitag 30. September 2022, 10:05
Beiträge: 89
Wohnort: 58739 Wickede Ruhr
Beitrag Re: NG16 - "Problem"? mit der Einspritzdüse
Guten Abend zusammen.
Leider ein etwas schlechteres Updates bezüglich dem Öl / Diesel Problem an den Ventilen.
Ich bin nun mal wieder so ca. 3 Stunden gefahren und der Motorblock sieht seitlich wieder echt schlimm aus. Ich weiß mittlerweile nicht mehr was es sein könnte.
Habt ihr vielleicht noch eine Idee oder kommt einer mit mehr Erfahrung aus der "Nähe" und würde mal einen Blick drauf werfen?

Danke und Gruß
Timo

_________________
Normag NG16 - 1951
Massey Harris Pony 812 - 1954
Massey Harris Pony 812 - 1955


Freitag 24. März 2023, 20:59
Profil
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 24. Februar 2008, 22:44
Beiträge: 4132
Wohnort: 41812 Erkelenz
Beitrag Re: NG16 - "Problem"? mit der Einspritzdüse
Hallo Timo,

erstmal solltest du herausfinden, ob es sich um Öl oder Diesel handelt.
Das solltest du riechen können.
Dermaßen viel Öl kann da aber eigentlich nicht ankommen.
Mach mal den ganzen Kopf oben trocken und lass den Motor ohne Ventildeckel laufen, dann müsstest du ja sehen können woher das kommt.

Entweder ist die Einspritzleitung undicht, dann dürfte der Motor aber nicht richtig laufen :?
Oder es liegt am Düsenstock oder der Leckölleitung.

_________________
Stets ölige Schrauber-Grüße ;)

Uli

Es gibt keine dummen Fragen - es gibt nur dumme Antworten ;)

Normag NG15 + NG16 + NG20 + NG20b + NG23K
O&K T18A
Allgaier A16
Hela D112 + D12S
Güldner AF20
Suzuki GS550E


Mittwoch 5. April 2023, 12:39
Profil

Registriert: Freitag 30. September 2022, 10:05
Beiträge: 89
Wohnort: 58739 Wickede Ruhr
Beitrag Re: NG16 - "Problem"? mit der Einspritzdüse
Hallo Uli,
das mit dem erriechen können ist so ne Sache. Erstmal hab ich da glaube nicht die beste Erfahrung drin und dann ist Riechen bei mir sowieso nicht so der Hit, meine Geruchsknospen sind nicht ganz intakt. :lol:

Nochmal ohne Deckel laufen lassen kann ich machen. Das hatte ich nach dem Tausch der Düse und Dichtungen ja schonmal gemacht. Da kam nichts, erst als ich wieder durch die Wälder und Berge gefahren bin.

Naja Mal schauen. Wenn es Neuigkeiten gibt, sage ich Bescheid ;)

Gruß Timo

_________________
Normag NG16 - 1951
Massey Harris Pony 812 - 1954
Massey Harris Pony 812 - 1955


Mittwoch 5. April 2023, 14:34
Profil
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 24. Februar 2008, 22:44
Beiträge: 4132
Wohnort: 41812 Erkelenz
Beitrag Re: NG16 - "Problem"? mit der Einspritzdüse
T.Range hat geschrieben:
Hallo Uli,
das mit dem erriechen können ist so ne Sache. Erstmal hab ich da glaube nicht die beste Erfahrung drin und dann ist Riechen bei mir sowieso nicht so der Hit, meine Geruchsknospen sind nicht ganz intakt. :lol:

Such doch mal ne dieselerfahrene Nase ;)
Das ist ein sehr typischer Geruch, der sich deutlich von Motoröl unterscheidet

_________________
Stets ölige Schrauber-Grüße ;)

Uli

Es gibt keine dummen Fragen - es gibt nur dumme Antworten ;)

Normag NG15 + NG16 + NG20 + NG20b + NG23K
O&K T18A
Allgaier A16
Hela D112 + D12S
Güldner AF20
Suzuki GS550E


Mittwoch 5. April 2023, 16:56
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 86 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 5, 6, 7, 8, 9

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group.
Designed by ST Software for PTF.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
[ Time : 0.052s | 19 Queries | GZIP : Off ]